1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Skybox Imaging: Google bietet…

Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

    Autor: Tamashii 26.05.14 - 13:44

    ...in den USA wird sowas offenbar eher als "störend" empfunden.

    Ich finde es sehr schön, dass wir sowas haben - leider bremst das Firmen wie Google nicht. Zum Glück lassen wir die hier nicht mehr KOMPLETT gewähren.

  2. Re: Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

    Autor: floziii 26.05.14 - 16:28

    Aber nicht im Bereich "Datenkraken" - man hat die absolute Unfähigkeit der EU hinsichtlich IT im NSA-Skandal ja wieder einmal deutlich zu sehen bekommen.

    Überlegt euch mal, welche Informationen ein durchschnittlicher Smartphone-User an Google und Facebook unwissentlich verschenkt ...

    Die eindeutige Hardware-ID der Smartphones auszulesen ist in Kombination mit den unzähligen anderen App-Rechten ein absoluter Wahnsinn - hier müsste eigentlich der Staat eingreifen und die Bürger vor ihrer eigenen Unwissenheit (ich will nicht sagen Dummheit) schützen.

    Android wurde offensichtlich von Grund auf als "Überwachungstool" konzipiert und es ist erschütternd, dass dieses von einem Großteil der Bevölkerung mit offenen Armen aufgenommen wird ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.14 16:34 durch floziii.

  3. Re: Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

    Autor: xMarwyc 26.05.14 - 18:05

    Kapitalismus zwingt zum Wachstum, in sofern haben wir uns sowas ausgesucht. Warum es da wegen sowas irgendwelche Behörden gehen muss um Kapitalistische Unternehmen zu bremsen werde ich nie verstehen. Entweder Kapitalismus oder nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.05.14 18:07 durch xMarwyc.

  4. Re: Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

    Autor: Neratiel 26.05.14 - 18:47

    > Android wurde offensichtlich von Grund auf als "Überwachungstool"
    > konzipiert und es ist erschütternd, dass dieses von einem Großteil der
    > Bevölkerung mit offenen Armen aufgenommen wird ...


    Und IOS ist keinen Deut besser...

    selbes gilt natürlich auch für Windows Phone...

  5. Re: Für sowas gibt es in D und EU Wettbewerbsaufsichten...

    Autor: kalleknackwurschd 26.05.14 - 22:39

    floziii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > man hat die absolute Unfähigkeit der EU hinsichtlich IT im NSA-Skandal ja wieder einmal deutlich zu sehen bekommen.

    Sorry, aber das ist nicht Unfähigkeit - das wurde Aktiv, wenn nicht Proaktiv geduldet weil man selbst von einem Bruchteil der Daten provitieren konnte.
    Das Problem ist, dass Europäische / Deutsche Firmen (Hersteller) in der IT fast keine Rolle spielen -> Hey wenn ich Netzwerk brauch dann kauf ich Cisco/HP, wenn ich Server brauch dann kauf ich HP/IBM evtl. auch wieder Cisco etc etc etc. Welches Deutsche Betriebssystem haben wir denn auf dem Markt, welches auch nur 0,1% Marktanteil hat? Vermutlich keines!
    Warum ist das so?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager Corporate Trading & Group Guarantees (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Leiter Entwicklung / Head of Development (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  3. Senior IT-System Engineer (m/w/d)
    Duravit AG, Hornberg
  4. Berechtigungsmanager/in (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,49€
  2. 4,50€
  3. (u. a. Forza Horizon 4 für 19,99€, Hellblade: Senua's Sacrifice für 9,99€)
  4. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung