Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Element: Schenkers Windows…

Für mich sind Tablets sinnlos

  1. Beitrag
  1. Thema

Für mich sind Tablets sinnlos

Autor: TraxMAX 25.04.14 - 06:23

Meine Frau und meine Kinder finden ihre Tablets toll, weil sie damit ihre Spiele spielen. Ich persönlich spiele nur ab und an mal am Desktop, ansonsten arbeite ich am Laptop oder auch am PC.

Ich hatte mir auch mal ein Tablet gekauft, aber noch der ganzen Rumspielerei habe ich es nicht mehr angerührt und schlussendlich verschenkt. Was soll ich auch mit einem Tablet machen? Surfen oder Schreiben macht auf den Dingern keinen Spaß, zumal ich ,wenn ich schon nicht am Rechner sitze, mich nicht schon wieder mich mit IT beschäftigen will. Touchbedienung an sich finde ich auch eher anstrengend auf die Dauer, für ganz kurze Interaktion ist es ok. Es geht aber nichts über haptisches Feedback und freie Sicht auf den Bildschirm.

Also für mich sind die Teile nicht zu gebrauchen, vielleicht noch als Gerät um mal ein paar Photos zu zeigen, aber das geht eigentlich auch mit dem Smartphone.

Tja, also mir sträuben sich die Nackenhaare wenn ich daran denke, mit so einem Schmiebrett ernsthaft zu arbeiten. Da mag es anderen anders gehen, aber ich kann ja nicht für andere sprechen, sondern immer nur für mich selbst.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Für mich sind Tablets sinnlos

TraxMAX | 25.04.14 - 06:23
 

Re: Für mich sind Tablets sinnlos

datentraeger | 25.04.14 - 07:54
 

Re: Für mich sind Tablets sinnlos

derdiedas | 25.04.14 - 08:14
 

Re: Für mich sind Tablets sinnlos

rabatz | 25.04.14 - 11:11
 

Wieso sollte man mit einem Tablett...

Yes!Yes!Yes! | 25.04.14 - 09:13
 

Re: Wieso sollte man mit einem Tablett...

Nephtys | 25.04.14 - 10:18
 

Re: sehe ich ganz ähnlich

Kasabian | 25.04.14 - 10:34
 

Re: sehe ich ganz ähnlich

jim | 25.04.14 - 11:01
 

Re: Für mich sind Tablets sinnlos

Bujin | 25.04.14 - 12:00
 

Re: Für mich sind Tablets sinnlos

Neyus | 25.04.14 - 13:41
 

Definition "Arbeit"

Anonymer Nutzer | 25.04.14 - 17:29

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Compana Software GmbH, Feucht
  2. über experteer GmbH, Stuttgart
  3. Consors Finanz BNP Paribas, München
  4. Kratzer EDV GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21