1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft nennt erstmals Termin…

Geiler Acid-Test

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geiler Acid-Test

    Autor: adf 16.01.06 - 13:14

    Wow, da erkennt man überhaupt nichts. Respekt, dass man in so langer (Entwicklungs??)Zeit so einen Bullshit auf den Markt bringen will. Einfach nur peinlich.

  2. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: Spacy 16.01.06 - 13:34

    adf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wow, da erkennt man überhaupt nichts. Respekt,
    > dass man in so langer (Entwicklungs??)Zeit so
    > einen Bullshit auf den Markt bringen will. Einfach
    > nur peinlich.


    Hab mir genau das Gleiche gedacht und mal shcnell den Test mit meinem Firefox 1.5 gemacht, da kann man bereits erkennen, dass es sich um eienn gelben Kreis handelt, ansatt irgend ne zugekleisterte rote Box.

    Ich frage mich sowieso, wieso Microsoft nicht einfach den IE in die Tonne tritt und alle kommenden WinOS mit Firefox auslieftert :D

  3. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: Tekl 16.01.06 - 13:37

    Spacy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich frage mich sowieso, wieso Microsoft nicht
    > einfach den IE in die Tonne tritt und alle
    > kommenden WinOS mit Firefox auslieftert :D

    Ein aufgeräumter Opera wäre mir lieber, als reiner Anwender jedenfalls, da man mit Opera noch deutlich schneller Surfen kann als mit dem Firefox, besonders wenn man sich viel in der History bewegt.

    Tekl

  4. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: honky 16.01.06 - 13:40

    Tekl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spacy schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich frage mich sowieso, wieso Microsoft
    > nicht
    > einfach den IE in die Tonne tritt und
    > alle
    > kommenden WinOS mit Firefox auslieftert
    > :D
    >
    > Ein aufgeräumter Opera wäre mir lieber, als reiner
    > Anwender jedenfalls, da man mit Opera noch
    > deutlich schneller Surfen kann als mit dem
    > Firefox, besonders wenn man sich viel in der
    > History bewegt.
    >
    > Tekl

    das wird aber den fricklern von der open source "community" nicht gefallen ;-P .


  5. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: Wombert 16.01.06 - 16:00

    adf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wow, da erkennt man überhaupt nichts. Respekt,
    > dass man in so langer (Entwicklungs??)Zeit so
    > einen Bullshit auf den Markt bringen will. Einfach
    > nur peinlich.

    Tja Du Dummbeutel... abgesehen davon, dass Du wahrscheinlich gar nicht weisst. was der ACID-Test überhaupt ist und macht, solltest Du dran denken, dass die Verbesserungen im Bereich CSS und Rendering allgemein erst mit Beta 2 kommen. Also wartest Du ein paar Monate und machst dann nochmal die Fresse auf.

  6. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: blub 16.01.06 - 16:44

    MS hat bereits angekündigt, dass der IE7 den Acid2-Test nciht bestehen wird. Und das ist für ein Produkt mit so einer Entwicklungszeit und solch einem Budget einfach nur lachhaft!

  7. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: tokl 16.01.06 - 20:22

    Das mit dem schneller stimmt aus eigener Erfahrung seit Fx 1.5 nicht mehr.
    Der blaettert mit installiertem Flash bei mir sogar schneller als Opera.

  8. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: screne 16.01.06 - 20:41

    Wombert schrieb:

    > > Wow, da erkennt man überhaupt nichts.

    > Tja Du Dummbeutel... abgesehen davon, dass Du

    Du bist ja echt freundlich... Hat Deine Mutter Dich normalerweise auch so angesprochen? Oder hast Du nur wieder Deine Medizin vergessen?

    screne

  9. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: RedSign 16.01.06 - 22:03

    Ich denke auch das Problem ist, dass der Browser auch die Seiten richtig darstellen muss, die für den IE 5 + 6 gechrieben worden sind und deswegen werden die auch Abstriche mit der Konformität machen. Allerdings ist das auch keine richtige Ausrede, denn Opera und FF machen es ja vor, dass man auch beides, also Seiten richtig darstellen und das Einhalten der Standards, einigermaßen gut miteinander verbinden kann.

    Andererseits ist der IE 7 auch noch in der Entwicklungsphase und deswegen sollte man da nicht zu viel erwarten. Ich denke aber, dass es doch gut ist, wenn jetzt auch der Durschnitsuser mit einem einigermaßen modernen Browser zu surfen. Die Leute, die schon lange Opera oder FF oder was auch immer nutzen werden doch wohl in den meisten Fällen dabei bleiben. Ich werde mir sicherlich den neuen IE mal aus Neugier ansehen, werde aber dennoch weiterhin bei FF bleiben denke ich mal.

    Aber erstmal abwarten und keine voreiligen Schlüsse über Produkte ziehen, die noch gar nicht auf dem Markt sind.

    MfG
    RedSign

  10. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: Bibabuzzelmann 16.01.06 - 22:09

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber erstmal abwarten und keine voreiligen
    > Schlüsse über Produkte ziehen, die noch gar nicht
    > auf dem Markt sind.

    Naja, so lange es nur im den IE geht und nicht um die neue Xbox, ist mir das egal ^^
    Den will ja nicht mal MS *g

  11. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: dstructiv 17.01.06 - 12:20

    > > Wow, da erkennt man überhaupt nichts.
    so auch beim IE6

    beim Firefox 1.5 schauts etwas besser aus, und beim Opera 8.5 noch besser.
    trotzdem stellt nicht mal opera den smily fehlerfrei dar - da fehlt der Mund-Bereich - bin mal gespannt ob die kommenden versionen das dann endlich mal gerade biegen...

    was diese lustige css-seite mit der Spirale im hintergrund (halbtransparentes fenster) angeht, machen das opera 8.5 und firefox 1.5 absolut sauber, IE6 verkackt gnadenlos...
    bleibt also zu hoffen dass M$ in nem halben jahr die darstellungsqualli von firefox und opera von heute erreicht ():-)

  12. Re: Geiler Acid-Test

    Autor: Ashura 17.01.06 - 19:54

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > trotzdem stellt nicht mal opera den smily
    > fehlerfrei dar - da fehlt der Mund-Bereich - bin
    > mal gespannt ob die kommenden versionen das dann
    > endlich mal gerade biegen...

    Ja, das ist recht wahrscheinlich:


    (Opera 9TP1)


    Gruß, Ashura

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. dSPACE GmbH, Wolfsburg
  2. Hannover Rück SE, Hannover
  3. Deloitte, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Berlin, Düsseldorf
  4. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

  1. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.

  2. Breitbandausbau: Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
    Breitbandausbau
    Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen

    US-Senator Bernie Sanders hat seinen Plan für den Breitbandausbau besonders in ländlichen und armen Regionen der USA vorgelegt. Er will Konzerne zerschlagen und kommunale Strukturen stark fördern.

  3. Korruption: Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA
    Korruption
    Ericsson zahlt über 1 Milliarde US-Dollar Strafe in den USA

    Der europäische 5G-Hoffnungsträger war in mehreren Staaten in Korruptionsfälle verwickelt. Die Ericsson-Konzernführung hat dies eingestanden. In den USA zahlt das Unternehmen eine hohe Strafe.


  1. 17:32

  2. 15:17

  3. 14:06

  4. 13:33

  5. 12:13

  6. 17:28

  7. 15:19

  8. 15:03