1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dritte Vorschau auf Ubuntu 6.04…

Lustiger Name!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Lustiger Name!

    Autor: Steve P 17.01.06 - 10:34

    Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und deshalb wird diese Software von Professionals nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.

    Steve

  2. Re: Lustiger Name!

    Autor: Icke - der zweite 17.01.06 - 10:39

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und
    > deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.
    >
    > Steve


    Und du bist dieser Profi, oder wie???
    Behalt sowas für dich und der Name ist Programm. Den Sinn verstehst du nur nicht, weil du dich nicht damit beschäftigst!

  3. Re: Lustiger Name!

    Autor: Michael D 17.01.06 - 10:42

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und
    > deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.
    >
    > Steve

    Ja Steve,

    deswegen schauen die Professionals immer erst auf den Namen
    einer Software bevor sie die Entscheidung fällen,
    ob sie sie einsetzen.
    Ist er zu lustig, dann wird sie nicht eingesetzt.
    Ist er sehr ernst wird sie ausschliesslich eingesetzt.
    Ist er so lala, dann wird sie debugged.

    Danke für diesen Beitrag.

    Michael


  4. Tolle Distribution!

    Autor: Der braune Lurch 17.01.06 - 10:44

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und
    > deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.
    >
    > Steve

    Trollst du?
    Wenn nicht: Woran machst du das fest, dass diese Distribution nicht doch irgendwo genutzt wird? Ich habe auch zu Hause auf einem alten Rechner ubuntu Server installiert, als Desktop- Distri nehme ich kUbuntu, und ich bin sehr zufrieden - besonders die standardmäßige Deaktivierung des root gefällt mir bei ubuntu (auch Server) sehr gut. Das sollte mal überall eingeführt werden.
    Und für das Wort "Professionals" in einem ansonsten fast durchweg deutschen Satz würde ich dich am liebsten schlagen. Aber so weit ist das Internet noch nicht. Also lass ich's einfach. Tu mir doch demnächst einen Gefallen, und ersetze "Professionals" durch "Profis".

  5. Re: Lustiger Name!

    Autor: Roman Laubinger 17.01.06 - 10:48

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.

    Du bist keiner, so viel steht fest. [1]
    Und "Professionals", die so etwas allein am Namen festmachen, tragen diese Bezeichnung zu unrecht.

    Roman

    [1] Dafür habe ich schon zu viele Beiträge von Dir gelesen...

  6. Re: Tolle Distribution!

    Autor: Roman Laubinger 17.01.06 - 10:50

    Der braune Lurch schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Trollst du?

    Andauernd. Lies mal sonstige Postings von ihm.

    > Das sollte mal überall eingeführt werden.

    Bitte nicht. su und root haben durchaus ihre Berechtigung.

    > Und für das Wort "Professionals" in einem
    > ansonsten fast durchweg deutschen Satz würde ich
    > dich am liebsten schlagen.

    ACK.

    > Tu mir doch demnächst einen Gefallen, und ersetze
    > "Professionals" durch "Profis".

    Und wenn er uns einen großen Gefallen tun will, hört er bitte auf, hier Unfug abzusondern.

    Roman


  7. Re: Tolle Distribution!

    Autor: deradam 17.01.06 - 10:55

    Der braune Lurch schrieb:

    > ... besonders die standardmäßige Deaktivierung des root gefällt
    > mir bei ubuntu (auch Server) sehr gut. Das sollte
    > mal überall eingeführt werden.

    Nur gut, dass man beim Booten über die "Rettungskonsole" direkt ohne Passwort als root angemeldet wird, aber ansonsten finde ich das Prinzip auch ganz toll ;)

    deradam

  8. Re: Tolle Distribution!

    Autor: noquarter 17.01.06 - 11:00

    ne bei ubuntu fällt der root nicht weg. Es gibt kein Root benutzer. um root aktionen durchzuführen macht man das mit sudo und gibt danach das root passwort ein.

  9. Re: Tolle Distribution!

    Autor: noquarter 17.01.06 - 11:01

    man muss in der rettungskonsole immer mit sudo arbeiten und danach das root passwort eingeben sonst geht gar nix :o)

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der braune Lurch schrieb:
    >
    > > ... besonders die standardmäßige
    > Deaktivierung des root gefällt
    > mir bei ubuntu
    > (auch Server) sehr gut. Das sollte
    > mal
    > überall eingeführt werden.
    >
    > Nur gut, dass man beim Booten über die
    > "Rettungskonsole" direkt ohne Passwort als root
    > angemeldet wird, aber ansonsten finde ich das
    > Prinzip auch ganz toll ;)
    >
    > deradam
    >
    >


  10. Re: Lustiger Name!

    Autor: SvOlli 17.01.06 - 11:02

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und
    > deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.

    Bist Du lustig. Hahaha, selten so gelacht. Oder auch nicht!

    1. TWAIN heisst Technologie Without An Interesting Name.
    Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und deshalb wird
    diese Software von "Professionals" nicht ernst genommen
    und nicht eingesetzt.

    Passt irgendwie nicht, im Moment wird mit dieser Technik
    jeder Scanner angeschlossen.


    2. Bin Profi, setze es ein und bin sehr zufrieden damit.

    Spiel mal lieber mit Legosteinen.

  11. Re: Tolle Distribution!

    Autor: Roman Laubinger 17.01.06 - 11:02

    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne bei ubuntu fällt der root nicht weg.

    Weiß ich. Ich mag trotzdem nicht alles über sudo machen. Wenn ich meinen Vorposter richtig verstanden habe, will er das für alle Distributionen so haben. Muß nicht sein.

    Roman



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.06 11:03 durch Roman Laubinger.

  12. Lustiger Post!

    Autor: föhn 17.01.06 - 11:17

    Lustiger Post! Eine richtige Lachnummer! Und
    deshalb wird Steve P von Professionals
    nicht ernst genommen und nicht eingestellt.

    föhn

  13. Re: Tolle Distribution!

    Autor: föhn 17.01.06 - 11:23

    Roman Laubinger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noquarter schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ne bei ubuntu fällt der root nicht weg.
    >
    > Weiß ich. Ich mag trotzdem nicht alles über sudo
    > machen. Wenn ich meinen Vorposter richtig
    > verstanden habe, will er das für alle
    > Distributionen so haben. Muß nicht sein.
    >
    > Roman

    ne, muss echt nicht sein. einige tasks sind als root einfach schneller und einfacher zu machen, als jedesmal sudo eintippen zu müssen.

    aber so wie es ist - man braucht root nur ein pass zuweisen um den account zu aktivieren - kann es bleiben.


  14. Re: Tolle Distribution!

    Autor: Hector Mezcalito 17.01.06 - 11:40

    Oder wie wär's stattdessen mit:

    sudo -H -i

    Ich bin jedenfalls auch Ubuntufan.

  15. Re: Tolle Distribution!

    Autor: föhn 17.01.06 - 12:08

    Hector Mezcalito schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder wie wär's stattdessen mit:
    >
    > sudo -H -i

    auch ok :)

    >
    > Ich bin jedenfalls auch Ubuntufan.


  16. Re: Tolle Distribution!

    Autor: Icke - der zweite 17.01.06 - 12:09

    Hector Mezcalito schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder wie wär's stattdessen mit:
    >
    > sudo -H -i
    >
    > Ich bin jedenfalls auch Ubuntufan.


    einfach

    sudo bash

    geht auch...

  17. Re: Lustiger Name!

    Autor: Bouncy 17.01.06 - 12:43

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lustiger Name! Eine richtige Lachnummer! Und
    > deshalb wird diese Software von Professionals
    > nicht ernst genommen und nicht eingesetzt.
    >
    > Steve


    "Fenster". lustiger name. und ich wette du setzt es ein, vielleicht sogar in der "Fenster Professionel Version", wovon du dann deine eigene professionalität ableitest...

  18. Re: Tolle Distribution!

    Autor: Hector Mezcalito 17.01.06 - 12:53

    Icke - der zweite schrieb:
    > einfach
    >
    > sudo bash
    >
    > geht auch...


    Sofern man denn auch die bash benutzen möchte ;D Okay, genug Haare gespalten! Jedenfalls gibt es keinen triftigen Grund, den root-Account zu aktivieren (außer vielleicht Gewohnheit).

  19. Re: Tolle Distribution!

    Autor: HonerJ 17.01.06 - 14:45

    deradam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der braune Lurch schrieb:
    >
    > > ... besonders die standardmäßige
    > Deaktivierung des root gefällt
    > mir bei ubuntu
    > (auch Server) sehr gut.
    dito

    > Nur gut, dass man beim Booten über die
    > "Rettungskonsole" direkt ohne Passwort als root
    > angemeldet wird, aber ansonsten finde ich das
    > Prinzip auch ganz toll ;)
    naja, eine "Rettungkonsole" ist ja nix anderes als die Bootargs um"
    init=/bin/sh
    zu erweitern.
    Wobei ich mich schwach entsinnen kann, das Ubuntu da sogar einen Schutz eingebaut hat, dass in diesem Fall nur ro gemountet werden kann (bin mir nicht sicher!)

  20. Re: Tolle Distribution!

    Autor: ThamanX 17.01.06 - 14:54

    noquarter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ne bei ubuntu fällt der root nicht weg. Es gibt
    > kein Root benutzer. um root aktionen durchzuführen
    > macht man das mit sudo und gibt danach das root
    > passwort ein.


    Allerdings ist manchmal beim Kernel ein sudo su - nötig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
  2. echion Corporate Communication AG, Augsburg
  3. Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Bonn
  4. DIEBOLD NIXDORF, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 3,61€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00