1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Virtual Cockpit: Mit 60 Bildern…

Und was ist mit dem mitlerweile gut 25 Jahre altem Head Up Display?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Beitrag
  1. Thema

Und was ist mit dem mitlerweile gut 25 Jahre altem Head Up Display?

Autor: Ach 14.06.14 - 01:07

Seit Jahrzehnten schwören Piloten auf diese Art der Anzeige, Jets die damit ausgestattet sind, werden automatisch eine Sicherheitsstufe höher eingestuft, die Autofahrer der wenigen Oberklassenmodelle in denen die Technik umgesetzt ist, möchten sie auf keinen Fall mehr missen. Also wo bleibt es? Da kann man sich doch den armseligen Ins-Armaturenbrett-Reinwurstel-Stress so einiger Screens gleich sparen und erhöht die Sicherheit und den Überblick für den Fahrer gleich oben drein. Was ist daran nur so unglaublich unheimlich ungemein schwierig, Head up Displays zumindest mal in Mittelklasse Modellen anzubieten?


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Und was ist mit dem mitlerweile gut 25 Jahre altem Head Up Display?

Ach | 14.06.14 - 01:07

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. AKKA, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de