1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Continental: Reifen…

Glaub ich nicht

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glaub ich nicht

    Autor: velo 19.05.14 - 09:38

    Kann mir echt nicht vorstellen, dass es mit Luftdruck so zuverlässig funktioniert, dass es meldet, wenn der Reifen bei 1.6 mm Profiltiefe liegt.

    Das Ding wird vermutlich einen Range von 2.8-0.1 mm abdecken. Und das ist natürlich super für den Hersteller, wenn da schon bei 2.8 mm eine Warnung kommt "Demnächst Reifen wechseln!". Und der Alarm geht dann vielleicht gar nicht mehr weg (Werkstatt) oder es gibt immer wieder Fehlalarme beim bremsen, heissem Wetter etc.

    Erst hatte ich gedacht, die bauen wirklich eine Widerstandsmessung in den Gummi ein. So wie feine Folien, die es wegrubbelt.

    Ich frage mich gerade auch, ob die 1.6 mm bei allen EU Ländern gleich ist? Wie sieht es eigentlich in USA/Canada aus?

  2. Re: Glaub ich nicht

    Autor: x-beliebig 19.05.14 - 10:17

    ich vermute mal, die werden eine genügend große Messwertbasis aufbauen um ihre Werte zu ermitteln. Ich glaube nicht dran, dass Contiental sich mit einer windigen Idee in die Öffentlichkeit begibt. Die werden wissen, wie zuverlässig das funktioniert. Den Unterschied in Ländern kann es so vermutlich nicht geben, da Reifen vermutlich überall ihre Haftung verlieren, wenn sie abgefahren sind... Für Unterschiede in der Gesetzgebung (die ja nicht nach Sinn und Verstand vergeben sein müssen) kann man bestimmt der Firmware mitteilen, in welchem Land sie gefahren wird.

  3. Re: Glaub ich nicht

    Autor: Michael H. 19.05.14 - 10:33

    Wäre dann nicht eine Kontroll-Line im Reifen selber sinnvoller?

    Also das man unter dem Profil bis zu einer bestimmten Höhe Kontakte im Reifen hat, welche sich sobald diese Tiefe erreicht wurde abwätzen und sowie diese abgerieben sind, der Kontakt weg ist, weil die Leitung an irgend einer stelle unterbrochen wurde.. dann meldet das System "Reifentiefe so und so erreicht. Bitte demnächst Reifen wechseln!

    Sprich
    -> ))) <- Schichten eines normalen Reifens
    -> )x)) <- feine Drähte in der Schicht bei Profiltiefe xy
    -> )x) <- alles noch ok
    -> )x <- jetzt sind wir hier
    -> ) <- kontakt abgerieben, Meldung erscheint

    Reifendruck... naja ich weiss nicht. Druck ist leider der Temperatur ausgesetzt... ausserdem sind Reifen nie zu 100% dicht, sonst müsste man nicht regelmäßig seinen Reifendruck prüfen und ggf. nachlegen.

    Der Druck hier hängt von der aktuellen Außentemperatur ab, vom Außendruck, wie schnell man fährt und wie sich der Reifen hierbei erhitzt... wie heiß/kalt die Straße ist... wie viele Leute im Auto hocken und wie viel die Leute gegessen haben. Wie schwer beladen das Auto im allgemeinen ist... wie gut gelaunt der Mond ist und ob die Hoheprister für wenig Anziehung gebeten haben... und sonst noch was.

    Da können sie im Labor gerne viel Testen bei annähernd gleichen Bedingungen... aber die Praxis sieht da meist anders aus.

  4. Re: Glaub ich nicht

    Autor: ichbinsmalwieder 19.05.14 - 10:41

    Michael H. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reifendruck... naja ich weiss nicht. Druck ist leider der Temperatur
    > ausgesetzt... ausserdem sind Reifen nie zu 100% dicht, sonst müsste man
    > nicht regelmäßig seinen Reifendruck prüfen und ggf. nachlegen.
    >
    > Der Druck hier hängt von der aktuellen Außentemperatur ab, vom Außendruck,
    > wie schnell man fährt und wie sich der Reifen hierbei erhitzt... wie
    > heiß/kalt die Straße ist... wie viele Leute im Auto hocken und wie viel die
    > Leute gegessen haben. Wie schwer beladen das Auto im allgemeinen ist... wie
    > gut gelaunt der Mond ist und ob die Hoheprister für wenig Anziehung gebeten
    > haben... und sonst noch was.

    Reifendrucksensoren haben selbstverständlich auch einen Temperatursensor integriert (wäre ja sonst Humbug). Und die Profiltiefe wird man sicherlich nicht einfach vom Druckwert an sich ablesen können, sondern (wie im Artikel auch angesprochen) über das dynamische Verhalten des Luftdrucks während der Fahrt.

  5. Re: Glaub ich nicht

    Autor: Eheran 19.05.14 - 11:09

    Rein von der eigenen Fahrsicherheit (bei Nässe/Schnee) sollte man aber auch bei <3mm schon wechseln...
    Für Winterreifen ist das garkein Profil mehr.

    Wer nur innerorts fährt... für den wird es keine große Rolle spielen ;)

  6. Re: Glaub ich nicht

    Autor: velo 19.05.14 - 11:28

    Ich finde das im Prinzip eine gute Idee. Nur will ich am Ende nicht unnötig früh und penetrant von meinem Auto daran erinnert werden. Oder am Ende gar zum Wechsel in der Werkstatt genötigt werden, weil die den Fehlercode zurücksetzen können.

    Das mit dem Luftdruck sehe ich, wie schon erwähnt, als unzuverlässig an. Ausser die Toleranz ist viel zu großzügig dimensioniert. Und Profil verschenke ich nun auch nicht.

  7. Re: Glaub ich nicht

    Autor: 0xDEADC0DE 19.05.14 - 12:09

    velo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir echt nicht vorstellen, dass es mit Luftdruck so zuverlässig
    > funktioniert, dass es meldet, wenn der Reifen bei 1.6 mm Profiltiefe
    > liegt.

    Glaub mir, mit 1,6 mm Reifenprofil willst du nicht mehr fahren. Meistens ist schon deutlich drüber Schluss mit Grip bei feuchter Straße.

  8. Re: Glaub ich nicht

    Autor: velo 19.05.14 - 12:59

    Ja klar. Es ging mir auch mehr um die Genauigkeit.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
  2. Softwareentwickler C# .NET (m/w/d)
    Dentsply Sirona, The Dental Solutions Company(TM), Bensheim bei Darmstadt
  3. IT-Systemadministrator*in (m/w/d)
    Universität Osnabrück, Osnabrück
  4. Technikkoordinator/in Datenaustausch (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Tom Clancy's Rainbow Six Siege - Deluxe Edition für 9,50€, Tom Clancy's Rainbow Six...
  2. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de