1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skybox Imaging: Google bietet…

Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: dabbes 26.05.14 - 09:35

    wenn in "Echtzeit" Staus, Baustellen, Unfälle, usw. erfasst werden können und direkt an die Navis weitergeleitet werden.

    Google will ja eh in die Autos, das wäre ein wichtiger Baustein.

  2. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: Maflox 26.05.14 - 09:42

    und wie helfen deim navi videos? bzw was ist daran besser als an herkömlmichen stau meldern ? du kannst verletze sehen?

  3. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: dabbes 26.05.14 - 09:45

    Really ?

    Nagut, dann erklär ichs:
    google nimmt die Aufnahmen, analysiert sie und spielt die Infos in den Navis ein.
    Natürlich bekommst du keine Live-Bilder ins Auto, was wlllst du während der Fahrt auch damit?

    Der Vorteil des google Systems ist, es funktioniert überall auf der Welt, ohne das es jemand melden muss.

    Zeit ist nunmal Geld. Und Transportunternehmen und Vielfahrer werden sich auf so ein System stürzen.

  4. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: Maflox 26.05.14 - 09:51

    wäre aber ein ordentlicher batzen.... soviele staus wie es immer gibt zu filmen auszuwerten und zu verteilen und das länder übergreifend

  5. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: hackCrack 26.05.14 - 10:07

    Das macht man heute schon anders und viel besser.
    Wenn du und ein paar andere in den handys den standort verlauf an hast und mit google maps navigierst, dann erkennt google doch wenn du in einem stau stehst, selbst wenn er gerade entsteht. Zudem kann man dann auch noch sagen wie zäh der stau ist, also ob er sich langsam oder schnell fortbewegt...

  6. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: FunnyGuy 26.05.14 - 11:25

    Stichwort "Floating Car Data".... Fast jedes Navi / Handy nutzt dieses Verfahren.

  7. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: Schaitanium 26.05.14 - 12:52

    Dies dürfte auch für das Thema autonome Fahrzeuge interessant sein.

  8. Re: Für Autonavigation könnte sich das auszahlen

    Autor: Gizeh 26.05.14 - 15:46

    dabbes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Zeit ist nunmal Geld. Und Transportunternehmen und Vielfahrer werden sich
    > auf so ein System stürzen.

    Transportunternehmen fahren in Zukunft doch dann eh mit GoogleTruck.
    Endlich keine lästigen Arbeitnehmer mehr, die auch noch Geld verlangen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head (m/w/d) Software Development - Stellvertretender Gesamtentwicklungsleiter
    über eTec Consult GmbH, Großraum Nürnberg
  2. Inhouse SAP FI/CO-Berater (m/w/d)
    Thomas Sabo GmbH & Co. KG, Lauf an der Pegnitz
  3. (Junior) .NET Entwickler (m/w/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  4. Senior Cloud Engineer (m/w/d)
    unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, Wadern (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de