1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paulig Muki: E-Ink-Display mit…

Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: thomas.lang.privat 29.04.14 - 09:37

    Bevor hier wieder alle über diesen "genialen" Einfall applaudieren eine ernstgemeinte Frage: hat die Menschheit eigentlich nichts besseres zu tun als einen Kaffeebecher zu erfinden, der mit Hilfe des heißen Getränks ein Bild wechseln kann?
    In Anbetracht der gewaltigen Probleme, vor der die Menschheit steht (jaja, ist doch alles prima zur Zeit, ne?) ein Hohn wie ich finde.

    Wieso müssen sich so viele kluge Geister mit einem solchen Nonsens beschäftigen?
    Die dabei verbratene Zeit und Energie sollten solche klugen und kreativen Köpfe lieber in Projekte stecken, die der Weiterentwicklung der menschlichen Zukunft dienen - dazu gehört mit Sicherheit kein Kaffeebecher mit E-Ink-Display!

  2. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.14 - 09:48

    Dein Einwand ist schon berechtigt. Trotzdem würde mich interessieren, wie du in deinem Job die Welt verbesserst.

  3. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Planet 29.04.14 - 09:54

    thomas.lang.privat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso müssen sich so viele kluge Geister mit einem solchen Nonsens
    > beschäftigen?

    Mit dieser Argumentation könnte man das meiste von dem was Menschen so machen und kaufen in Frage stellen (verbieten?). Willst du uns alle zu Maschinen umerziehen die nur noch nüchtern für das Wohl des Kollektivs funktionieren? Was machen wir in der übrigen Zeit? Legen wir uns in eine Hyperschlafstation und schalten die Biofunktionen auf ein Minimum, um nicht unnötig Energie zu verbrauchen?

  4. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: nomisum 29.04.14 - 10:20

    ack. hipster-nippes is schlimmer als bambi in omas wandregal... das hat wenigstens bis zum tod "gelebt", dieser quark landet nach nem jahr in der wertstofftonne — wenn nicht im hausmüll.

  5. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: dampfnudel2k 29.04.14 - 10:20

    Sieh es doch mal positiv: E-Ink ist eine (aus meiner Sicht) extrem nachhaltige Technologie die als einzige halbwegs sinnvoll wäre um Papier abzulösen.
    Aber weil die Menschheit zu 90% aus besonders intelligenten selbstständig denkenen Individuen besteht, setzt sich diese Erkenntnis nicht bis zur Ladentheke durch.

    Auch wenn Amazon mit seinem Kindle gerade Erfolge feiert, irgendwann haben alle Leute Tablets und dann kommt Apple oder ein anderes Idioten-Unternehmen und wirft seine neue Vorstellung wie ein Buch heutzutage auszusehen hat (möglichst laut, bunt und mit ganz viel interaktivem Multimedia, blinkenden Lichtern und 3d effekten) auf den Markt, für das E-Ink überhaupt nicht ausgelegt ist.

    Für mich deutet alles darauf hin, dass E-Ink mal wieder eine sehr fortschrittliche Technologie ist, welche aber nicht mehr lange Bestand haben wird, weil der Absatz rasant fällt (Sony hat sich aus dem E-Book Reader Geschäft zurück gezogen; Die bauen zwar jetzt ein Din-A4 E-Ink Dings, aber epub-Reader gibts so schnell keine mehr).

    Möglicherweise kann ja dieser Schwachsinn dazu beitragen, die Herstellerfirma halbwegs über Wasser zu halten. Vielleicht wird die Menschheit ja irgendwann intelligenter und ersetzt dann Fahrpläne an den Haltestellen eben nicht mehr durch Fernseher!!! (und das in Zeiten der Energiewende)

  6. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Endwickler 29.04.14 - 10:22

    thomas.lang.privat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor hier wieder alle über diesen "genialen" Einfall applaudieren eine
    > ernstgemeinte Frage: hat die Menschheit eigentlich nichts besseres zu tun
    > als einen Kaffeebecher zu erfinden, der mit Hilfe des heißen Getränks ein
    > Bild wechseln kann?

    Die andere Hälfte der Menschheit hat damit zu tun, in Foren alles, was sich jemand ausdenkt, in Frage zu stellen und auf die großen Probleme der Menschheit anzustoßen.

    > In Anbetracht der gewaltigen Probleme, vor der die Menschheit steht (jaja,
    > ist doch alles prima zur Zeit, ne?) ein Hohn wie ich finde.

    Somit wäre dieser Punkt auch abgehakt.

    > Wieso müssen sich so viele kluge Geister mit einem solchen Nonsens
    > beschäftigen?
    > Die dabei verbratene Zeit und Energie sollten solche klugen und kreativen
    > Köpfe lieber in Projekte stecken, die der Weiterentwicklung der
    > menschlichen Zukunft dienen - dazu gehört mit Sicherheit kein Kaffeebecher
    > mit E-Ink-Display!

    Wer weiß, wo das hinführen wird.

  7. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: chillmoo 29.04.14 - 10:33

    Finde das gar net mal so dumm. Könnte sicherlich interessant für Unternehmen sein, wie Starbucks oder Blenz Coffee. In Nordamerika eben weit verbreitet und wenn die solche Becher hätten, könnten die problemlos Werbung einblenden oder einen Gutschein per Zufallsgenerator. Denke da gibt es durchaus Potential

  8. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Endwickler 29.04.14 - 11:04

    chillmoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde das gar net mal so dumm. Könnte sicherlich interessant für
    > Unternehmen sein, wie Starbucks oder Blenz Coffee. In Nordamerika eben weit
    > verbreitet und wenn die solche Becher hätten, könnten die problemlos
    > Werbung einblenden oder einen Gutschein per Zufallsgenerator. Denke da gibt
    > es durchaus Potential

    Naja, dass es da solches Potential gibt, sehe ich eher weniger. Allerdings hat jede Erfindung bzw. jeder Anwendungsfall die Möglichkeit, über sich selbst hinaus zu wachsen und vielleicht jemanden zu etwas anderem zu inspirieren, das dann vielleicht wirklich toll wird.

  9. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: violator 29.04.14 - 11:25

    thomas.lang.privat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bevor hier wieder alle über diesen "genialen" Einfall applaudieren eine
    > ernstgemeinte Frage: hat die Menschheit eigentlich nichts besseres zu tun
    > als einen Kaffeebecher zu erfinden, der mit Hilfe des heißen Getränks ein
    > Bild wechseln kann?
    > In Anbetracht der gewaltigen Probleme, vor der die Menschheit steht (jaja,
    > ist doch alles prima zur Zeit, ne?) ein Hohn wie ich finde.

    Ja genau wie du hier den Text verfasst hast, statt in der Zeit etwas gegen den Hunger und die Armut auf der Welt getan zu haben.

  10. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: ansi4713 29.04.14 - 11:36

    chillmoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde das gar net mal so dumm. Könnte sicherlich interessant für
    > Unternehmen sein, wie Starbucks oder Blenz Coffee. In Nordamerika eben weit
    > verbreitet und wenn die solche Becher hätten, könnten die problemlos
    > Werbung einblenden oder einen Gutschein per Zufallsgenerator. Denke da gibt
    > es durchaus Potential

    Oder einfach die Bestellung aus der Kasse einfach auf den Becher übertragen und damit das Beschriften mit Filzstift einsparen...

    Bit denne...
    ansi4713

  11. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Laufburschi 29.04.14 - 12:27

    Wenigstens denkt er darüber nach! Ich bin auch seiner Meinung es gibt viel zu viele sinnlose Dinge die allein dem Konsum diehnen.
    Aber ich glaube das Hauptproblem ist einfach das System in dem wir leben. Man kann sich einfach nicht so leicht entscheiden, etwas gegen Hunger und Armut zu machen, weil man damit seine Familie nur schwer ernähren kann.

    "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." - Albert Einstein

  12. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Coding4Money 29.04.14 - 17:38

    Menschen, die die Welt verbessern wollen, werden nicht bei einer Werbeagentur arbeiten.

  13. Re: Ich glaub, mein Schwein pfeifft...

    Autor: Arkarit 30.04.14 - 19:15

    chillmoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde das gar net mal so dumm. Könnte sicherlich interessant für
    > Unternehmen sein, wie Starbucks oder Blenz Coffee. In Nordamerika eben weit
    > verbreitet und wenn die solche Becher hätten, könnten die problemlos
    > Werbung einblenden oder einen Gutschein per Zufallsgenerator. Denke da gibt
    > es durchaus Potential

    Aaaaau ja. Reklame auf der Kaffeetasse, das fehlt mir ganz sicher noch.

    Wenn man lange genug sitzt, wird auch die Klobrille warm, vielleicht könnte man da auch noch Reklame einblenden?

    Wobei mir das schon fast wieder gefallen würde.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadminstrator (m/w/d)
    VIVAVIS AG, Bochum, Ettlingen, Koblenz (Home-Office möglich)
  2. Programmierer / Softwareentwickler (w/m/d)
    Haux-Life-Support GmbH, Karlsbad
  3. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  4. Senior Operations Architect ServiceNow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de