1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google Talk öffnet sich für andere…

NAT? qualitaet? pdas?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NAT? qualitaet? pdas?

    Autor: marbr 18.01.06 - 10:55

    3 Fragen dazu:

    - kommt google talk mit NAT routern zurecht?

    - wie sieht es mit der Sprachqualitaet aus (z.B. im Vergleich zu Skype)

    - wird es Versionen fuer mobile Geraete geben?

  2. Re: NAT? qualitaet? pdas?

    Autor: niemand 18.01.06 - 15:12

    marbr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 3 Fragen dazu:
    >
    > - kommt google talk mit NAT routern zurecht?
    >

    soweit ich weiß, ja. Wenn mich nicht alles täuscht is im jingle Standard das is der beinahe Standard für das talken in xmpp und somit auch google talk ein NAT traversal mit dabei.

    > - wie sieht es mit der Sprachqualitaet aus (z.B.
    > im Vergleich zu Skype)
    >

    kann ich leider nicht sagen

    > - wird es Versionen fuer mobile Geraete geben?
    >
    >

    es gibt eine Ankündigung, dass es g. talk für blackberrys geben wird oder gibts die gar schon? weiß nit genau, stand irgendwo in den News letzte Woche oder so.
    Zu dem Thema brauchst dir aber nicht viele Gedanken machen weil von solchen Clients wirds so viele geben die auch unabängig von gtalk sind.
    Gtalk hats schließlich verstanden und setzt auf Standards die aus einer Community kommen die sich seit Jahren bemühen was gscheites auf die Beine zu stellen und sehr Strukturiert vorgehen.
    Meiner Meinung nach ist es schon ziemlich wahrscheinlich, dass sich xmpp durchsetzt und in der Zukunft wahrscheinlich sogar das alte Email System ablösen wird. (senden von Dateien zu Users die offline sind usw. kommt alles noch)

  3. Re: NAT? qualitaet? pdas?

    Autor: Ratatösk 18.01.06 - 22:25

    sprachqulität ist mindestens gleich gut wie skype oder besser (aus erfahrung)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. GK Software SE, Berlin, Jena, Schöneck/Vogtland, Sankt Ingbert
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. Axians IT Solutions GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 3,24€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs

Wunderschöne Abenteuer in einer Fantasywelt bietet das Mobile Game Inmost, Verkehrsplanung auf mobilen Endgeräten gibt's in Mini Motorways - und mit The Swords of Ditto mehr als eine Hommage an The Legend of Zelda für unterwegs.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  2. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  3. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Nitrokey und Somu im Test: Zwei Fido-Sticks für alle Fälle
Nitrokey und Somu im Test
Zwei Fido-Sticks für alle Fälle

Sie sind winzig und groß, sorgen für mehr Sicherheit bei der Anmeldung per Webauthn und können gepatcht werden: Die in Kürze erscheinenden Fido-Sticks von Nitrokey und Solokeys machen so manches besser als die Konkurrenz von Google und Yubico. Golem.de konnte bereits vorab zwei Prototypen testen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. iOS 13 iPhone bekommt Webauthn per NFC
  2. Webauthn unter Android ausprobiert Dropbox kann, was andere nicht können

  1. Tele Columbus: Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet
    Tele Columbus
    Rocket Internet kauft größeren Anteil an United Internet

    Rocket Internet hat sich für 320 Millionen Euro bei United Internet eingekauft. Beide Firmen haben Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

  2. 5G: Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"
    5G
    Ausschluss von Huawei führt "zur schlimmsten Gefahr"

    Im Bundestag wurde trotz einer Entscheidung der Kanzlerin noch einmal die Huawei-Frage bei 5G diskutiert. Kein einzelner Staat und auch keine einzelne Firma könne allein solche Systeme beherrschen, betonte ein Experte.

  3. Malware-Schutz: Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen
    Malware-Schutz
    Microsofts Defender ATP soll 2020 für Linux kommen

    Die Sicherheitssoftware und Malware-Schutz Defender ATP von Microsoft soll im kommenden Jahr auch auf Linux laufen. Eine Mac-Version gibt es bereits seit einem halben Jahr.


  1. 20:03

  2. 18:05

  3. 17:22

  4. 15:58

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 13:17

  8. 12:59