Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Wolfenstein The New Order: Das…

Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

  1. Beitrag
  1. Thema

Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Autor: Anonymer Nutzer 25.05.14 - 17:16

Das Spiel ist eher sowas wie ein interaktiver anti Nazi Film.
Wer behauptet dass es OpenWorld ist, hat sich geschnitten, es ist eher wie CoD. Ein Schienengame mit guter Grafik. Dumme Story, total verblödet. Da warten deine Kameraden sitzend im Auto, werden in Ruhe gelassen währen 10 Meter davor Nazis und deren überdimensionierte Roboter auf dich schiessen was das Zeugs hält. Da wirst du dazu gezwungen zu entscheiden, wem deiner Kameraden das Auge herausgeschnitten wird, oder du folterst mit Kettensäge. Die Story zwingt dich zu dummen Handlungen, wenn du sie nicht befolgst gehts nicht weiter bzw. darfst du zurück zum Checkpoint und wirst dazu erzogen das zu tun was die Story von dir verlangt. Türen schliessen sich automatisch hinter dir obwohl da niemand mehr ist der die Türe schliessen kann. Du verlierst deine Waffen und Munition wegen der Story. Schwere Waffen schmeisst dein Char weg, wenn er in ein Auto steigt statt sie mitzunehmen. Eine so kostbare Waffe nimmt man mit und schmeisst sie nicht einfach weg. Das Spiel ist so dumm.
Die ganze Verblödung zieht sich durch da Spiel. Hast du die Möglichkeit 3 Kameraden zu retten indem du auf den einzigen Nazisoldaten springst um ihm ein Messer in den Hals zu rammen, geht nicht. Die Story lässt dich nicht springen, stattdessen auf den Gefangenentransporter springen damit du dich dann statt mit einem Nazi mit den ganzen Horden, inkl Roboterhunde und Kampfroboter anlegen darfst. Und du nach einigen Kämpfen deine Kameraden befreien kannst, 2 davon dann draufgehen.
Drohnen bleiben gelegendlich in einer Endlosschlaufe hängen, sie greifen zwar nicht mehr an, du kannst sie auch nicht beschädigen was dann keine Fortführung der Story zur Folge haben kann. Dir bleibt dann übrig den Checkpoint erneut zu spielen.
Schiesst du jemand an startest du den Trigger. Von überall her kommen die Feinde. Auch mir Schalldämpfer bring nicht viel. Auch als Scharfschütze wissen die sofort woher der Überaschungsschuss kam. Sie kennen stets deine Koordinaten. Sie greifen nur nicht an, wenn sie sich im "Ruheloop" befinden.
Das Spiel nervt da es davon ausgeht dass die Spieler ein Intelligenzdefizit haben.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.14 17:19 durch sys64738.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Anonymer Nutzer | 25.05.14 - 17:16
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Gizeh | 27.05.14 - 15:09
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Silverroth | 28.05.14 - 12:18
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Anonymer Nutzer | 28.05.14 - 12:46
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

PrincessOfTroy | 04.06.14 - 10:07
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

horuke | 04.06.14 - 12:19
 

Re: Ihr verpasst da nichts, rein gar nichts

Top-OR | 05.06.14 - 13:38

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden), Schallstadt
  2. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  3. JOB AG Industrial Service GmbH, Home-Office
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-76%) 11,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 3,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Timex Data Link im Retro-Test: Bill Gates' Astronauten-Smartwatch
Timex Data Link im Retro-Test
Bill Gates' Astronauten-Smartwatch

Mit der Data Link haben Timex und Microsoft bereits vor 25 Jahren die erste richtige Smartwatch vorgestellt. Sie hat es sogar bis in den Weltraum geschafft. Das Highlight ist die drahtlose Datenübertragung per flackerndem Röhrenmonitor - was wir natürlich ausprobieren mussten.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smart Watch Swatch fordert wegen kopierter Zifferblätter von Samsung Geld
  2. Wearable EU warnt vor deutscher Kinder-Smartwatch
  3. Sportuhr Fossil stellt Smartwatch mit Snapdragon 3100 vor

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
    WD Blue SN500 ausprobiert
    Die flotte günstige Blaue

    Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
    Von Marc Sauter

    1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
    2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
    3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

    1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
      Apple
      Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

      Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

    2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
      Apple
      Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

      Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

    3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
      Refarming
      Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

      5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


    1. 23:55

    2. 23:24

    3. 18:53

    4. 18:15

    5. 17:35

    6. 17:18

    7. 17:03

    8. 16:28