1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitband: Telekom verteidigt sich…

Die Post wurde privatisiert

  1. Beitrag
  1. Thema

Die Post wurde privatisiert

Autor: Anonymer Nutzer 10.05.14 - 01:57

Daraus entsprung die Telekom.
Das ist jetzt die Rechnung. Bedankt euch bei der damaligen Regierung wenns euch nicht schmeckt, aber die Telekom ist ein privates Unternehmen und kein Wohlfahrtsverein.

Ich kann jeden verstehen, der kein DSL hat, für mich wäre das die Hölle. Aber der Telekom kann man keinen Vorwurf machen. Der TK Markt ist kein leichter und da muss man sich behaupten. Die Aktionäre wollen Gewinne sehen und zwar jetzt, da passt kein FTTH ins Programm, auch wenn es langfristig günstiger wäre.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Die Post wurde privatisiert

Anonymer Nutzer | 10.05.14 - 01:57
 

Re: Die Post wurde privatisiert

exxo | 11.05.14 - 12:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. über eTec Consult GmbH, Dreieck Frankfurt - Darmstadt - Hanau
  3. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm
  4. Alexander Binzel Schweisstechnik GmbH & Co. KG, Buseck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: The Force Unleashed - Ultimate Sith Edition für 4,20€, Star Wars: Knights of...
  2. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de