1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FDP: Kulturflatrate ist…
  6. Th…

Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. dvds

    Autor: qwert 17.01.06 - 12:55

    Man on Fire (Version 1 fsk 18)
    Stargate Staffeln
    Walking Tall
    Nesthäkchen
    House of Flying Daggers
    The Hurricane
    Batman Begins (Version 1)
    Auf der Flucht - Special Edition

    und viele MGN und Disney dvds

  2. Brandmarken von "Tätern"

    Autor: Joe2 17.01.06 - 12:59

    Der Spot geht denke ich mehr darum, daß alle die die Worte Film und Kopie (egal ob legal oder illegal) in den Mund nehmen von anderen als Kriminelle angesehen werden.

    So wie eine Brandmarkung von anderen schon stattfand.

  3. Re: Kunden haben keine Rechte...

    Autor: JTR 17.01.06 - 13:00

    Chaoswind schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Du bist Raubkopierer? Oder warum fühlst du dich
    > angesprochen?

    Nein, aber es ist einfach eine Generallsverdacht den man da jedem ehrlichen Kunde unterschiebt: Du bist ein Raubkopierer (klar darum habe ich ne DVD die diesen Spott drauf hat, ich glaube kaum, dass bei einer Raubkopie dieser noch zu sehen ist). Sowas könnte man auch Verleugnung nennen, ein Strafbestand will ich noch Anmerken. Abgesehen davon, dass man als ehrlicher Kunde solchen Mist dann auch noch mit seinem Konsum mitfinanziert. Des weiteren sind teilweise die Qualitäten die sie heute auf DVD abliefern echt unterste Kanone, weil nebst 5.1 Sound auch nocht der Kopierschutz drauf muss. Dasselbe bei Spielen, wo wegen dem Mist Kompatiblitätsprobleme mit Hardware entstehen, teilweise sogar ganze Systeme zerschossen werden (weil für den Kopierschutz das Treibermodel von Windows missbraucht wird), und sind die Ladezeiten länger weil der Kopierschutz das ganze verlangsamt (da gab es Tests dazu). Sowas ist Verarsche des Kunden gröbster Art, und derjenige den es betreffen soll, bekommt vom ganzen nicht mit, weil die Cracker alles schon fein säuberlich demontiert haben. Das ging bei GTA 3 auf PC soweit, dass die raubkopierte Version flüssiger lief als das Original!

  4. Re: Konsumverweigerung ist noch nicht illegal.

    Autor: kawazu 17.01.06 - 13:01

    cyilmaz schrieb:

    > Wenn Du überlegst die FI/MI ist für ihre Existenz
    > auf *mein* Geld angewiesen und die größte Macht
    > die ich als Kunde habe ist die finanzielle
    > (Nicht-)Unterstützung dieser Industrie. Zwar gehen
    > sie nicht pleite wenn ich 10-30€ für eine DVD
    > nicht ausgebe, aber werden auch nicht 10-30€
    > reicher. Ich ziehe mir ebenfalls keinen Film vom
    > Netz runter sondern lasse die FI/MI einfach
    > aussterben. Konsumverweigerung ist noch nicht
    > illegal.

    Richtig. Aber die wenigsten tun das. Und das Liegenlassen der Medien bei gleichzeitigem Konsum der Inhalte aus dem Netz ist eben wertfrei.

  5. Re: Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 17.01.06 - 13:11

    - schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wenn man diesen spot und eigentlich alles, was vor
    > dem film kommt wenigstens mit einem normalen
    > dvd-player überspringen könnte ...

    Bei der einzigen DVD, die ich bisher mit den Schutz habe (so viel werf ich der FI auch nicht in den Rachen), war der Film überspringbar und nur die Zusammenfassung war fest vorgeschrieben.

    Ich stimme Dir aber zu, dass Werbung für andere Filme ziemlich nervt. Gerade DVDs in Tv-Zeitungen sind ziemlich furchtbar.

  6. Re: Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

    Autor: Missingno. 17.01.06 - 13:31

    > Simpsons Staffel 6
    Staffel 5 reicht glaub schon... und wenn die 6. Staffel das auch drauf hat, ist sie für mich gestorben.
    Bisher kamen bei Simpsons/Futurama ja immer zig Hinweise in verschiedenen Sprachen, aber die konnte man ja überspringen, wenn man keine Lust hatte sein Schwedisch, Swahili oder weiß-der-Geier-was aufzubessern.

  7. Re: dvds

    Autor: pixel2 17.01.06 - 14:16

    qwert schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Man on Fire (Version 1 fsk 18)
    > Stargate Staffeln
    > Walking Tall
    > Nesthäkchen
    > House of Flying Daggers
    > The Hurricane
    > Batman Begins (Version 1)
    > Auf der Flucht - Special Edition
    >
    > und viele MGN und Disney dvds

    auf der flucht hab ich auch (weiß jetzt nicht, ob special edition). aber da ist bei mir keins drauf. :-(

  8. Re: Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

    Autor: Bibabuzzelmann 17.01.06 - 15:52

    cyilmaz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich habe letzte Woche einige DVDs gekauft. Mit
    > voller Freude habe ich erste DVD reingelegt. Was
    > sehe ich da als Erstes, als Allererstes? Die
    > berühmte Hollywood Schrift und "Raubkopierer im
    > Internet..." Die Wut die man da fühlt kann dieser
    > Heini nie im Leben nachvollziehen. Man fragt sich
    > ob der ehrliche Käufer immer der Dumme sein muß
    > und was mit der Devise "Kunde ist König" geworden
    > ist.
    >
    > Tja, wer mich ständig beschimpft, kriegt auch
    > irgendwann den Stinkefinger!


    Witzig ist das irgendwie schon, weil NUR Käufer diesen Müll sehn, aber andererseits soll es wie eine Bibel wirken, die dich vom illegalen Downloaden abhalten soll *g

    Es ist viel zu einfach sich illegal Musik, Filme, Spiele usw zu besorgen....irgendwie frage ich mich, wie man sowas überhaupt bestrafen kann, wo man doch alles vor die Tür gelegt bekommt....eigentlich vor die Füsse lol
    Wer da niemals zugreift, der ist meiner Meinung nach kein Mensch.
    "Der Mensch ist nur so lange gut, bis er sich unbeobachtet fühlt"...gibt sicher Ausnahmen.

    Wenn du einem kleinen Kind die ganze Zeit ein Eis vor die Nase hälst, dann will es das auch oder es wird zornig, wenn es dieses nicht bekommt....das was im Internet abläuft ist eigentlich nichts anderes nur eine etwas höhere Dimension....da gehts dann um Kohle, aber die Kinder sind immer noch die Alten ^^

    Spiele Saugen ist für mich allerdings Tabu, auser sie sind gratis....ka warum das so ist...hab ne Macke...vieleicht will ich auch das Kinderspielzeug schützen, das mir noch geblieben ist und immer noch Spass macht lol
    Musik und Theater gabs schon immer und jetzt machen die so ein "Theater"...sogar gratis ^^

  9. Re: Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

    Autor: Bibabuzzelmann 17.01.06 - 17:32

    pixel2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kannst du mir mal sagen, welche DVDs das sind? ich
    > hab ca. 300 gekaufte DVDs unterschiedlichen
    > alters. auf keiner ist dieser raubkopierhinweis
    > von denen in den foren immer gesprochen wird. den
    > kenn ich nur aus dem kino. großartig beläszigen
    > tut der mich aber nicht. man ist ja froh, dass
    > endlich die 30 min werbung vorbei sind und er film
    > jetzt endlich los geht :-)

    Das gibts auch nur bei neueren, hab auch einige wos drauf ist, aber ich müsste nachsehn um es sicher sagen zu können.

    Edit: Da kommt dann son Ladebalken und es steht da: "Raubkopierer sterben früher oder Raubkopieren schadet ihnen und ihren Mitmenschen, Raubkopieren gefährdet ihr Kind schon während der Schwangerschaft"....und lauter son Zeug *g







    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.06 17:35 durch Bibabuzzelmann.

  10. Re: Was ist mit Missachtung des *Kundenrechts*

    Autor: Tim Lochmüller 17.01.06 - 17:41

    > Witzig ist das irgendwie schon, weil NUR Käufer
    > diesen Müll sehn, aber andererseits soll es wie
    > eine Bibel wirken, die dich vom illegalen
    > Downloaden abhalten soll *g
    >
    Kleiner Denkfehler: Irgendjemand muss ja mal das Original "mit dem Müll" rippen, bevor es andere ohne "den Müll" anschauen können. Diejenigen, die die Originale kopieren, sind die Zielgruppe für den Spot, und natürlich nicht diejenigen, die sich die Kopien anschauen. Denn die kriegen ihn ja überhaupt nicht zu sehen, wie ja viele Blitzmerker hier im Forum schon gesagt haben (während der Bluthochdruck ihre Gehirnzellen wahrscheinlich schon ins innere Exil getrieben hat).


  11. Re: Konsumverweigerung ist noch nicht illegal.

    Autor: Tim Lochmüller 17.01.06 - 17:44

    cyilmaz schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kawazu schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wirst Du Filme und Veröffentlichungen, die
    > mit
    > solchen Mitteln arbeiten, von
    > vornherein
    > boykottieren?
    >
    > Wenn Du überlegst die FI/MI ist für ihre Existenz
    > auf *mein* Geld angewiesen und die größte Macht
    > die ich als Kunde habe ist die finanzielle
    > (Nicht-)Unterstützung dieser Industrie. Zwar gehen
    > sie nicht pleite wenn ich 10-30€ für eine DVD
    > nicht ausgebe, aber werden auch nicht 10-30€
    > reicher. Ich ziehe mir ebenfalls keinen Film vom
    > Netz runter sondern lasse die FI/MI einfach
    > aussterben. Konsumverweigerung ist noch nicht
    > illegal.

    Dann ist doch alles in Ordnung! Und du kannst doch jetzt wieder beruhigen, den Computer ausmachen und ein Buch lesen gehen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Analyst:in für Schaden- und Netzwerkcontrolling
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. IT Application Manager (m/w/x) POS Software / Kassensysteme
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Mülheim
  3. Sachbearbeiter*in IT- und Datensicherheit (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Android Mobile Entwickler (m/w/d)
    ING Deutschland, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 49,99€
  3. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de