1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Buchhandel: Amazon setzt…

Druck, soso.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Druck, soso.

    Autor: Insomnia88 25.05.14 - 17:53

    Da das Thema ja absolut nicht neu ist und ich schon vor knapp 2 Wochen dazu ne Diskussion auf 'na Facebook Pinnwand hatte, werd ich nur kurz meinen Senf zugeben.

    Kurz gesagt: Amazon sagt ja nur "wenn ihr bei uns eure ebooks anbieten wollt, müsst ihr mehr Rabatte geben". Wo ist das jetzt schlimm? Amazon hat die Markstärke um das zu fordern, so funktioniert das mit dem Wettebewerb und der Marktwirtschaft nunmal. Das ist im Endeffekt nichts weiter als eine Pauschale - böses Amazon.

    Das ganze als 'Druck' zu sehen, halte ich auf für bedingt richtig, da, so groß Amazon auch sein mag, die Sparte der E-books nochmal 'n anderes Kapitel ist. Wenn die Verlage nicht wollen, müssen sie ja nicht bei Amazon ihre Produkte anbieten und können es noch auf den anderen Plattformen, wo man sowieso keine DRM Gängelung erdulden muss und freie Fromate wie epubs hat ...

    Ich glaube also die Verlage werden damit ganz gut klar kommen.

  2. Re: Druck, soso.

    Autor: ralfi 25.05.14 - 18:14

    Nicht amazon entscheidet, ob ein Buch mit DRM versehen wird oder nicht. Diese Entscheidung liegt einzig und alleine beim Verlag bzw. Autoren. D.h. ein Verlag, der bei amazon mit DRM anbietet, wechselt wohl kaum den Anbieter, weil der neue ohne DRM verkauft. Das kann der Verlag nämlich auch bei amazon haben.

    z.B. verzichtet TOR Books komplett auf DRM

    http://www.tor.com/blogs/2012/07/torforge-e-books-are-now-drm-free

  3. Re: Druck, soso.

    Autor: Insomnia88 25.05.14 - 18:18

    Deshalb bieten Amazons Kindle ja auch NUR Unterstützung für Amazon proprietäre Formate an, ne? Darauf wollt ich hinaus.

  4. Re: Druck, soso.

    Autor: Anonymer Nutzer 25.05.14 - 18:20

    Das Amazon-Format kann man aber - sofern kein Kopierschutz vorhanden - problemlos umwandeln.

  5. Re: Druck, soso.

    Autor: Lord Gamma 25.05.14 - 18:30

    Insomnia88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deshalb bieten Amazons Kindle ja auch NUR Unterstützung für Amazon
    > proprietäre Formate an, ne? Darauf wollt ich hinaus.

    Auch txt und pdf sind kein Problem, soweit ich weiß. Und das Format "mobipocket" funktioniert wie schon erwähnt ohne DRM wunderbar. Alles andere (Open- bzw. LibreOffice Dokumente, epub usw.) ist mir Calibre ebenfalls problemlos auf Kindle-Geräte übertragbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.05.14 18:34 durch Lord Gamma.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Entwickler / Anwendungsentwickler JAVA JEE (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. Sachgebietsleitung (m/w/d) Informations- und Kommunikationstechnik
    Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt (LHW), Magdeburg
  3. Referent PMO mit Fokus Terminplanung und Projektsteuerung (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  4. IT-Koordination und Teamleitung (w/m/d)
    Hochschule für Musik Freiburg i. Br., Freiburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Neue Editionen von Koch Films: David Lynchs Dune jetzt auch in 4K
    Neue Editionen von Koch Films
    David Lynchs Dune jetzt auch in 4K

    Vier Wochen nach dem Kinostart von Denis Villeneuves Dune, präsentiert Koch Films David Lynchs Version aus dem Jahr 1984 in einer 4K-Edition.
    Von Peter Osteried

    1. Science-Fiction der Neunziger Babylon 5 wird neu aufgelegt
    2. 25 Jahre Independence Day Ein riesiges Raumschiff und ein riesiger Erfolg
    3. Dune Der Wüstenplanet so schön wie nie zuvor