1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Automatisierungstechnologie: Nehmen…

Ich suche einen Roboter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich suche einen Roboter

    Autor: Caturix 19.05.14 - 17:46

    Der Muss einfach nur Putzen können. Fenster, Boden saugen und aufwischen, Waschen, Abwaschen, Bügeln, Wc Putzen... max Preis 20'000 Euro

  2. Re: Ich suche einen Roboter

    Autor: theonlyone 19.05.14 - 18:45

    Da gibts ein paar Inder/Rumänen/Polen/etc. pp. die machen das für weniger ;P



    Realistisch betrachtet wäre ein "Roboter" (erst recht in humanoider Form) wohl reichlich überdimensioniert und sowieso erstmal unrealistisch.

    Viel eher kannst du deine Wohnung mit entsprechenden "Robotern" aufrüsten, also für die Fenster hätten wir mal Fensterputz-Roboter (und intelligentere Fenster die sich selbst reinigen, Lotus Effekt etc. pp.) , beim Thema Boden saugen gibt es ja durchaus schon halbwegs günstige Modelle, legt man da mehr auf den Tisch wird man wohl schon Modelle bekommen die die Wohnung ziemlich solide sauber halten (die fahren auch selbstständig in den Auflader, Entlader etc. pp, man muss also wirklich nichts mehr tun).

    Waschen für Kleidung wäre im Prinzip auch gut automatisierbar, am effektivsten wäre es wohl dafür einen Service einzurichten der bei den Menschen die Wäsche einfach 1mal die Woche abholt, sauber macht und dann am Sonntag wieder ausliefert (in Hochhäusern könnte das alles automatisch ablaufen, wäsche in den Korb, der wird abgeholt, Wäsche wird gemacht und fährt in einem "lift" in den Schrank gebügelt und fertig ; bei menschen die auf dem Land irgendwo alleine leben ist das etwas komplizierter, ergo, raus aus dem drecks Loch).

    WC Putzen machen die Japaner vor, da gibts ziemliche High Tech Toiletten, die putzen sich selbst, die versprühen Dürfte, die machen alles.

    Die ganze Küche und WC lässt sich praktisch komplett automatisieren, auch heute schon, günstiger wirds wenn man sich irgendwie zusammen tut mit anderen.


    Von daher, garnicht so unrealistisch, werden ja auch jedes Jahr besser.


    *Gerade in der Automatisierung ist es ganz hilfreich den "Arbeitsplatz" erstmal der maschine anzupassen, anstatt die maschine so weit zu bringen an jedem beliebigen für "Menschen" ausgerichteten arbeitsplatz zurecht zu kommen.

  3. Re: Ich suche einen Roboter

    Autor: wasabi 19.05.14 - 20:13

    Der Beitrag ist ne Steilvorlage sexistische Witze ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Aschaffenburg
  2. Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Düsseldorf
  3. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  4. Continental AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
    Yakuza und Dirt 5 angespielt
    Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

    Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
    2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
    3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen