Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Messenger: Whatsapp muss seine…
  6. Thema

Sehr günstig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sehr günstig

    Autor: SelfEsteem 28.05.14 - 00:49

    fesfrank schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der war nicht schlecht ......
    > aber ich halts mit einem alten briten,an dem auch sokrates seine freunde
    > gehabt hätte, der schon vor 500 jahre erkannt " to be, or not to be"
    > .......

    Der Brite wird mit seinen Tragoedien aus Sicht vom alten Sokrates ein weinerlicher Schwarzmaler gewesen sein. Und wenn es schon um grosse Erkenntnise rund um das Sein ginge, waere ihm Descartes' "Je pense, donc je suis" wohl naeher gestanden - allein schon so unter Philosophen-Kumpels.

    An der Stelle muss ich aber sagen, obwohl es mal ganz nett ist, im Golem-Forum statt mit Smartphones den Gehaenge-Vergleich mit der Ausstattung des Buecherregals zu fuehren, dass es immer noch nichts daran aendert, dass auch der deutsche Michel mal eine AGB auf Englisch lesen koennen sollte.
    Realistisch betrachtet aendert es uebrigens auch nichts an der durchschnittlichen Rate derer, die sie ueberhaupt lesen wollen (oder wer liesst hier alles wirklich die deutschen AGBs?) ;).

  2. Re: Sehr günstig

    Autor: Mett 28.05.14 - 06:30

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kindern das Englische in den Alltag zu bringen. Ein paar Stunden Englisch
    > die Woche - gelehrt von einem miserablen Lehrer - reichen nunmal nicht
    > aus.

    Stereotypes Geschwätz. Der Lehrer kann noch so gut sein, wenn man eine Sprache außerhalb des schulischen Kontextes nicht verwendet, ist das alles für die Katz.

    > Man lernt es eben nur dann, wenn man darauf angewiesen ist, nicht wenn man
    > sich dagegen wehrt.

    Ich kenne niemanden, der sich dagegen wehrt und die Kinder von Freunden bekommen das schon in der Grundschule beigebracht. Vielleicht ist das auch zu spät und man sollte schon im Kindergarten damit anfangen.

    Jene, die kein Englisch sprechen (wollen), schämen sich einfach nur, weil sie aus der Übung sind. Weil sie es im Alltag nicht brauchen. Na und? Klar ist das traurig, wenn man nichtmal im Urlaub in der Lage ist, sich auf einem gewissen Niveau zu verständigen. Aber solche Leute gehen ja auch nur dorthin in den Urlaub, wo die deutsche Community groß genug ist und das Personal deutsch spricht.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH + Co. KG, Hamburg
  2. Keller Lufttechnik GmbH & Co.KG, Kirchheim
  3. NOVO Data Solutions GmbH & Co. KG, Bamberg
  4. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 299,00€ (zzgl. Versand)
  3. (u. a. Civilization VI für 27,99€, Xcom 2 für 11,99€, Tropico 6 El Prez Edition für 36,99€)
  4. (u. a. Deapool 2, Vikings, X-Men Dark Phoenix, Terminator u.v.m.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

  1. Adyen: Ebay Deutschland kassiert nun selbst
    Adyen
    Ebay Deutschland kassiert nun selbst

    Ebay verspricht seinen Verkäufern, dass die Kosten für sie sinken würden. Der Austausch von Paypal als wichtigsten Zahlungsabwickler läuft an.

  2. Android: Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor
    Android
    Vivo stellt Smartphone mit ultraschmalem Display-Rahmen vor

    Das neue Nex 3 von Vivo kommt wahlweise nicht nur mit 5G-Unterstützung, sondern auch mit einem auffälligen Display: Der Hersteller gibt den Anteil des Bildschirms an der Frontfläche mit 99,6 Prozent an. Möglich machen das ein stark gekrümmter Display-Rand und der Verzicht auf Knöpfe.

  3. BSI: iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben
    BSI
    iOS-App der Telekom für vertrauliche Gespräche freigegeben

    Neben Kryptohandys dürfen Behördenmitarbeiter nun auch auf iPhones Vertrauliches miteinander besprechen - vorausgesetzt, sie verwenden eine App der Telekom.


  1. 19:09

  2. 17:40

  3. 16:08

  4. 15:27

  5. 13:40

  6. 13:24

  7. 13:17

  8. 12:34