1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sigma: Immer-drauf-Objektiv mit 17 bis 70…

Pfoten weg von SIGMA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Pfoten weg von SIGMA

    Autor: instalateur 19.01.06 - 13:32

    Hab mal 'nen sigma objektiv ausprobiert. Trotz der zahlreichen negativen erfahrungsberichte im netz.

    Zu Sigma lässt sich sagen: Billigglasscherben im Spielzeuggehäuse.

    Also wer wert auf Qualität legt - Pfoten weg.

    Ansonsten sind die dinger gerade mal gut zum spielen.

  2. Re: Pfoten weg von SIGMA

    Autor: Robert78 19.01.06 - 14:01

    > Also wer wert auf Qualität legt - Pfoten weg.

    Naja, hab auch eines von Sigma... keinerlei Probleme, auch nicht in den Randbereichen. Kann die Negativ-Erfahrungen nicht teilen.

  3. Re: Pfoten weg von SIGMA

    Autor: Joacher 19.01.06 - 14:08

    instalateur schrieb:

    > Hab mal 'nen sigma objektiv ausprobiert. Trotz der
    > zahlreichen negativen erfahrungsberichte im netz.


    Bin auch kein Sigma-Fan, aber wenn ich sowas höre...
    Hast 1 Objektiv getestet, aber alle Modelle, auch die künftigen, sind genauso wie das getestete.... tolle Aussage.

    Daß Sigma übrigens auch für andere Firmen die Objektive produziert, ist Dir aber klar?

    Gruss,

    Joacher

  4. Re: Pfoten weg von SIGMA

    Autor: Fotograf 19.01.06 - 14:11

    instalateur schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also wer wert auf Qualität legt - Pfoten weg.
    >
    > Ansonsten sind die dinger gerade mal gut zum
    > spielen.

    Blödsinn, ich fotografier schon seit mehreren Jahren mit Sigma-Objektiven, die sind gut. punkt. Nein ich bin kein amateur.

  5. Re: Pfoten weg von SIGMA

    Autor: Gerhard 07.02.06 - 16:37

    Ich ahb mit SIgma auch schon gute und schlechte Erfahrungen gemacht. Und natürlich stimmt es: man kann von einem Objektiv nicht auf die ganze Produktpalette schliessen. Habe aber aus verschiedenen Diskussionsforen folgendes herausgelesen: es gibt zwar gute Sigma-Objektive, aber man hat angeblich selbst beim gleichen Modell nicht die Erwartungssicherheit, dass es keine "Montagsproduktion" sei, was den Objektivkauf etwas zum Glücksspiel machen soll.

    Ich für meine Fälle bin schon sehr gespannt auf dieses Modell, weil ich froh bin, dass jetzt immer mehr Objektive auf den Markt kommen, die speziell für APS-C grosse Sensoren entwickelt wurden.

    Und der Abbildungsmasstab von 1:2,3 reizt mich sehr. Da kann man schon schöne Nah-Aufnahmen machen.

    Entscheidend finde ich gerade bei Makroaufnahmen, wie das Bokeh rüberkommt. Ist der unscharfe Bereich gleichmässig unscharf oder eher unruhig. Das wird für eins der Kriterien für den Kauf. Wer ein Testbild hat oder entdeckt: bitte gebt mir Bescheid.

    Grüsse,

    Gerhard

  6. Re: Pfoten weg von SIGMA

    Autor: Rossi 08.02.06 - 16:26

    Hallo Gerhard,

    dafür, daß du derartige Aversionen gegen Sigma hast, bist du aber ganz schön interessiert an dieser Neuerung.
    Also irgendwie kann dich sogar Sigma für seine Produkte, oder wenigstens eines davon, einnehmen.

    War auch lange lange Jahre gar kein Freund von Canon und besitze jetzt eine EOS 20D, durchaus weil ich mich vorab mit dem Ding beschäftigt habe und sie mich überzeugt hat. So auch jetzt in Realität.

    Meine Leica-Objektive funktionieren ganz wunderbar an der Canon (mit Adapter), natürlich ohne Autofokus und unter Wegfall einiger anderer Annehmlichkeiten.
    Dafür werden demnächst einige Sigma's sorgen. Auch mir ist klar, daß ich die Teile zunächst ein bischen auf Herz und Nieren überprüfen muß und Sigma darf sich darauf gefaßt machen, daß ich deren Garantie für erkennbare Abweichungen strapazieren werde. Aber wie soll es bitte anders gehen und auch Canon kocht nur mit Wasser.

    Übrigens hat auch Leica nach Vorgaben bei Sigma fertigen lassen, und das hat erfolgreich funktioniert.

    Gruß
    Rossi


  7. Habe mit SIGMA, CANON,TAMRON und TOKINA fotografiert!

    Autor: Martin Reiter 06.06.06 - 09:56

    Ich kann nur sagen, dass alle unten genannten Hersteller sehr gute Objektive bauen. Jeder Hersteller hat gute, sehr gute und weniger gute Objektive.
    Möchte ich eine Linse der Extra-Klasse, ist der Orignal-Hersteller jedoch immer eine nähere Betrachtung wert.
    Z.B. kann mit dem 70-200mm von Canon nur schwer ein anderes Objektiv konkurrieren.
    Andererseits bin ich mit den Zooms mit Normalbrennweite von Sigma auch mehr als zufrieden. Berücksichtigt man auch noch den Preis (25-30% vom Original), nimmt man einen Verlust von 1% ;-) bei der optischen Leistung manchmal gerne in kauf.

    Die Aussage, dass einer der 4 Hersteller Schrott herstellt (Gehäuse und Optik) kann ich nicht bestätigen.

    Folgende Objektive besitze ich zur Zeit:
    Canon 50mm/1,4
    Sigma 12-24mm
    Sigma 18-50mm/2,8
    Canon 70-200mm/2,8
    Canon 100-400mm/4,5-5,6

    Folgende Objektive hatte ich über einen längeren Zeitraum in meinen Besitz:
    Sigma 28-70mm/2,8
    Canon 50mm/1,8
    Sigma 15-30mm/3,5-4,5
    Sigma 100-300mm/5,6-6,7
    Sigma 20mm/1,8
    Tamron 90mm/2,8
    Canon 28-105mm/3,5-4,5 USM

    Folgende Objektive konnte ich mir ausborgen:
    Tamron 28-75mm/2,8
    Tokina 12-24mm
    Sigma 80-400mm OS

    www.reiter-foto.com (habe ein paar Testberichte zusammengefasst)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. RWE Supply & Trading GmbH, Essen, London, Swindon (Großbritannien)
  3. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  4. Hochschule Heilbronn, Heilbronn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Pro 4750G/4650G im Test: Die mit Abstand besten Desktop-APUs
Ryzen Pro 4750G/4650G im Test
Die mit Abstand besten Desktop-APUs

Acht CPU-Kerne und flotte integrierte Grafik: AMDs Renoir verbindet Zen und Vega überzeugend in einem Chip.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 4000 (Vermeer) "Zen 3 erscheint wie geplant 2020"
  2. Matisse Refresh (MTS2) AMDs Ryzen 3000XT nutzen extra Takt
  3. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel

Campus Networks: Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt
Campus Networks
Wenn das 5G-Netz nicht jeden reinlässt

Über private 4G- und 5G-Netze gibt es meist nur Buzzwords. Wir wollten von einer Telekom-Expertin wissen, was die Campusnetze wirklich können und was noch nicht.
Von Achim Sawall

  1. Funkstrahlung Bürgermeister in Oberbayern greifen 5G der Telekom an
  2. IRT Öffentlich-rechtlicher Rundfunk schließt Forschungszentrum
  3. Deutsche Telekom 5G im UMTS-Spektrum für die Hälfte der Bevölkerung

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer