1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3DMark 06 kommt am 18. Januar…

Die Kiddies...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Kiddies...

    Autor: rimlos 17.01.06 - 09:32

    ...werden sich aber freuen!
    Endlich wird wieder Appell geblasen zum virtuellen Sch****vergleich. So können auch Leute, deren Leben sonst nichtssagend und karg ist, endlich mal Helden sein. Mit nur 30 Punkten mehr auf dem bedeutungslosen Scoreboard wird man zum König, Freunde werden neidisch.
    Ist es nicht schön, wenn die Welt noch so unkompliziert ist?
    Und ganz nebenbei kurbelt man den Absatz der völlig sinnlosen Systeme mit 2 Grafikkarten an!
    Naja, Dummheit muß ausgenutzt werden, und was man nicht im Kopf hat, das haben viele im Geldbeutel.

  2. Re: Die Kiddies...

    Autor: JTR 17.01.06 - 09:59

    Du scheinst dich ja mit SLI auszukennen:

    Kann man eigentlich bei SLI jede Karte für ein Monitor mit voller 3D Leistung nutzen? Denn da gäbe es Anwendungsfelder (mehr im CAD Bereich) die Sinn ergäben. Oder wenn sowas wenigstens ermöglicht würde und die Spielehersteller endlich Dualmonitorsysteme entsprechende Funktionen anbieten würde. Bei Shootern mit Übersichtskarte auf einem Screen das normale Spielgeschehen, auf dem zweiten eine taktische Übersichtskarte. X2 hatte solche Funktionen für bis 3 Monitore im Zusammenspiel mit Matroxkarten. Und bei SLI Systemen könnte die Übersichtskarte halt auch zum Beispiel Bildausschnitte der Sicht von Kameraden (wie man es von SWAT kennt) ermöglichen und andere aufwendige 3D Darstellungen mit allem drum und drann. Dann würden solche Systeme interessant werden, wenn es entsprechend ein Mehrwert bei Spielen bieten würde und nicht nur minimal mehr Leistung.

  3. Re: Die Kiddies...

    Autor: ~The Judge~ 17.01.06 - 10:48

    rimlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Endlich wird wieder Appell geblasen zum virtuellen
    > Sch****vergleich.

    Deswegen auch PenisMark® '06! :)

    > So können auch Leute, deren
    > Leben sonst nichtssagend und karg ist, endlich mal
    > Helden sein. Mit nur 30 Punkten mehr auf dem
    > bedeutungslosen Scoreboard wird man zum König,
    > Freunde werden neidisch.
    > Ist es nicht schön, wenn die Welt noch so
    > unkompliziert ist?
    > Und ganz nebenbei kurbelt man den Absatz der
    > völlig sinnlosen Systeme mit 2 Grafikkarten an!
    > Naja, Dummheit muß ausgenutzt werden, und was man
    > nicht im Kopf hat, das haben viele im Geldbeutel.

    In diesem Sinne ist meine Lieblingspassage des Artikels "die 500,- US-Dollar teure Professional Edition für den Unternehmenseinsatz". Wer verarscht hier eigentlich wen?


    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  4. Re: Die Kiddies...

    Autor: JTR 17.01.06 - 11:27

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > In diesem Sinne ist meine Lieblingspassage des
    > Artikels "die 500,- US-Dollar teure Professional
    > Edition für den Unternehmenseinsatz". Wer
    > verarscht hier eigentlich wen?

    Jedes Magazin das selber Benchmarks mit ihm machen will, und Entwickler die diesen Benchmark zum testen verwenden (wer auch das immer sein mag) vom Spielehersteller bis hin zum Grafikkartenhersteller, muss das dann blechen.

  5. Re: Die Kiddies...

    Autor: ~The Judge~ 17.01.06 - 12:16

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedes Magazin das selber Benchmarks mit ihm machen
    > will, und Entwickler die diesen Benchmark zum
    > testen verwenden (wer auch das immer sein mag) vom
    > Spielehersteller bis hin zum
    > Grafikkartenhersteller, muss das dann blechen.

    D.h. golem.de muss bei ihrem für Morgen angekündigten detaillierteren Bericht zum 3D Mark nachher erstmal 500 Tacken per PayPal rüberschieben, weil sie ansonsten in lizenzrechtliche Probleme geraten? Ansonsten fiele mir kein seriöses "Magazin" ein welches noch ernsthaft versucht repräsentative Testergebnisse aus dem PenisMark zu gewinnen. Denke die werden genau 2 Professional Editions verkaufen, eine an ATi und die zweite an nVidia. Vielleicht auch nur eine weil es mit dem anderen eh schon einen Exklusiv-Kooperations-Vertrag mit Gewinnbeteiligung gibt. Aber das sind unbestätigte Gerüchte ..

    Dass Spielehersteller ihr Entwicklungssystem im Vorfelde mit dem PenisMark vermessen halte ich übrigens auch für eins ..

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  6. Re: Die Kiddies...

    Autor: Tappette 17.01.06 - 12:33

    rimlos schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...werden sich aber freuen!
    > Endlich wird wieder Appell geblasen zum virtuellen
    > Sch****vergleich. So können auch Leute, deren
    > Leben sonst nichtssagend und karg ist, endlich mal
    > Helden sein. Mit nur 30 Punkten mehr auf dem
    > bedeutungslosen Scoreboard wird man zum König,
    > Freunde werden neidisch.
    > Ist es nicht schön, wenn die Welt noch so
    > unkompliziert ist?
    > Und ganz nebenbei kurbelt man den Absatz der
    > völlig sinnlosen Systeme mit 2 Grafikkarten an!
    > Naja, Dummheit muß ausgenutzt werden, und was man
    > nicht im Kopf hat, das haben viele im Geldbeutel.


    Jo, es muss auch intelligente Penner geben...

    Ich weiss zwar nicht, was daran verkehrt sein soll eine Freeware herunter zu laden und mal zu überprüfen, ob der "alte" Rechner wirklich komplett ausgetauscht werden muss, oder ob es nicht vielleicht etwas mehr Ram oder eine 150€ Grafikkarte tut, aber wer hier immer den Genitalienvergleich heraufbeschwört, scheint wohl doch eher ein enstes Problem mit den selbigen zu haben.

  7. Re: Die Kiddies...

    Autor: ~The Judge~ 17.01.06 - 13:10

    Tappette schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Ich weiss zwar nicht, was daran verkehrt sein soll
    > eine Freeware herunter zu laden und mal zu
    > überprüfen, ob der "alte" Rechner wirklich
    > komplett ausgetauscht werden muss, oder ob es
    > nicht vielleicht etwas mehr Ram oder eine 150€
    > Grafikkarte tut,

    Was sagt mir denn ein Score von beispielsweise 1374 in der Freeware-Version des PenisMarks® über mein System? Zu wenig RAM? Viel zu wenig RAM? Grafikkarte besser kühlen? Oder eine für 180 Euronen kaufen? Oder doch für 240? Und die CPU? Oder doch lieber nochmal ohne im Hintergrund laufenden Virenscanner, Steam™, eMule und Vob-Encoder laufen lassen?

    > aber wer hier immer den
    > Genitalienvergleich heraufbeschwört, scheint wohl
    > doch eher ein enstes Problem mit den selbigen zu
    > haben.

    Sieh der Realität ins Gesicht: Für nichts anderes wird er verwendet! Ober er dafür gedacht ist ist eine andere Frage, aber Verwendung findet er hauptsächlich (>98%) für virtuelle Penisvermessungen.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  8. die Vollversion kaufen weit mehr ...

    Autor: PT2066.7 17.01.06 - 13:50

    Du must Dich bloß mal an einem großen internationalen Flugplatz mit Computerzeitschriften für einen Fernflug eindecken. Dann wirst Du nach 12 h einen brauchbaren Überblick haben, welche Zeitschriften weltweit die Ergebnisse auch von diesem Benchmurks für Ihre Test und Empfehlungen verwenden. Allein im Zeitschriftenbereich tippe ich gleichmal auf mehr als 100 verkaufte Lizenzen.
    Und wenn Du dann Dir noch die vielen Testseiten im Internet dazu anschaust (schaue mal auf die Links bei Planet3dnow), dann dürfte auch da rechtlich sauber bestimmt nochmal ein Bedarf für 100 Lizenzen vorhanden sein.
    Kommen noch all die ganz kleinen, kleinen oder mittelgroßen PC-Schrauberbuden, die auch mit den Werten werben. Ginge es in dieser Welt ehrlich zu, dann würde man allein in Deutschland in der Stelle etwa 150 Lizenzen verkaufen.

    Aber wer hat denn heute noch ein Unrechtsbewustsein und dann noch bei soetwas wie Lizenzen für ein Benchmukrsprogramm ... .

    MfG
    PT2066.7

  9. Re: Die Kiddies...

    Autor: ThadMiller 17.01.06 - 17:05

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Was sagt mir denn ein Score von beispielsweise
    > 1374 in der Freeware-Version des PenisMarks® über
    > mein System? Zu wenig RAM? Viel zu wenig RAM?
    > Grafikkarte besser kühlen? Oder eine für 180
    > Euronen kaufen? Oder doch für 240? Und die CPU?
    > Oder doch lieber nochmal ohne im Hintergrund
    > laufenden Virenscanner, Steam™, eMule und
    > Vob-Encoder laufen lassen?

    Dafür das du dauernd blöd daher redest hast aber ziemlich wenig Ahnung und ziemlich viele Fragen.

    Mal gaaaanz langsam zum mitlesen für dich. Ich habe also meine ominösen 1374 Zähler, schmeiß die ZX 45000 PRO/XXL - Grafikkarte von meinem Kumpel rein. Siehe da 2700 Punkte. Das System hat also noch Reserven und ne 200€ GK bringt ne (Grafik)Leistungsverdopplung.
    Nur mal so EIN Beispiel.

    Sicher gibt's Kids denen beim Zahlenvergleichen einer abgeht. Aber dieser Software deshalb jeden Sinn abzusprechen ist nicht sonderlich objektiv.


    gruß
    Thad

  10. Re: Die Kiddies...

    Autor: ~The Judge~ 17.01.06 - 17:36

    ThadMiller schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dafür das du dauernd blöd daher redest hast aber
    > ziemlich wenig Ahnung und ziemlich viele Fragen.

    Wer nicht fragt bleibt dumm.

    > Mal gaaaanz langsam zum mitlesen für dich.

    Sehr nett gemeint, aber hau einfach rein ..

    > Ich
    > habe also meine ominösen 1374 Zähler, schmeiß die
    > ZX 45000 PRO/XXL - Grafikkarte von meinem Kumpel
    > rein. Siehe da 2700 Punkte. Das System hat also
    > noch Reserven und ne 200€ GK bringt ne
    > (Grafik)Leistungsverdopplung.
    > Nur mal so EIN Beispiel.

    Dazu brauchst du den 3DMark?! Seit wann nimmt man dafür nicht mehr seine 2-3 Lieblingsgames, wegen deren schlechter Performance man vermutlich erst auf die Idee kam daß es irgendwo in der Hardware hakt, schmeisst das FPS-Display (o.vgl.) an, startet die Kiste, misst, baut die Hardcore-GraKa des Kollegen ein (die er vermutlich schnell und freiwillig für Testzwecke rausgerückt hat), misst nochmal und vergleicht?

    Wenn im 3DMark die Punkte hochschnellen heisst das meinem Kenntnisstand nach noch lange nicht daß die Performance in irgendwelchen Games in ebensolchem Maße hochschnellt, sondern man höchstens eine vage Tendenz besser/schlechter herauslesen kann (es sei denn die 3DMark-Scores ändern sich exorbitant um mehrere ganzzahlige Faktoren).

    Richtig?

    > Sicher gibt's Kids denen beim Zahlenvergleichen
    > einer abgeht. Aber dieser Software deshalb jeden
    > Sinn abzusprechen ist nicht sonderlich objektiv.

    Den Sinn dieser Software habe ich niemals angezweifelt, lediglich einen Hinweis hinterlassen wer die mutmaßlichen Hauptnutzer sind und wofür es von diesen genutzt wird.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  11. Re: Die Kiddies...

    Autor: nachtrag 24.01.06 - 13:18

    > Ich weiss zwar nicht, was daran verkehrt sein soll
    > eine Freeware herunter zu laden und mal zu
    > überprüfen, ob der "alte" Rechner wirklich
    > komplett ausgetauscht werden muss, oder ob es
    > nicht vielleicht etwas mehr Ram oder eine 150€
    > Grafikkarte tut, aber wer hier immer den
    > Genitalienvergleich heraufbeschwört, scheint wohl
    > doch eher ein enstes Problem mit den selbigen zu
    > haben.
    wenn es nach diesem benchmark geht kannst du rechner weder aufrüsten noch tunen.
    einfach wegwerfen ist angesagt und ein amd X2 dual 7800 ding kaufen
    dann hast vielleicht 1000 punkte im benchmark oder 2000 oder 4000

    erkärung:

    athlon XP 2600+ / 512 / 9800 pro 128 /

    mit der alle ich betone ALLE spiele flüssig laufen,

    da wird der karte nicht einmal 1 fps zugetraut... :( .


    doom3... sowieso das ging ja auch auf einer gf5200 passivgekühlt
    unreal2...
    ut2004 demo
    quake4 demo
    halflife2 demo ... die gebäude/wand textturen sind wirklich beschissen, und dass liegt wohl nicht an der graka

    frag mich wozu mann in einer 1600 auflösung zocken muss, bringt ja höchstens nem sniper was. oder?? muss der dann noch genauer zielen?

    bin ich der einzige den bei einer virtuellen welt vorallem dass aussehen der virtuellen welt interressiert, und nicht deren einwohner?







  12. Re: Die Kiddies...

    Autor: ThadMiller 24.01.06 - 18:45

    nachtrag schrieb:
    -------------------------------------------------------


    > athlon XP 2600+ / 512 / 9800 pro 128 /
    >
    > mit der alle ich betone ALLE spiele flüssig
    > laufen...

    9800Pro - alles flüssig, na klar ;)


    > da wird der karte nicht einmal 1 fps zugetraut...

    Das war dann wohl der Prozessorbench, und das ist normal.

    gruß
    Thad

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. windream, Bochum
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. NOVENTI HealthCare GmbH, München
  4. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-56%) 17,50€
  3. 3,61€
  4. 4,26€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Power-to-X: Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser
Power-to-X
Sprit aus Ökostrom, Luft und Wasser

Die Energiewende ist ohne synthetische Treibstoffe nicht zu schaffen. In Karlsruhe ist eine Anlage in Betrieb gegangen, die das mithilfe von teilweise völlig neuen Techniken schafft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. The Ocean Cleanup Interceptor fischt Plastikmüll aus Flüssen
  2. The Ocean Cleanup Überarbeiteter Müllfänger sammelt Plastikteile im Pazifik

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45