Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deutscher Computerspielpreis: Eklat um…

Es ergeht wie allen Preisen...

  1. Beitrag
  1. Thema

Es ergeht wie allen Preisen...

Autor: PeterK 17.04.14 - 12:31

Sei es der deutsche Fernsehpreis, der Grimmepreis (jedenfalls heutzutage), der Echo, oder auch Schweizer oder Österreicher Preise in Film, Musik, Computerspiele, etc:

Die Preise sind nur noch da, um untergehenden Branchen einmal im Jahr ein wenig Aufmerksamkeit zu generieren. So quasi um zu sagen "Hallo? Uns gibts auch noch!".

Mit Würdigung von guten Leistungen hat das überhaupt nichts mehr zu tun. Vielmehr verkommt es zu einer Würdigung der am wenigsten Schlechten.
Und in der Neuzeit ist leider noch ein weiterer Aspekt dazu gekommen, weshalb sich diese Preisverleihungen noch weiter vom Ursprungsgedanken entfernen:
In den meisten Branchen fliessen ganz viele Fördergelder. Die Politiker müssen irgendwie diese Fördergelder rechtfertigen und das tun diese mit solchen Preisverleihungen. Im Sinne "seht her, welch tolles Zeugs durch unsere Förderungsgelder möglich wurden".

Vielleicht sollte man diese ganze Preisverleihungsscheisse mal zurück buchstabieren und anstatt 20 Preise zu verleihen, bloss noch 2-3 Preise verleihen, sodass wirkliche Erfolgsgeschichten gewürdigt werden, anstatt ein Schaar beschissener Werke zu Krönen. Aber das kriegen ja die Politiker und Wirtschaftsbosse nicht hin, weil dass ein Eingeständnis wäre, dass die eigene Kulturschaffung nicht konkurrenzfähig ist.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.04.14 12:33 durch PeterK.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Es ergeht wie allen Preisen...

PeterK | 17.04.14 - 12:31
 

Re: Es ergeht wie allen Preisen...

.02 Cents | 17.04.14 - 13:08
 

Re: Es ergeht wie allen Preisen...

Muhaha | 17.04.14 - 13:35
 

Re: Es ergeht wie allen Preisen...

TrudleR | 17.04.14 - 13:12
 

Re: Es ergeht wie allen Preisen...

tangonuevo | 17.04.14 - 15:32

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  2. TÜV SÜD Gruppe, München
  3. Mentis International Human Resources GmbH, Großraum Nürnberg
  4. Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 4,49€
  2. (-70%) 14,99€
  3. 0,00€ im Epic Store
  4. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

  1. TLS-Zertifikat: Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden
    TLS-Zertifikat
    Gesamter Internetverkehr in Kasachstan kann überwacht werden

    In Kasachstan müssen Internetnutzer ab sofort ein spezielles TLS-Zertifikat installieren, um verschlüsselte Webseiten aufrufen zu können. Das Zertifikat ermöglicht eine staatliche Überwachung des gesamten Internetverkehrs in dem Land.

  2. Ari 458: Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro
    Ari 458
    Elektro-Lieferwagen aus Leipzig kostet knapp 14.000 Euro

    Ari 458 ist ein kleiner Lieferwagen mit Elektroantrieb, den der Hersteller mit Aufbauten für verschiedene Einsatzzwecke anbietet. Die Ausstattung ist einfach, dafür ist das Auto günstig.

  3. Quake: Tim Willits verlässt id Software
    Quake
    Tim Willits verlässt id Software

    Seit 24 Jahren ist Tim Willits einer der entscheidenden Macher bei id Software, nun kündigt er seinen Rückzug an. Was er künftig vorhat, will der ehemalige Leveldesigner und studierte Computerwissenschaftler erst nach der Quakecon verraten.


  1. 17:52

  2. 15:50

  3. 15:24

  4. 15:01

  5. 14:19

  6. 13:05

  7. 12:01

  8. 11:33