1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Open News Network: Kunstprojekt…

Wieso gegen Journalisten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso gegen Journalisten?

    Autor: Der Redaktionär 19.01.06 - 14:06

    Ich weiß nicht so recht, was ich von diesem Network halten soll. Bloß weil die eine Meldung öfter im Network zirkuliert als die andere, soll sie die eine wichtiger sein? Außerkraftsetzung der Gatekeepers (Journalisten)? Dann freue ich mich schon drauf: Ungehinderter und unreflektierter "Information War" durch die PR-Abteilungen der Lobbyverbände, Urban Legends, Hoaxes...

    Zwar fallen auch manche Journalisten drauf herein, aber nicht alle. Irgendwie erinnert mich das mit dem "Wir werden alle Journalisten" an den Spruch: "Fresst Scheiße, Millionen von Fliegen können nicht irren."

  2. Re: Wieso gegen Journalisten?

    Autor: Zeus 20.01.06 - 08:17

    Der Redaktionär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht so recht, was ich von diesem
    > Network halten soll. Bloß weil die eine Meldung
    > öfter im Network zirkuliert als die andere, soll
    > sie die eine wichtiger sein? Außerkraftsetzung der
    > Gatekeepers (Journalisten)? Dann freue ich mich
    > schon drauf: Ungehinderter und unreflektierter
    > "Information War" durch die PR-Abteilungen der
    > Lobbyverbände, Urban Legends, Hoaxes...
    >
    > Zwar fallen auch manche Journalisten drauf herein,
    > aber nicht alle. Irgendwie erinnert mich das mit
    > dem "Wir werden alle Journalisten" an den Spruch:
    > "Fresst Scheiße, Millionen von Fliegen können
    > nicht irren."

    Klug gedacht, aber dennoch falsch.

    Auch die Presse lebt vom Verkaufen. Folglich orientiert man sich auch an Bedürfnissen der Leserschaft.

    Im übrigen empfinde ich Deine Äußerungen als reaktionär. Zum einen sollte immer noch jedem selbst überlassen sein, was er liest und was nicht. Zum anderen auch darf in einer pluralistischen Gesellschaft auch ein Fünkchen Laientum seinem Behagen fröhnen. Auch die Oper, so "anspruchsvoll" sie aus heutiger Sicht sein mag, diente nur der Unterhaltung und zwar der besseren Kreise.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Service Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. DEKRA SE, Stuttgart
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 4,50€
  2. 80,99€
  3. (-28%) 17,99€
  4. 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Datenschmuggel: US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
    Datenschmuggel
    US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein

    US-Grenzbeamte dürfen nicht mehr so einfach die Smartphones und Laptops von Einreisenden untersuchen. Es muss ein begründeter Verdacht auf Datenschmuggel vorliegen.

  2. 19H2-Update: Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909
    19H2-Update
    Microsoft veröffentlicht Windows 10 v1909

    Das November-Update ist da: Bei Microsoft steht Windows 10 v1909 zum Download bereit. Laut Hersteller handelt es sich um ein Feature Update, die Installation geht schnell und die Neuerungen sind überschaubar.

  3. Sparvorwahlen: Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call
    Sparvorwahlen
    Tele2 feiert Rettung von Call-by-Call

    Verbände und die Deutsche Telekom haben sich auf die freiwillige Weiterführung von Call-by-Call und Pre-Selection verständigt. Es gibt immer noch Nutzer dieser Sparvorwahlen.


  1. 17:23

  2. 17:00

  3. 16:45

  4. 16:30

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00