1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Für iOS und OS X: Swift…

var und let

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. var und let

    Autor: superduper 03.06.14 - 15:11

    Immer wieder das gleiche. Das eine steht für ein Substantiv, das andere für ein Verb. Wäre statt let nicht so etwas wie con möglich gewesen?

    Außerdem werden diese beiden Keywords schon bei Mozilla Addons verwendet, jedoch mit gänzlich anderer Bedeutung... (zumindest bei let)

  2. Re: var und let

    Autor: squido 03.06.14 - 15:16

    Naja es ist nicht sonderlich schwer sich daran zu gewöhnen. Natürlich ist "let" nicht gerade prädestiniert für ein Konstantenkeyword aber was solls.

    Du könntest auch mit const arbeiten und vor dem debuggen alles durch "let" ersetzen lassen ;)

  3. Re: var und let

    Autor: Netspy 03.06.14 - 15:23

    Kritischer finde ich eher, dass »let« in Javascript eine andere Bedeutung hat. Mit hätte ein »const« da auch besser gefallen aber was soll’s, ich kann auch mit »let« leben.

  4. Re: var und let

    Autor: Anonymer Nutzer 03.06.14 - 15:26

    live and let live :)

  5. Re: var und let

    Autor: Tropper 03.06.14 - 15:29

    Ich hätte gerne eine def für let gehabt...

  6. Re: var und let

    Autor: demon driver 03.06.14 - 15:55

    Richtig, und für eine bloße Deklaration ein Verb zu verwenden ist ja auch schon vom Ansatz her blöd. Zumal das "let"-Schlüsselwort nochmal aus welchen Sprachen kam, historisch? Basic und Fortran, wenn ich nicht irre?

    Stringent finde ich hier übrigens mal wieder die Scala-Syntax mit "var" und "val". "def" wiederum leitet Methoden- und Funktionsdefinitionen ein.

  7. Re: var und let

    Autor: Analysator 03.06.14 - 23:43

    let a = ...

    lässt mich immer sentimental an funktionale Sprachen denken. Mag die, spielen für mich im Alltag nur keine Rolle mehr :(

  8. Re: var und let

    Autor: tingelchen 04.06.14 - 12:06

    Da die Speicherverwaltung eh automatisiert ist, ist ein "var" überhaupt überflüssig. Was eine Bezeichnung am Ende sein soll, ergibt sich aus dem Zusammenhang.

    mysupervar = foo();
    mymegavar = 1.001;
    myhypervar = function (event) { .... };

    Das "var" ist so überflüssig wie ein eckiger Autoreifen.

  9. Re: var und let

    Autor: andi_ 04.06.14 - 12:15

    Ja man hätte das var auch weglassen können, aber dadurch verliert man die möglichkeit

    Schreibfehler einfacher zu finden
    mySuperVar vs MySuperVar

    scoping simpler zu machen
    verwende ich heir die variable i des global, function oder class scopes.

    auch wenn das nicht die "üerargumente" sind sehe ich gerne wo ich eine variable definiere.

    Typsicherheit fände ich noch wichtiger.

  10. Re: var und let

    Autor: elgooG 04.06.14 - 15:31

    Der Compiler benötigt das var sicher für die Interpretation. Sonst muss er erstmal das Token lesen und dann nochmal per Forward-Looking überprüfen ob damit jetzt zB ein Funktionsaufruf, eine Deklaration oder eine Definition gemeint ist.

    Außerdem verhindert man dann solche Schreibfehler:
    var x = 1
    X = y()
    lässt sich vom Compiler abfangen, während das Fehlen von var dann plötzlich dazu führt, dass einmal x und dann nochmal X deklariert wird:
    x = 1
    X = y()

    PS: Sorry, ich weiß jetzt nicht ob Swift case sensitive ist, aber ich denke jeder weiß was gemeint ist und dass das auch fehlenden Buchstaben auftreten könnte.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.06.14 15:32 durch elgooG.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. Manufacturing Digitalization Expert (m/f/d)
    Heraeus Quarzglas GmbH & Co. KG, Kleinostheim
  3. Service Manager Windows Serversysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Dresden, Ingolstadt, Leinfelden-Echterdingen
  4. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Verwaltungsgesellschaft der Akademie zur Förderung der Kommunikation mbH, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de