1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Continental: Reifen…

Cool ..............

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cool ..............

    Autor: KaiGra 19.05.14 - 09:09

    Geht der Sensor in *****, brauch ich bestimmt auch gleich nen neues Paar reifen. Weil der Boardcomputer mich mit kaputten reifen nicht fahren lassen will. Tolle Technik (für die Hersteller)

    Ein grund mehr alte Autos zu kaufen, weniger elektronik -> mehr Spaß

  2. Re: Cool ..............

    Autor: tibrob 19.05.14 - 09:14

    Elektronikspielkram: ja! Sinnvolle Elektronik: nein! Ich jedenfalls würde auf meine Distronic und die autom. Parkfunktion nicht verzichten wollen.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  3. Re: Cool ..............

    Autor: peterkleibert 19.05.14 - 09:18

    Ausserdem geschieht die Messung ja anscheinend mit dem Reifendrucksensor und dieser befindet sich ja bekanntermassen in der Felge und nicht im Reifen.

  4. Re: Cool ..............

    Autor: gadthrawn 19.05.14 - 09:23

    KaiGra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht der Sensor in *****, brauch ich bestimmt auch gleich nen neues Paar
    > reifen. Weil der Boardcomputer mich mit kaputten reifen nicht fahren lassen
    > will. Tolle Technik (für die Hersteller)
    >
    > Ein grund mehr alte Autos zu kaufen, weniger elektronik -> mehr Spaß

    hm.. es gibt Ventilkappen die anzeigen ob der Reifendruck in Ordnung ist. Da ein optischer Sensor, Befestigung an Felde und Bluetooth zum senden ins Fahrzeug. fertig. wäre austauschbar.

  5. Re: Cool ..............

    Autor: M.P. 19.05.14 - 09:38

    Die einfachsten Sensoren nutzen die eh vorhandenen Drehzahlsensoren des ABS an den Achsen. Da ist nichts in den Felgen eingebaut.
    Da besteht der "Reifendrucksensor" aus ein bisschen zusätzlicher Software in der Bordelektronik...
    Nur in höherklassigen Wagen werden gegen Aufpreis "richtige" Sensoren eingebaut.

    Die Fahrzeughersteller bauen in der Regel nur das ein, was das Gesetz fordert, oder was der Kunde wünscht. Und dem Kunden sind mindestens ein halbes Dutzend Airbags anscheinend wichtiger, als richtige Reifendrucksensoren.
    Der Gesetzgeber ist mit der indirekten Lösung über das ABS zufrieden.

    Auch hiermit ließe sich vielleicht eine Verschleissmessung erreichen, wenn als zweite Mess-Methode für die zurückgelegte Entfernung das bald für das europäische Notrufsystem notwendige GPS eingesetzt würde.

    Dann hätte man auch einen Grund, zu fordern, daß das GPS permanent mitschreibt, und nicht nur bei einem detektierten Unfall die Position ermittelt...

  6. Re: Cool ..............

    Autor: Ben Stan 19.05.14 - 10:29

    Wird noch lustig für die Werkstätten, die haben jetzt schon teilweiße Probeme mit nem einfachen Reifenwechsel weil man nie weiß, wie viel Elektronik im Rad hockt die man beschädigen könnte.

    Alles reine Geldmacherei, und die Reifenwechsel kosten auch bald das doppelte, wenn es so weiter geht.

  7. Re: Cool ..............

    Autor: ichbinsmalwieder 19.05.14 - 10:38

    Ben Stan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles reine Geldmacherei, und die Reifenwechsel kosten auch bald das
    > doppelte, wenn es so weiter geht.

    Theoretisch (lt. Herstellervorschrift) muss bei jedem Reifen(-gummi)-Wechsel auch das Ventil inkl. Drucksensor ausgetauscht werden. Was dann pro Rad > 100,- EUR kosten würde.
    Macht aber in Praxis natürlich keiner, weil das meistens mehr ist, als der Reifen selbst kostet...

  8. Re: Cool ..............

    Autor: Ben Stan 19.05.14 - 10:41

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Theoretisch (lt. Herstellervorschrift) muss bei jedem
    > Reifen(-gummi)-Wechsel auch das Ventil inkl. Drucksensor ausgetauscht
    > werden. Was dann pro Rad > 100,- EUR kosten würde.
    > Macht aber in Praxis natürlich keiner, weil das meistens mehr ist, als der
    > Reifen selbst kostet...

    Und genau so etwas fördert es dann, das die Reifen sogar länger gefahren werden als sie eigentlich dürften...

    Auch ich würde den Wechsel dann so lange wie möglich hinauszögern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.05.14 10:42 durch Ben Stan.

  9. Re: Cool ..............

    Autor: 0xDEADC0DE 19.05.14 - 12:07

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die einfachsten Sensoren nutzen die eh vorhandenen Drehzahlsensoren des ABS
    > an den Achsen. Da ist nichts in den Felgen eingebaut.
    > Da besteht der "Reifendrucksensor" aus ein bisschen zusätzlicher Software
    > in der Bordelektronik...
    > Nur in höherklassigen Wagen werden gegen Aufpreis "richtige" Sensoren
    > eingebaut.

    Ich dachte es liegt am ESP... und außerdem sind die nicht wirklich sondernlich genau und schnell. Bei mir hat das System erst nach 15 km gemerkt, dass die Reifen unterschiedlich befüllt waren, direkt nach dem Kauf. Zuverlässig ist das nicht gerade, aber sicher besser als nichts.

  10. Re: Cool ..............

    Autor: M.P. 19.05.14 - 15:02

    Wichtig ist der Drehzahlgeber an der Achse - wird für beides gebraucht.

    Wie gesagt, das ist die Minimallösung, um die gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen...

  11. Re: Cool ..............

    Autor: M.P. 20.05.14 - 10:33

    Das wäre doch mal eine Erfindung - Reifen-Runderneuerung während er auf der Felge aufgezogen bleibt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Expertinnen bzw. Experten Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung (w/m/d) im Referat ... (m/w/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. CRM-Manager (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  3. IT Support Engineer (m/w/d)
    Hirschvogel Holding GmbH, Denklingen
  4. Referent Rohdatenaufbereitung (w/m/d) Senior-Cyber-Security-Specia- list
    Gemeinsames Kompetenz- und Dienstleistungszentrum der Polizei, Leipzig

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 26,99€ + 2,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis...
  2. 26,99€ + 3,99€ Versand oder versandkostenfrei mit Prime (Bestpreis mit Saturn. Vergleichspreis...
  3. (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI für 258€ inkl. Versand, Thermaltake Core P3 Tempered...
  4. 258€ (Bestpreis mit Alternate. Vergleichspreis ab ca. 280€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
    Waffensystem Spur
    Menschen töten, so einfach wie Atmen

    Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
    2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
    3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.