1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: PC-Treiber für Xbox-One…

Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: FrankKi 05.06.14 - 17:43

    Sind wir in den 90ern? Ich fange doch nicht wieder an, den Controller per Kabel an den PC zu knüppeln. Wie immer MS, Trend verpennt.

    Den DS4 kann ich komfortabel via Bluetooth verwenden.

  2. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: tbone 05.06.14 - 17:53

    Der XBone controller nutzt aber kein bluetooth oder? Der empfänger ist in der Xbox verbaut, also müsste ms erstmal einen usb empfänger nachreichen. beim letzten gabs das ja auch, vielleicht kommt das noch.

    hat der kontroller am pc irgendwelche vorteile gegenüber dem 360er?

  3. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: golam 05.06.14 - 18:02

    Das Force feedback ähnliche Dingens sollte etwas neues sein.
    Da werden die Trigger aktiv nach Situation bemerkbar.

  4. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: bloody.albatross 05.06.14 - 18:13

    Also ich mags er USB lieber. Wenn das gamepad dann auch wirklich keinen Akku hat. Denn dann ist das gamepad leichter und idR funktionierts auch besser. Und ich muss mich nicht darum kümmern den Akku zu laden. Umweltfreundlicher wirds wohl auch sein.

  5. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Ingwar 05.06.14 - 18:19

    bloody.albatross schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich mags er USB lieber. Wenn das gamepad dann auch wirklich keinen
    > Akku hat. Denn dann ist das gamepad leichter und idR funktionierts auch
    > besser. Und ich muss mich nicht darum kümmern den Akku zu laden.
    > Umweltfreundlicher wirds wohl auch sein.


    4x Akkus bestellen -> 2 benutzen & 2 laden lassen. Funktioniert drahtlos wie über Kabel genauso. Höchstens das Argument mit dem Gewicht lass ich durchgehen :P

  6. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: h3ld27 05.06.14 - 18:20

    Der XO Controller läuft soweit ich weis auf der Xbox über ein Wifi-Direct ähnliches Protokoll. Vll. gibt es irgendwann die Möglichkeit, ihn auch über wifi-Direct am pc zu nutzen. So hatte ich mir das jedenfalls erhofft. Aber immerhin funktioniert er jetzt mal.

    Außer das er meiner Meinung nach besser in der Hand liegt und Bumper besser sind und man mit ihm präziser Steuern kann, hat er kein Vorteil gegenüber dem X360 Pad.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 18:25 durch h3ld27.

  7. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: booyakasha 05.06.14 - 18:22

    Ausserdem soll er noch besser in den Händen liegen.

  8. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: booyakasha 05.06.14 - 18:23

    Gerade das Gewicht hat mich beim ersten PS3 Controller (Sixaxis) so genervt. Der war einfach zu leicht.

  9. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Clouds 05.06.14 - 18:37

    golam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Force feedback ähnliche Dingens sollte etwas neues sein.
    > Da werden die Trigger aktiv nach Situation bemerkbar.

    Soweit ich weiss funktioniert das aber nur, wenn die Games speziell dafür programmiert worden sind (Wie z.b. Forza an der XB1) und meines Wissens gibt es noch keine für den PC. Von Microsoft sollte man eh überhaupt gar nichts erwarten bezüglich PC. Ist schon ein Wunder, dass sie den Controller mit Windows kompatibel machen imho. Der Spiele-PC ist ja quasi ein Konkurrenzprodukt zur Xbox.

    Mich persönlich interessiert der Controller gar nicht. Ich bin noch sehr zufrieden mit dem kabellosen 360 Pad das hier rumliegt. Falls das irgendwann mal kaputt geht hoffe ich, dass bis dann der DS4 100% kompatibel ist mit dem PC, durch das Touchpad ist der ja wie geschaffen dafür!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 18:38 durch Clouds.

  10. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Andi K. 05.06.14 - 18:55

    Clouds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > golam schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das Force feedback ähnliche Dingens sollte etwas neues sein.
    > > Da werden die Trigger aktiv nach Situation bemerkbar.
    >
    > Soweit ich weiss funktioniert das aber nur, wenn die Games speziell dafür
    > programmiert worden sind (Wie z.b. Forza an der XB1) und meines Wissens
    > gibt es noch keine für den PC. Von Microsoft sollte man eh überhaupt gar
    > nichts erwarten bezüglich PC. Ist schon ein Wunder, dass sie den Controller
    > mit Windows kompatibel machen imho. Der Spiele-PC ist ja quasi ein
    > Konkurrenzprodukt zur Xbox.
    >
    > Mich persönlich interessiert der Controller gar nicht. Ich bin noch sehr
    > zufrieden mit dem kabellosen 360 Pad das hier rumliegt. Falls das
    > irgendwann mal kaputt geht hoffe ich, dass bis dann der DS4 100% kompatibel
    > ist mit dem PC, durch das Touchpad ist der ja wie geschaffen dafür!

    Oh ja. Das Touchpad als Maus würde ich auch gerne nutzen.

  11. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: AIM-9 Sidewinder 05.06.14 - 19:01

    Was bedeutet "präziser steuern kann"?

    Mein Xbox 360 Controller ist beim Steuerkreuz leicht ungenau, beim Drücken in eine Richtung springt er manchmal in eine andere (spüre ich bei GTA V, wenn ich eine Radiostation ändern will).

    Außerdem quietscht das Steuerkreuz manchmal und die vordere Taste (RT oder Right Trigger genannt(?)) sehr oft. Das ist das einzige was mich stört.

    Sind diese unerwünschten Nebengeräusche beim X1 Controller weg oder immer noch vorhanden?

  12. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: h3ld27 05.06.14 - 19:24

    AIM-9 Sidewinder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bedeutet "präziser steuern kann"?
    >
    > Mein Xbox 360 Controller ist beim Steuerkreuz leicht ungenau, beim Drücken
    > in eine Richtung springt er manchmal in eine andere (spüre ich bei GTA V,
    > wenn ich eine Radiostation ändern will).
    >
    > Außerdem quietscht das Steuerkreuz manchmal und die vordere Taste (RT oder
    > Right Trigger genannt(?)) sehr oft. Das ist das einzige was mich stört.
    >
    > Sind diese unerwünschten Nebengeräusche beim X1 Controller weg oder immer
    > noch vorhanden?

    Die Controller Sticks sind beim neuen präziser, weniger Dead Zone und bewegen sich leicht und haben einen etwas größeren Bewegungsraum. Meiner quietscht nicht. Nur die Knöpfe sind etwas lauter. Die Schulterbuttons hören sich an wie das klicken bei Logitech Mäusen. Manche mögen es manche hassen es. Mir gefällt er besser als der x360 Controller. Aber wenn man den hat braucht man nicht unbedingt einen neuen.

    Gegenüber dem PS3/4 Controller haben sie einfach den Vorteil, dass die meisten Spiele (ausser kack battlefield) einwandfrei damit funktionieren und viele sogar die Ingame Knöpfe dann richtig anzeigen.

    @Clouds

    Was soll MS denn deiner Meinung nach für den PC machen? Reicht DirectX als Schnittstelle nicht aus? Für die Spiele und die ordentliche Umsetzung ist nicht MS zuständig sondern die Entwickler. Das Exklusivspiele erst für die Xbox veröffentlicht werden, oder nur da, ist doch klar, da MS hier Geld verdient. An Spielen, an Mitgliedschaft, an Hardware, an Zubehör und und und... am PC würden sie bei den 10 Euro die PC Spieler für ein Spiel zahlen so gut wie nichts bekommen im vergleich.

  13. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: superduper 05.06.14 - 20:13

    Funktioniert doch bereits, auch das Steuern der Maus mit dem Touchpad.

    http://forums.pcsx2.net/Thread-DS4-To-XInput-Wrapper

  14. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: superduper 05.06.14 - 20:19

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Gegenüber dem PS3/4 Controller haben sie einfach den Vorteil, dass die
    > meisten Spiele (ausser kack battlefield) einwandfrei damit funktionieren
    > und viele sogar die Ingame Knöpfe dann richtig anzeigen.

    Die Treiber die es für DS3/4 gibt lassen die DS Controller (für Windows) als XBox 360 Controller erscheinen. Also Kompatibilität ist auch dort 1:1 wie bei den XBox Controllern. Beim DS3 sind die Treiber/Tools nicht allzu komfortabel, aber der DS4 läuft mit einem einfachen Start vom DS4 To XInput Wrapper. Selbstverständlich ist 1 Tool mehr als kein Tool, aber dennoch sind alle Spiele damit spielbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.06.14 20:19 durch superduper.

  15. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Hotohori 05.06.14 - 20:20

    booyakasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade das Gewicht hat mich beim ersten PS3 Controller (Sixaxis) so
    > genervt. Der war einfach zu leicht.

    Eben, ich muss ein gewisses Gewicht in den Händen haben, sonst fühlt sich das nichts an.

  16. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: FrankKi 05.06.14 - 20:31

    superduper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3ld27 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Gegenüber dem PS3/4 Controller haben sie einfach den Vorteil, dass die
    > > meisten Spiele (ausser kack battlefield) einwandfrei damit funktionieren
    > > und viele sogar die Ingame Knöpfe dann richtig anzeigen.
    >
    > Die Treiber die es für DS3/4 gibt lassen die DS Controller (für Windows)
    > als XBox 360 Controller erscheinen. Also Kompatibilität ist auch dort 1:1
    > wie bei den XBox Controllern. Beim DS3 sind die Treiber/Tools nicht allzu
    > komfortabel, aber der DS4 läuft mit einem einfachen Start vom DS4 To XInput
    > Wrapper. Selbstverständlich ist 1 Tool mehr als kein Tool, aber dennoch
    > sind alle Spiele damit spielbar.

    Und man kabellos bis zu 4 Controller mit dem PC verbinden. Rumble Effekt/Stärke einstellen, Deadzone, Spielprofile und und und - so hätte ich mir das von MS auch gewünscht. Das es möglich ist zeigt die Community (die beruft sich auch nur auf Xinput als Schnittstelle).

  17. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Andi K. 05.06.14 - 20:43

    superduper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Funktioniert doch bereits, auch das Steuern der Maus mit dem Touchpad.
    >
    > forums.pcsx2.net


    Cool danke!

  18. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: h3ld27 05.06.14 - 21:29

    Da das alles mit dem Xbox 360 Controller ja auch geht, denke ich mal, dass das irgendwann auch mit dem XO Controller funktionieren wird. Bis dahin ist das natürlich nur für die Leute nützlich die so und so einen XO Controller haben. Wer speziell für den PC einen neuen kaufen will, muss noch zu dem X360 oder den PS Controller greifen.

  19. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: bloody.albatross 05.06.14 - 23:14

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Außer das er meiner Meinung nach besser in der Hand liegt und Bumper besser
    > sind und man mit ihm präziser Steuern kann, hat er kein Vorteil gegenüber
    > dem X360 Pad.

    Das Digi-Pad schaut wesentlich besser aus, d.h. alte Spiele sollten sich damit besser spielen lassen.

  20. Re: Sinnfrei ohne Drahtlos-Funktion

    Autor: Little_Green_Bot 05.06.14 - 23:45

    bloody.albatross schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Digi-Pad schaut wesentlich besser aus, d.h. alte Spiele sollten sich
    > damit besser spielen lassen.

    Ich habe gehört, dass das neue Digi-Pad keine Richtungs-Kombinationen (links-oben etc.) mehr zulässt. Das braucht man aber bei einigen älteren Spielen.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Bremen
  2. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz
  3. Stadt Erlangen, Erlangen
  4. freiheit.com technologies, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme