1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft nennt erstmals Termin…

@golem: WAS ist ein "Termin"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @golem: WAS ist ein "Termin"?

    Autor: SHADOW-KNIGHT 18.01.06 - 10:37

    @golem: WAS ist denn bitte in Ihren Augen ein "Termin"?

    Ich kenne ja das weibliche "gleich" und musste schon als Kind feststellen, dass es sich hierbei um einen nicht näher definierten Zeitraum von einigen Sekunden bis hin zu mehreren Stunden handeln kann.

    Doch WAS ist nun ein Termin?
    ICH dachte immer, dass es sich um eine Datums-, evt. auch mit Zeitangabe handelt.
    Was Sie hier nennen - und dieses tun Sie zum wiederholten Mal auf diese Art und Weise ( https://www.golem.de/0601/42625.html )- ist ein Zeitraum, kein Termin.

    Nur ein Argument würde ich hier als Universalausrede gelten lassen: Dass sich die gesamte Redaktion aus Frauen zusammensetzt! ;))

    Im Ernst: wenn ich etwas von einem "Termin" lese, dann erwarte ich ein Datum oder zumindest einen sehr eng eingegrenzten Zeitraum von zwei, drei Tagen.

    Wenn Sie einen Termin beim Zahnarzt bekommen, sagen wir mal wegen einer Wurzelbehandlung, dann werden Sie wohl kaum akzeptieren, dass man Ihnen einen etwas á la "Ende des vierten Quartals 2006" ins Terminheftchen schreibt!

    Bitte schreiben Sie also "Zeitraum", wenn Sie nicht mit einem bestimmten Datum dienen können. Das ist ehrlicher. Golem.de sollte keine BILD-Überschriften benötigen, oder?!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Knauf Gips KG, Iphofen bei Würzburg
  4. Weber Automotive GmbH, Bernau bei Berlin, Markdorf, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 69,99€ (Vergleichspreis 103,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Autohersteller Maserati will Elektroautos mit besonderem Sound ausstatten
  2. Elektroauto-Prämie Regierung liefert Brüssel erste Daten zu neuem Umweltbonus
  3. Zulieferprobleme Audi will E-Tron-Produktion in Brüssel kürzen

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

  1. Bundesverwaltungsgericht: Linksunten bleibt verboten
    Bundesverwaltungsgericht
    Linksunten bleibt verboten

    Die linke Medienplattform linksunten.indymedia.org bleibt verboten. Das Bundesverwaltungsgericht hat eine entsprechende Klage gegen das Verbot als unbegründet abgewiesen.

  2. China: Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück
    China
    Huawei weist Bericht zu Geheimdienstzusammenarbeit zurück

    Seit Dezember soll es ein geheimes Papier des Auswärtigen Amts geben, das mit US-Quellen eine Zusammenarbeit Huaweis mit dem chinesischen Staatsapparat belegt. Doch das passt nicht zu den Aussagen britischer Geheimdienste und der Bundesregierung.

  3. Zehntes Jubiläum: Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht
    Zehntes Jubiläum
    Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

    In einem ausführlichen Bericht blickt der ehemalige Windows-Chef Steven Sinofsky auf das erste iPad zurück. Die Medien und die Branche selbst ahnten vor zehn Jahren nicht, was für ein Produkt es letztlich sein sollte und dass es überhaupt nicht den damaligen Vorstellungen entsprach.


  1. 20:51

  2. 18:07

  3. 17:52

  4. 17:07

  5. 14:59

  6. 14:41

  7. 14:22

  8. 14:01