1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hands on LG G3: Scharfes Display…
  6. Thema

Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 10:51

    > Welchen Teil von "Firmware update" hast du nicht verstanden?

    Ich habe es verstanden! Möchtest Du das ich es Dir erkläre?

  2. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 10:55

    Er hat nach Top-Smartphone gefragt! Und wenn es das einzige mir bekannte 6-Zoll-Gerät ist? Wenn's dir nicht passt, geh doch zum Bolzplatz und fang dort an herumzustänkern.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: chillmoo 28.05.14 - 10:55

    Also ich finde schon 5 Zoll zu riesig. Wenn du mehr als 6 brauchst, dann kauf dir doch gleich nen Tablet. Ich will ja schon noch ein Telefon am Ohr haben und kein Schneidebrett.

  4. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 10:56

    Ich verstehe auch, dass er es installiert hat, ja. Aber er hat nicht gewusst, was sich hinter dem vermeintlichen "Firmware-Update" verbirgt, weil es nicht dabei stand! Das ist Kundengängelung und Irreführung. Daher sollte man Samsung wirklich aus dem Weg gehen.

    Gibt ja genügend gute Smartphone-Hersteller.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.14 10:59 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 10:56

    Manche wollen ja eine normale Mobilfunk- und SMS-Funktion. Die ist in Tablets nicht drin, was ich auch nicht verstehe. Selbst ohne Hörmuschel kann man doch mit einem Headset telefonieren...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 10:57

    > (...) Und wenn es das einzige mir bekannte
    > 6-Zoll-Gerät ist?

    Dann lässt man das mit dem Posting halt. Es gibt hier keine Beitrags-Pflicht!

  7. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 10:58

    Es ist aber immer noch auch eine Antwort!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  8. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 10:59

    > Ich verstehe auch, dass er es installiert hat, ja. Aber er hat nicht
    > gewusst, was sich hinter dem vermeintlichen "Firmware-Update" verbirgt,
    > weil es nicht dabei stand! Das ist Kundengängelung und Irreführung. Daher
    > sollte man Samsung wirklich aus dem Weg gehen.

    Echt faszinierend wie Du es schaffst auch schon einen so kleinen Beitrag nicht zu verstehen.
    Ich sehe auch nicht ein warum ich meine Texte für dich wiederholen soll... geh einfach ein paar meiner Beiträge zurück und lies sie dir noch mal durch.

  9. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 11:00

    > Es ist aber immer noch auch eine Antwort!

    Auf eine andere Frage.

    Meine Antwort ist übrigens: 42.

  10. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:02

    Ich hingegen glaube nur, was Uxer_x sagt... Wieso sollte er lügen? Er hat es als Firmware-Update bekommen und nicht als "Link zum herunterladen".

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:03

    Streng genommen hat er ja gar nicht gefragt sondern festgestellt, dass es keine großen Smartphones nach dem Xperia Z Ultra gibt. Und das habe ich einfach wiederlegt. Plattformunabhängig. Wenn Apple ein iPhone mit 6 Zoll im Programm hätte, hätte ich es wohl auch erwähnt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  12. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Markus08 28.05.14 - 11:06

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nokia Lumia 1520 mit 6 Zoll.
    >
    > Er fragte nach _Top_-Smartphones! Bevor WP wirklich konkurrenzfähig wird
    > kann noch einige Zeit vergehen.


    WP ist durchaus konkurenzfähig und hat auch Vorteile im Vergleich zu Android. Ich habe zwei Jahre ein WP8 Smartphone gehabt und vermisse einiges noch immer.

  13. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 11:06

    > Ich hingegen glaube nur, was Uxer_x sagt... Wieso sollte er lügen? Er hat
    > es als Firmware-Update bekommen und nicht als "Link zum herunterladen".

    Lern lesen!
    Hier, extra für Dich, in einfachen Worten:
    Er hat den Link im Firmware-Update bekommen!

  14. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 28.05.14 - 11:08

    IM Firmwareupdate? Wie soll das denn aussehen? Er installiert das Update und bekommt danach ein Link angezeigt "Hier, bitte bitte bitte bitte Knox installieren"?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Markus08 28.05.14 - 11:09

    Versuchsperson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > (...) Und wenn es das einzige mir bekannte
    > > 6-Zoll-Gerät ist?
    >
    > Dann lässt man das mit dem Posting halt. Es gibt hier keine
    > Beitrags-Pflicht!

    Warum sollte er es lassen? Es ist von Top Smartphones die Rede und das ist auch eines mit 6 Zoll. Also kann er es auch erwähnen.

  16. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: User_x 28.05.14 - 11:13

    von link war da nix... erst unter laufende prozesse stand danach ein knox am laufen :(

    als vorteil zum update wurde die app2sd funktion angepriesen, welche es vorher leider nicht gab. bei 8gb internen speicher überlegt man da nicht 2 mal...

    jetzt habt euch doch wieder lieb!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.05.14 11:15 durch User_x.

  17. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 11:15

    > IM Firmwareupdate? Wie soll das denn aussehen?

    Nach dem Firmwareupdate findet sich im App-Ordner ein Knox-Icon mit einem kleinen Pfeil-Symbol unten links.

    > Er installiert das Update
    > und bekommt danach ein Link angezeigt "Hier, bitte bitte bitte bitte Knox
    > installieren"?

    Wenn man auf das Icon klickt muss man sich durch ein paar Dialoge klicken in denen Knox erklärt wird und die man bestätigen muss... am Ende wird Knox heruntergeladen und installiert.

  18. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Anonymer Nutzer 28.05.14 - 11:21

    > von link war da nix... erst unter laufende prozesse stand danach ein knox
    > am laufen :(

    Auf meinen S4 ist das definitiv nicht so! Habe es gerade noch mal kontrolliert!

    > als vorteil zum update wurde die app2sd funktion angepriesen, welche es
    > vorher leider nicht gab. bei 8gb internen speicher überlegt man da nicht 2
    > mal...

    Dann entferne Knox doch einfach wieder. Habe auf die Schnelle das hier gefunden:
    > http://www.anderefragen.de/knox-deinstallieren/

  19. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: User_x 28.05.14 - 11:21

    bei mir definitiv nicht so! ist ja auch egal, dass samsung müll ist - ist meine meinung nachdem wie es mir wiederfahren ist...

  20. Re: Schade das aktuelle Top-Smartphones so klein sind

    Autor: Markus08 28.05.14 - 11:24

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei mir definitiv nicht so! ist ja auch egal, dass samsung müll ist - ist
    > meine meinung nachdem wie es mir wiederfahren ist...

    Ist auch meine Meinung :)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DevSecOps Engineer (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Leipzig, Plauen
  2. Software und Service Ingenieur Linux C++ (m/w/d)
    Thales Deutschland GmbH, München
  3. Productmanager / Productmanagerin (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    SAGA IT-Services GmbH, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße
Astronomie
Bilder vom schwarzen Loch im Zentrum der Milchstraße

Das Event Horizon Telescope hat keine Beobachtungen in fernen Galaxien gemacht, sondern in unserer Nachbarschaft. Trotzdem ist es kompliziert.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Automatik-Teleskop Stellina im Test Ist es wirklich so einfach?
  2. Astronomie Möglicher Planet Neun entdeckt
  3. Seti Doch kein Signal von Proxima Centauri

Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"

Linux: Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei
Linux
Nvidias große schöne Open-Source-Schummelei

Die Kunden nerven, die Konkurrenz legt vor und die Linux-Entwickler bleiben hart. Das führt zu einem Wandel bei Nvidia, der gerade erst anfängt.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Netfilter-Bug gibt Nutzern Root-Rechte
  2. Linux Kernel-Hacker veröffentlichen Richtlinie für Forschung
  3. Dirty Pipe Linux-Kernel-Lücke erlaubt Schreibzugriff mit Root-Rechten