1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android 4.4: Samsung streicht Kitkat für…

Unterschied zu iOS

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschied zu iOS

    Autor: Mixermachine 10.05.14 - 05:23

    Unter Android wird der Appstore und auch sonst einige Systemapps over the air auf den neuesten Stand gebracht, was wie ein normales App update abläuft.
    Unter iOS ist das immer ein Systemupdate.

    Mit Android 4.3 wird man noch sehr lange Apps nutzen können, da die meisten Entwickler max. 4.1.2 als Mindestanforderungen setzen (ein paar Apps evtl auch höher)
    Nach meinem Kenntnisstand ist es unter iOS gar nicht mehr möglich (Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege) eine neue Version einer App unter altem Betriebssystem einzureichen.
    Deshalb muss ein IPhone auf neuestem Stand sein, ein Android kann da aber auch etwas hinten dran hängen.

    Das Sicherheitslücken nicht gestopft werden ist natürlich traurig, ich muss aber sagen, dass ich noch nie Probleme mit Viren auf einem Android hatte (ich bezahle für meine Apps und lade keine Müllapps herunter)

  2. Re: Unterschied zu iOS

    Autor: Sander Cohen 10.05.14 - 06:57

    - Die Fehler liegen ja nun mal nicht nur in den "SystemApps" & kommen nicht immer von Google...

    - Es lassen sich auch ältere Versionen einer App herunterladen, wenn die eigene iOS Version nicht hoch genug ist.

    - Einen guten Virus/Trojaner merkt man nicht & bei einer Schadsoftwareerkennung von 45% ist es auch nicht leicht einen zu entdecken...

  3. Re: Unterschied zu iOS

    Autor: Cohaagen 10.05.14 - 11:47

    Mixermachine schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach meinem Kenntnisstand ist es unter iOS gar nicht mehr möglich (Bitte
    > korrigiert mich, wenn ich falsch liege) eine neue Version einer App unter
    > altem Betriebssystem einzureichen.
    > Deshalb muss ein IPhone auf neuestem Stand sein, ein Android kann da aber
    > auch etwas hinten dran hängen.

    Ich habe mal just bei den Neuerscheinungen (die besten neuen Spiele) geschaut.

    Botanicula: erfordert iOS 4.3
    Castle Storm: erfordert iOS 5.0
    Kiwanuka: erfordert iOS 5.1.1
    dExtris: erfordert iOS 5.1.1
    Last Inua: erfordert iOS 5.0
    Gunship X: erfordert iOS 6.0
    Dark Lands: erfordert iOS 5.0

    Die Entwickler scheinen da immer noch frei wählen zu dürfen. Wenn die Leistung eines iPad1 oder iPhone 3GS ausreicht, wird meistens auch eine entsprechend niedrige iOS-Version gewählt, um diesen Kundenkreis nicht auszuschließen.

    Machinarium war anfangs nur ab iPad2 lauffähig und wurde später optimiert, damit es auch auf dem iPad1 läuft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Product Owner (m/w/d)
    Constructiva Solutions GmbH, Bonn
  2. Senior Systemadministrator (m/w/d)
    ENERTRAG Aktiengesellschaft, Dauerthal
  3. Senior Entwickler*in Fullstack oder Backend
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster, München
  4. Trainee IT Projektmanagement (m/w/d)
    markilux GmbH + Co. KG, Emsdetten

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 39,49€
  3. 39,99€ (Release 01.10.)
  4. (u. a. Soulcalibur 6 Deluxe Edition für 11,75€, Tales of Berseria für 6,99€, Assassin's Creed...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de