Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Level 3: Sechs große Internetprovider…

90% Auslastung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 90% Auslastung...

    Autor: gaym0r 08.05.14 - 08:22

    Das heißt noch 10% Luft... Warum kommts dann zu Datenpaketverlust?

  2. Re: 90% Auslastung...

    Autor: Mingfu 08.05.14 - 08:28

    Weil 90 % Auslastung ein Mittelwert ist. Es gibt Phasen mit deutlich mehr Paketen, bei denen die zur Verfügung stehende Kapazität überschritten wird und damit Pakete fallengelassen werden müssen und es gibt Phasen mit weniger Paketen, bei denen noch alles klar geht.

  3. Re: 90% Auslastung...

    Autor: gaym0r 08.05.14 - 08:30

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil 90 % Auslastung ein Mittelwert ist. Es gibt Phasen mit deutlich mehr
    > Paketen, bei denen die zur Verfügung stehende Kapazität überschritten wird
    > und damit Pakete fallengelassen werden müssen und es gibt Phasen mit
    > weniger Paketen, bei denen noch alles klar geht.

    Wo steht was von Mittelwerten? Da steht "Engpässe mit rund 90 Prozent Auslastung", was etwas vollkommen anderes ist.

  4. Re: 90% Auslastung...

    Autor: Mingfu 08.05.14 - 08:37

    Man muss es auch richtig interpretieren können. Aber eventuell solltest du einfach die von Golem verlinkte Quelle anklicken! Da würdest du eine Grafik sehen, die beispielhaft eine solche Auslastungskurve darstellt. Da ergibt sich der Zusammenhang. Nebenbei steht es dort auch im Text ganz explizit: "A port that is on average utilised at 90 percent will be saturated, dropping packets, for several hours a day."

  5. Re: 90% Auslastung...

    Autor: zampata 08.05.14 - 13:44

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das heißt noch 10% Luft... Warum kommts dann zu Datenpaketverlust?


    Dass Problem ist dass 75% 100% sind.
    Also ab einem schwellenwert von x% der Auslastung bricht tcp massiv ein.man kann halt nicht die 100% nutzen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. HYDRO Systems KG, Biberach
  2. Eppendorf AG, Jülich
  3. Voith Group, Heidenheim an der Brenz, York (USA), Sao Paulo (Brasilien), Västerås (Schweden)
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,95€
  2. 2,99€
  3. 4,31€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

  1. IT-Arbeit: Was fürs Auge
    IT-Arbeit
    Was fürs Auge

    Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.

  2. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  3. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.


  1. 09:01

  2. 14:28

  3. 13:20

  4. 12:29

  5. 11:36

  6. 09:15

  7. 17:43

  8. 16:16