1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bombardier Primove: Erste…

Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neuheit? Berichtenswert? In Braunschweig schon im Einsatz

    Autor: KnutRider 01.05.14 - 16:10

    http://www.braunschweiger-verkehrs-ag.de/unternehmen/foerderprojekt-emil.html

    Mit Sicherheit auch in anderen Städten.

  2. Re: Neuheit? Berichtenswert? In...

    Autor: Sebbi 01.05.14 - 16:29

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.braunschweiger-verkehrs-ag.de
    >
    > Mit Sicherheit auch in anderen Städten.

    Steht doch gleich am Anfang im Artikel, dass es bereits in anderen Städten Testprojekte (hier TU Braunschweig) gibt ...

    Es geht um Mannheim.

  3. Re: Neuheit? Berichtenswert? In...

    Autor: DooMMasteR 01.05.14 - 16:59

    nur, dass es sich in Braunschweig um GENAU das gleiche System handelt :P ebenso von Bombadier gebaut :P und es sich nun seit gut 3 wochen im Betrieb befindet, aber bisher faehrt nur ein Bus auf der Strecke und auch nur 2 mal pro Tag, wie es scheint.

  4. Re: Neuheit? Berichtenswert? In...

    Autor: as (Golem.de) 01.05.14 - 17:05

    Hallo,

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nur, dass es sich in Braunschweig um GENAU das gleiche System handelt :P

    Richtig, ist aus dem Artikel ersichtlich.

    > ebenso von Bombadier gebaut :P

    Ja, habe ich auch nicht verschwiegen. Es ist ja eine Primove-Nachricht. Ich habe sogar genannt, dass Primove auch in Berlin eingesetzt wird. Einzig Brüssel habe ich verschwiegen, mangels Relevanz für deutschsprachige Leser, und ein paar andere Testbereiche.

    > und es sich nun seit gut 3 wochen im Betrieb
    > befindet,

    Er ist schon länger im Betrieb. Anfang des Jahres soweit ich weiß. Allerdings da noch ohne Fahrgäste mangels diverser Abnahmen.

    > aber bisher faehrt nur ein Bus auf der Strecke und auch nur 2 mal
    > pro Tag, wie es scheint.

    Ich habe im Artikel den neuen Fahrplan verlinkt. Der ist zwar vorweggenommen, aber ab dem 5. Mai fährt er drei Mal zu festen Zeiten.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Softwareentwickler (m/w/d) in der Anwendungsentwicklung
    Allianz Technology SE, Unterföhring
  2. Firmware-Entwickler / Device-Integration Software Engineer (m/w/d)
    PTW FREIBURG Physikalisch-Technische Werkstätten Dr. Pychlau GmbH, Freiburg im Breisgau
  3. B2B/EDI Spezialist (w/m/d)
    EURO-LOG AG, München-Hallbergmoos
  4. Mitarbeiter IT-Support (m/w/d)
    Compador Dienstleistungs GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberwar: Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?
Cyberwar
Was steckt hinter dem Cyberangriff auf die Ukraine?

Die Computersysteme ukrainischer Regierungsstellen sind angegriffen worden. Ist das nur ein alltäglicher Cyberangriff? Oder steckt mehr dahinter?
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. USA Biden sieht Gefahr eines Kriegs als Folge von Cyberangriffen

PSD2: Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher
PSD2
Open Banking wird unsicherer und unübersichtlicher

Das Buzzword Open Banking sorgt für Goldgräberstimmung in der Finanzbranche. Doch für die Kunden entstehen dabei etliche Probleme.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt


    IT Trends 2022: Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger
    IT Trends 2022
    Gartners magische Jahresvorschau für ahnungslose Anzugträger

    Bei Gartner sind nicht nur die Quadranten magisch, auch die Jahresvorschau samt Trends hat nur bedingt mit der Realität zu tun.
    Ein IMHO von Sebastian Grüner