1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Router-Manipulation: Cisco empört…

Vertrauensvoll mit US-Firmen zusammenarbeiten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vertrauensvoll mit US-Firmen zusammenarbeiten?

    Autor: Ketchupflasche 15.05.14 - 13:27

    Nicht mehr in meinem Leben. Ihr seid definitiv raus. Endgültig.

  2. Re: Vertrauensvoll mit US-Firmen zusammenarbeiten?

    Autor: warJaSoKlar 15.05.14 - 13:51

    +1
    +1
    +1

  3. Re: Vertrauensvoll mit US-Firmen zusammenarbeiten?

    Autor: peterkleibert 15.05.14 - 14:03

    Dumm nur, dass ihr in vielerlei Hinsicht gar nicht mehr auswählen könnt.

  4. Durch Snowden haben jetzt andere Statten eine gute Anleitung

    Autor: TraxMAX 15.05.14 - 14:09

    Was ist mit den Geheimdiensten anderer Länder? Meist du die zapfen nicht alles ab was sie können? Meinst du die werden nicht auch in Richtung NSA über die Jahre hinweg aufrüsten? China, Russland, England egal mit wem du in Zukunft zusammen arbeiten willst, alle spionieren sie was sie können und deren Technik wird in den nächsten Jahren nicht schlechter.

    Durch Snowden haben sie jetzt eine guten Anleitung was alles geht.

  5. Re: Durch Snowden haben jetzt andere Statten eine gute Anleitung

    Autor: cronetvip 15.05.14 - 17:21

    grundsätzlich hast du recht mit deiner aussage, nur was die anleitung betrifft, das sei mal dahingestellt.
    meiner meinung nach sind die ausländischen staaten, eher um das lauschen im eigenen land bemüht.
    das ausland kommt eher danach. man sollte aber nicht vergessen, das nicht jeder finanziell in der lage ist sowas zu machen, wie die NSA. vor allem in dem umfang.
    das alles kostet ein haufen geld.
    was eher enttäuschend ist, das man von verbündeten ( "freunden" ) ausspioniert wird.

  6. Alle Wörter lesen!

    Autor: Yes!Yes!Yes! 16.05.14 - 08:12

    Selbstverständlich kann man sich noch aussuchen, wem man vertraut!

  7. "nicht vergessen, das nicht jeder finanziell in der lage ist sowas zu machen, wie die NSA"

    Autor: Yes!Yes!Yes! 16.05.14 - 08:15

    Die USA (und damit die NSA) sind finanziell eigentlich zu gar nichts in der Lage. Die beschliessen einfach immer höhere Schulden. Das könnte jeder andere Staat auch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. awesome information technology GmbH, Karlsruhe
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  4. Hays AG, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Big Blue Button: Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen
Big Blue Button
Wie CCC-Urgesteine gegen Teams und Zoom kämpfen

Ein Verein aus dem Umfeld des CCC zeigt in Berlin, wie sich Schulen mit Open Source digitalisieren lassen. Schüler, Eltern und Lehrer sind begeistert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Mint-Allianz Wir bleiben schlau! Wir bleiben unwissend!
  2. Programmieren lernen Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Java: Nicht die Bohne veraltet
Java
Nicht die Bohne veraltet

Vor einem Vierteljahrhundert kam das erste Java Development Kit heraus. Relevant ist die Programmiersprache aber heute noch.
Von Boris Mayer

  1. JDK Oracle will "Schmerzen" von Java beheben
  2. JDK Java 14 experimentiert mit eigenem Paketwerkzeug
  3. Eclipse Foundation Java-EE-Nachfolger Jakarta EE 9 soll Mitte 2020 erscheinen

  1. SIA: US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First
    SIA
    US-Chipbranche will 37 Milliarden Dollar für America First

    Um ihre Führung bei Chiptechnologie zu sichern, müssen die USA viel Geld ausgeben. 5G wird dort auch als entscheidend für Kriegsführung angesehen.

  2. Sony: The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel
    Sony
    The Last of Us 2 wird PS5-kompatibel

    Ab Juli 2020 dürfen Entwickler bei Sony nur noch Spiele zur Freigabe einreichen, die auf der PS4 und auf der Playstation 5 funktionieren.

  3. Android: Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro
    Android
    Oppo bringt Smartphones mit Vierfachkamera ab 200 Euro

    Das Oppo A52 und Oppo A72 kommen in Deutschland auf den Markt: Käufer erhalten Mittelklassegeräte mit Qualcomm-Chips und Vierfachkameras.


  1. 18:38

  2. 17:09

  3. 16:30

  4. 15:57

  5. 14:57

  6. 14:15

  7. 14:00

  8. 13:14