1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft nennt erstmals Termin…

IE7 - Schlechtes Schriftbild

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Fusselbär 16.01.06 - 15:05

    Hallo,

    was ist denn hier mit der Schrift passiert?

    [color=blue](Anklicken zum vergrößern)[/color]

    Irgendwie ein völlig verschwommenes Schriftbild,
    anscheinend irgendein Problem mit dem Subpixelhinting.
    Da bekommt man ja schon nach wenigen Minuten Kopfschmerzen,
    wenn man versucht, diese Schrift zu lesen.

    Ist das etwa IE7 auf Windows Vista?
    Denn die ersten Screenshots zeigten ein
    nicht so schlimmes Schriftbild!
    Auch die Einstellungsdialoge hatten zwar kein dolles Schriftbild,
    aber da war es nur Windowstypisch.

    Ist das ein IE7 Problem oder ein Windows Vista Problem?


    Gruß, Fusselbär

  2. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: AndiAliasing 16.01.06 - 15:43

    Das nennt man Anti-Aliasing und geht schon seit einigen Jahren in Windows.

    Desktop-Eigenschaften -> Darstellung -> Effekte -> Kantenglättung -> ClearType

    Bei mir ist der Text in dem Screenshot schön geglättet und superscharf.



    Fusselbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    >
    > was ist denn hier mit der Schrift passiert?
    >
    > (Anklicken zum vergrößern)
    >
    > Irgendwie ein völlig verschwommenes Schriftbild,
    > anscheinend irgendein Problem mit dem
    > Subpixelhinting.
    > Da bekommt man ja schon nach wenigen Minuten
    > Kopfschmerzen,
    > wenn man versucht, diese Schrift zu lesen.
    >
    > Ist das etwa IE7 auf Windows Vista?
    > Denn die ersten Screenshots zeigten ein
    > nicht so schlimmes Schriftbild!
    > Auch die Einstellungsdialoge hatten zwar kein
    > dolles Schriftbild,
    > aber da war es nur Windowstypisch.
    >
    > Ist das ein IE7 Problem oder ein Windows Vista
    > Problem?
    >
    > Gruß, Fusselbär


  3. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 16:10

    und kann man mit einem powertoy anpassen das das schriftbild für jeden nach individuellem empfinden scharf und nicht verschwommen aussieht:
    -> http://www.microsoft.com/windowsxp/downloads/powertoys/xppowertoys.mspx <- cleartype tuner heißt das ding...

    AndiAliasing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nennt man Anti-Aliasing und geht schon seit
    > einigen Jahren in Windows.
    >
    > Desktop-Eigenschaften -> Darstellung ->
    > Effekte -> Kantenglättung -> ClearType
    >
    > Bei mir ist der Text in dem Screenshot schön
    > geglättet und superscharf.
    >
    > Fusselbär schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hallo,
    >
    > was ist denn hier mit der
    > Schrift passiert?
    >
    > (Anklicken zum
    > vergrößern)
    >
    > Irgendwie ein völlig
    > verschwommenes Schriftbild,
    > anscheinend
    > irgendein Problem mit dem
    >
    > Subpixelhinting.
    > Da bekommt man ja schon nach
    > wenigen Minuten
    > Kopfschmerzen,
    > wenn man
    > versucht, diese Schrift zu lesen.
    >
    > Ist
    > das etwa IE7 auf Windows Vista?
    > Denn die
    > ersten Screenshots zeigten ein
    > nicht so
    > schlimmes Schriftbild!
    > Auch die
    > Einstellungsdialoge hatten zwar kein
    > dolles
    > Schriftbild,
    > aber da war es nur
    > Windowstypisch.
    >
    > Ist das ein IE7 Problem
    > oder ein Windows Vista
    > Problem?
    >
    > Gruß, Fusselbär
    >
    >


  4. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Fusselbär 16.01.06 - 16:16

    AndiAliasing schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das nennt man Anti-Aliasing und geht schon seit
    > einigen Jahren in Windows.
    >
    > Desktop-Eigenschaften -> Darstellung ->
    > Effekte -> Kantenglättung -> ClearType
    >
    > Bei mir ist der Text in dem Screenshot schön
    > geglättet und superscharf.


    AndiAliasing und Subpixelhinting lassen
    sich auf Unics Desktops getrennt einstellen,
    schon lange.
    Genau so wie Ausnahmen,
    bei welchen Schriftgrößen nicht "weichgezeichnet" wird.
    Bei sehr kleinen Fonts macht das keinen Sinn,
    verschlechtert eher das Ergebnis.

    Auf ein Bild hat das aber keinen Einfluß,
    das ist bei Windows aber auch so.
    Es geht um die Fonts, also die Schrift,
    und zwar die vom Screenshot im ersten Post.

    Sollte jemand hier mitlesen,
    der bereits Windows Vista mit IE7 im Testbetrieb hat,
    so würde ich mir gerne einen Screenshot davon betrachten,
    auf dem die Schrift im IE7 nicht so verschwommen ist,
    wie auf dem von mir verlinktem Bild.

    Wer allerdings mit dem Schriftbild im verlinkten Bild
    des ersten Posts bereits zufrieden ist,
    dem fehlt ganz offensichtlich der Vergleich
    mit einer richtig guten Schriftdarstellung,
    oder hat sich die Augen bereits völlig ruiniert,
    oder aber, der verwendete Monitor
    gibt sowieso kein gutes Bild aus,
    so,
    das der Unterschied vom Benutzer
    nicht erkannt werden kann.


    Gruß, Fusselbär




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.06 16:18 durch Fusselbär.

  5. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Johnny Cache 16.01.06 - 16:26

    Fusselbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > oder aber, der verwendete Monitor
    > gibt sowieso kein gutes Bild aus,
    > so, das der Unterschied vom Benutzer
    > nicht erkannt werden kann.

    Es wäre ebenfalls möglich der betroffene TFT nicht RGB sondern BGR darstellen möchte. In solchen Fällen zeigen die sonst üblichen RGB-TFTs wegen dem unterschiedlichen Glättungsalgo einen ziemlichen Mist an.

  6. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 16:37

    Ähm also ich weiß nicht was an dem verlinkten bild unscharf sein soll? natürlich ist das alles recht subjektiv. ich verwende schon seit langem cleartype mit meinen bildschirmen und die schriften sehen dadurch deutlich schärfer und naturgetreuer - sprich wie am papier - aus als mit den harten kanten die ohne cleartype zu sehen sind.
    am anfang ist cleartype recht ungewohnt, drum verweigern es auch viele, aber laut studien von microsoft erhöht das lesen mit cleartype die geschwindigkeit beim lesen, wurde mal in einem channel9 video zu cleartype erwähnt.

    wenn du willst kann ich einen screenshot machen wenn ich mal dazu zeit hab...

    Fusselbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    >
    > AndiAliasing und Subpixelhinting lassen
    > sich auf Unics Desktops getrennt einstellen,
    > schon lange.
    > Genau so wie Ausnahmen,
    > bei welchen Schriftgrößen nicht "weichgezeichnet"
    > wird.
    > Bei sehr kleinen Fonts macht das keinen Sinn,
    > verschlechtert eher das Ergebnis.
    >
    > Auf ein Bild hat das aber keinen Einfluß,
    > das ist bei Windows aber auch so.
    > Es geht um die Fonts, also die Schrift,
    > und zwar die vom Screenshot im ersten Post.
    >
    > Sollte jemand hier mitlesen,
    > der bereits Windows Vista mit IE7 im Testbetrieb
    > hat,
    > so würde ich mir gerne einen Screenshot davon
    > betrachten,
    > auf dem die Schrift im IE7 nicht so verschwommen
    > ist,
    > wie auf dem von mir verlinktem Bild.
    >
    > Wer allerdings mit dem Schriftbild im verlinkten
    > Bild
    > des ersten Posts bereits zufrieden ist,
    > dem fehlt ganz offensichtlich der Vergleich
    > mit einer richtig guten Schriftdarstellung,
    > oder hat sich die Augen bereits völlig ruiniert,
    > oder aber, der verwendete Monitor
    > gibt sowieso kein gutes Bild aus,
    > so,
    > das der Unterschied vom Benutzer
    > nicht erkannt werden kann.
    >
    > Gruß, Fusselbär
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 16.01.06 16:18.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.06 16:38 durch GRiNSER.

  7. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Fusselbär 16.01.06 - 16:51

    GRiNSER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähm also ich weiß nicht was an dem verlinkten bild
    > unscharf sein soll? natürlich ist das alles recht
    > subjektiv. ich verwende schon seit langem
    > cleartype mit meinen bildschirmen und die
    > schriften sehen dadurch deutlich schärfer und
    > naturgetreuer - sprich wie am papier - aus als mit
    > den harten kanten die ohne cleartype zu sehen
    > sind.
    > am anfang ist cleartype recht ungewohnt, drum
    > verweigern es auch viele, aber laut studien von
    > microsoft erhöht das lesen mit cleartype die
    > geschwindigkeit beim lesen, wurde mal in einem
    > channel9 video zu cleartype erwähnt.
    >
    > wenn du willst kann ich einen screenshot machen
    > wenn ich mal dazu zeit hab...


    Oh ja,
    ein Screenshot von IE7 auf Windows Vista
    mit scharfer Schrift wäre fein. :-)
    Eventuell ist ja wirklich das Subpixelhinting nur falsch
    (suboptimal) eingestellt.
    Oder "ClearType",
    wie im Microsoft Jargon
    AntiAliasing und Subpixelhinting genannt wird


    Gruß, Fusselbär

  8. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Ein Student 16.01.06 - 18:34

    GRiNSER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ähm also ich weiß nicht was an dem verlinkten bild
    > unscharf sein soll? natürlich ist das alles recht
    > subjektiv.

    Schau Dir das Bild mal in der Vergrößerung an. Subjektiv ist
    die Unschärfe da keineswegs: Jeder schwarze Buchstabe hat neben
    seinen Kernpixeln links je ein Pixel mit gebräuntem und rechts
    eines mit gebläutem Farbton.

    Subpixel-Hinting hin oder her, ein Buchstabe sollte so gesetzt
    werden, dass seine Hauptkanten absolut scharf sind.

    Adios.

  9. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 21:07

    dazu gibts aber verschiedene ansichten...
    http://channel9.msdn.com/Showpost.aspx?postid=146749 <- hier erfahrt ihr mehr zu dem thema!

    hier mal ein screeny von win xp mit cleartype bei golem.de:
    http://www.grinser.info/xpcleartypeff.jpg

    vista kommt bald, der den ich gemacht hab is leider nix geworden wegen kompression von paint...

    Ein Student schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GRiNSER schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ähm also ich weiß nicht was an dem verlinkten
    > bild
    > unscharf sein soll? natürlich ist das
    > alles recht
    > subjektiv.
    >
    > Schau Dir das Bild mal in der Vergrößerung an.
    > Subjektiv ist
    > die Unschärfe da keineswegs: Jeder schwarze
    > Buchstabe hat neben
    > seinen Kernpixeln links je ein Pixel mit
    > gebräuntem und rechts
    > eines mit gebläutem Farbton.
    >
    > Subpixel-Hinting hin oder her, ein Buchstabe
    > sollte so gesetzt
    > werden, dass seine Hauptkanten absolut scharf
    > sind.
    >
    > Adios.






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.06 21:08 durch GRiNSER.

  10. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: RedSign 16.01.06 - 21:40

    Also bei mir sieht die Schrift ebenfalls völlig normal scharf aus.
    Ich habe mir selber erst vor drei Monaten einen 19" TFT zugelegt (Samsung Syncmaster 930 BF) und ich muss sagen, dass mir der Monitor bezüglich der Schrift echt zu scharf war (falls man von zu scharf überhaupt reden kann), weil die Schrift einfach nur noch Pixelig und krüpellig aussah. Bei der Unschärfe eines CRT ist die Schrift genau richtig dargestellt, aber bei einem TFT ist das echt grässlich von der Optik her.
    Ich habe dann Cleartype angeschaltet, weil ich das vorher auch schon kannte (auf einem CRT ist das aber echt nicht zu gebrauchen und sieht nur verwaschen aus [ist halt in erster Linie für TFTs gemacht worden]) und dann sah das schon besser aus. Dann habe ich noch den Cleartype Tuner verwendet, um mir das gnaze ein wenig anzupassen und bin seitdem damit zufrieden.
    Ist alles reine Gewohnheitssache halt.

    Mfg
    RedSign

  11. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 21:59

    office >=11 verwendet auch nicht ohne grund cleartyp für den lesemodus, einfach damit man geschriebenes besser und schneller lesen kann, damit es aussieht wie am papier, und da man am bildschirm nicht so eine hohe auflösung hat wie am papier muss man halt methoden wie subpixel hinting verwenden um das bildschirmschriftbild halbwegs an das papierschriftbild angleichen zu können.

  12. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 22:29

    so, hier der vista shot: http://www.grinser.info/vistacleartypeie.jpg - bisschen hat jpeg kompression gewirkt, aber sollte man nicht merken

  13. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Sven Janssen 16.01.06 - 22:32

    GRiNSER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so, hier der vista shot: www.grinser.info -
    > bisschen hat jpeg kompression gewirkt, aber sollte
    > man nicht merken


    warum nutzt Du dann nicht einfach ein anderes Dateiformat? Es gäbe da noch PNG ;-)

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  14. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Sven Janssen 16.01.06 - 22:36

    GRiNSER schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > so, hier der vista shot: www.grinser.info -
    > bisschen hat jpeg kompression gewirkt, aber sollte
    > man nicht merken

    und ich habs mal gerade mit der Optimalen Einstellungen für TFTs von OS X verglichen ( Monitor iMac 20 Zoll ). Das Bild auf dem iMac ist noch wesentlich runder und schöner. Vergleiche ich es aber mit dem 19" BenQ 91VP+ welcher über den Mini VGA Ausgang am iMac angeschlossen ist ( also Analog ), dann schaut der Screenshot besser aus.

    Und was sagt uns das?! ;-)

    Sven


    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  15. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 16.01.06 - 22:53

    eigentlich nur wegen der filegröße...
    aber hab grad gesehen das diesmal png ironischerweise kleiner ist als jpeg *gg*
    also hier: http://www.grinser.info/vistacleartypeie.png

    btw. du könntest ja vergleichsshots von mac os x liefern? :)

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GRiNSER schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > so, hier der vista shot: www.grinser.info
    > -
    > bisschen hat jpeg kompression gewirkt, aber
    > sollte
    > man nicht merken
    >
    > warum nutzt Du dann nicht einfach ein anderes
    > Dateiformat? Es gäbe da noch PNG ;-)
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----------------
    > He who fights with monsters might take care lest
    > he thereby become a monster






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.01.06 22:54 durch GRiNSER.

  16. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Sven Janssen 16.01.06 - 23:10

    ich schriebe hier -> https://forum.golem.de/read.php?8244,543835,544088#msg-544088 das es auch extrem am Schirm liegt. Was man selber als vielleicht gut empfindet, das findet jemand anders auf einem anderen Schirm als wieder ziemlich schlecht.

    Aber wenn Du es gern hättest ( Achtung alle 1,1MB groß )

    Schwach -> http://www.stalkingwolf.de/img/schwach.png
    Mittel -> http://www.stalkingwolf.de/img/mittel.png
    Stark -> http://www.stalkingwolf.de/img/stark.png

    Ich benutze mittel.
    Auf dem externen BenQ Monitor kann ich über die Software im Monitor selber noch etwas einstellen. Aber wirklich an das Ergebnis vom internen Monitor komme ich nicht heran.

    Sven

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  17. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Johnny Cache 16.01.06 - 23:28

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich schriebe hier -> forum.golem.de das es auch
    > extrem am Schirm liegt. Was man selber als
    > vielleicht gut empfindet, das findet jemand anders
    > auf einem anderen Schirm als wieder ziemlich
    > schlecht.
    >
    > Aber wenn Du es gern hättest ( Achtung alle 1,1MB
    > groß )
    >
    > Schwach -> www.stalkingwolf.de
    > Mittel -> www.stalkingwolf.de
    > Stark -> www.stalkingwolf.de
    >
    > Ich benutze mittel.
    > Auf dem externen BenQ Monitor kann ich über die
    > Software im Monitor selber noch etwas einstellen.
    > Aber wirklich an das Ergebnis vom internen Monitor
    > komme ich nicht heran.

    Diese Glättung sieht zumindest auf meinem Thinkpad X40 oder Dell 2405FPW (beide RGB-TFTs) wirklich grauenerregend unscharf aus. Durchaus vergleichbare Ergebnisse habe ich bisher immer mit diversen Linux-Derivaten erzielen können, weswegen ich sie mir langfristig auch nie angetan habe.
    Unter Windows bin ich zwar auch nicht sonderlich zufrieden, aber auf jeden Fall ist es noch um Längen besser als das was ich auf deinen screenshots erkennen kann.

  18. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Sven Janssen 16.01.06 - 23:33

    Tja genau andersherum geht es mir. Windows Schriftglättung? Zumindestens bis XP mit viel Fantasie vielleicht. 8h am Tag hänge ich an einer Windows Kiste und es ist immer ein Wohltat nach hause zu kommen.

    Aber jedem das seine ;-)

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  19. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: GRiNSER 21.01.06 - 23:15

    mir tun ehrlichgesagt alle 3 screenshots in den augen weh, das tut cleartype bei mir nicht *mhm*
    aja nur fyi, mein moni: Sony SDM-HS74PS silber, 17", digital angschlossen

    Sven Janssen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja genau andersherum geht es mir. Windows
    > Schriftglättung? Zumindestens bis XP mit viel
    > Fantasie vielleicht. 8h am Tag hänge ich an einer
    > Windows Kiste und es ist immer ein Wohltat nach
    > hause zu kommen.
    >
    > Aber jedem das seine ;-)
    >
    > --------------------------------------------------
    > -----------------
    > He who fights with monsters might take care lest
    > he thereby become a monster


  20. Re: IE7 - Schlechtes Schriftbild

    Autor: Sven Janssen 22.01.06 - 00:02

    Anfangs dachte ich auch mir fallen die Augen aus. Das war aber noch zu 10.1 Zeiten. Da habe ich sogar per Hack die Schriftglättung ganz deaktiviert. Aber mittlerweile ... ich habe ja täglich den Vergleich von Linux, Windows auf der Firma und Mac OS X zuhause. Das beste Schriftbild bei längerer Benutzung liefert für mich ganz klar OS X.
    Wobei momentan nur auf dem iMac 20", dass Bild vom angeschlossenen BenQ ist total mies. Aber der dient eh momentan nur als Ablage und Log für Xcode :-)

    Sven

    -
    He who fights with monsters might take care lest he thereby become a monster

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München
  2. Goldbeck GmbH, Bielefeld
  3. SARSTEDT AG & Co. KG, Nümbrecht-Rommelsdorf
  4. echion Corporate Communication AG, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,99€ (danach 7,99€/Monat für Prime-Kunden bzw. 9,99€/Monat für Nicht-Prime-Kunden...
  2. (u. a. Stirb Langsam 1 - 5, Kingsman 2-Film-Collection, Fight Club, Terminator)
  3. 0,91€ - 18,16€ (u. a. Q.U.B.E, Asset-Pack Rusty Barrels Volume 2, Unreal Multiplayer Training...
  4. 59,99€ (Release am 15. November)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00