1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PiPhone: Raspberry-Pi-Handy für 160 US…

10 $?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 10 $?

    Autor: Fregin 25.04.14 - 15:30

    Wirklich 10 $ für ein paar Kabelbinder? Für ne Großpackung vielleicht, aus der man 2 oder 3 Stück für diese Bastelei benötigt...

  2. Re: 10 $?

    Autor: ms (Golem.de) 25.04.14 - 15:36

    Kabelbinder UND Kleinteile.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: 10 $?

    Autor: Tyler Durden 25.04.14 - 16:48

    "Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile zusammen, sie sind mit rund 10 US-Dollar die günstigsten Komponenten des PiPhone"

    Ich seh da keine andere Interpretationsmöglichkeit als "Kabelbinder = rund 10 US-Dollar"

    TD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.14 16:49 durch Tyler Durden.

  4. Re: 10 $?

    Autor: ms (Golem.de) 25.04.14 - 16:57

    "Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile zusammen, sie sind mit rund 10 US-Dollar die günstigsten Komponenten des PiPhone [...] Kleinteile, 10 US-Dollar."

    Wohl etwas verklausuliert.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: 10 $?

    Autor: Max-M 25.04.14 - 19:04

    Man könnte den Satz ja eben kurz umstellen ;)

    „Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile zusammen, sie [die Einzelteile] sind mit rund 10 US-Dollar die günstigsten Komponenten des PiPhone.“

    wird zu:

    „Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile, sie sind mit rund 10 US-Dollar die günstigsten Komponenten des PiPhone, zusammen.“

  6. Re: 10 $?

    Autor: Marius428 25.04.14 - 23:01

    Mein Vorschlag wäre ja:

    "Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile, die ca. 10 $ kosten und somit die günstigsten Komponenten des PiPhone sind, zusammen.“



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.04.14 23:01 durch Marius428.

  7. Re: 10 $?

    Autor: Hohle1989 26.04.14 - 08:01

    Tyler Durden schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich seh da keine andere Interpretationsmöglichkeit als "Kabelbinder = rund
    > 10 US-Dollar"

    Ich sehe das genau so...Hab mich schon beim Lesen gewundert, dass bei ihm 3-4 Kabelbinder 10$ kosten sollen ^^

  8. Re: 10 $?

    Autor: March_KTMLC4 26.04.14 - 08:29

    Golem wollte damit nur wissen, ob schon die Klugscheißer wach sind.

  9. Re: 10 $?

    Autor: Hohle1989 26.04.14 - 10:11

    "Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser"
    Dieses T-Shirt habe ich von meiner Freundin bekommen :-P

  10. Re: 10 $?

    Autor: Zaphod 26.04.14 - 11:12

    Und nicht nur das ... es musste auch ein 35$ Akku sein.

  11. Re: 10 $?

    Autor: Moe479 26.04.14 - 16:32

    "Ein paar Kabelbinder halten alle Einzelteile zusammen, sie sind mit rund 10 US-Dollar die günstigsten Komponenten des PiPhone[...]"

    ähm ja ... ich habe hier 200stück für 2 euro liegen ... also 1ct pro stück ... keine ahnung ob er welche mit vergoldeten kanten einsetzt ... ich werde ihm maln paket davon als geschnenk zusenden damit das nächste bastelprojekt nicht so ausufernd teuer wird, dann haben die 200 stück wirklich den gesamtwert von seinen paar stück erreicht. ;-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.04.14 16:40 durch Moe479.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. über duerenhoff GmbH, Würzburg
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
    Wolcen im Test
    Düster, lootig, wuchtig!

    Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
    2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
    3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    1. Neue Infrastruktur: Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz
      Neue Infrastruktur
      Berliner Kammergericht darf wieder ins Landesnetz

      Fast ein halbes Jahr hat das Berliner Kammergericht nach einem Trojaner-Angriff im Notbetrieb gearbeitet. Nun soll das Gericht wieder ans Berliner Landesnetz angeschlossen werden - mit Laptops, die die Mitarbeiter statt USB-Sticks mit nach Hause nehmen können.

    2. EU-Kommission: Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden
      EU-Kommission
      Behördenmitarbeiter sollen Signal verwenden

      Nach Datenpannen und Spionage setzt die EU-Kommission auf den Messenger Signal. Allerdings kann der Messenger nicht zur Kommunikation mit dem EU-Parlament eingesetzt werden - dort verbietet die IT-Abteilung die Installation und verweist auf Whatsapp.

    3. Shopify: Libra Association bekommt neues Mitglied
      Shopify
      Libra Association bekommt neues Mitglied

      Nach zahlreichen prominenten Abgängen im letzten Jahr bekommt Facebooks Digitalwährung Libra neuen Schwung: Die E-Commerce-Plattform Shopify tritt dem Projekt bei. Damit könnten rund eine Million Händler die Digitalwährung nutzen, sofern sie wie angekündigt dieses Jahr kommt.


    1. 15:33

    2. 14:24

    3. 13:37

    4. 13:12

    5. 12:40

    6. 19:41

    7. 17:39

    8. 16:32