1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mehrere Sicherheitslücken in KDE

wer setzt denn noch kde ein ??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: tuxomat 20.01.06 - 10:20

    ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde arbeitet, naja

  2. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: gates. 20.01.06 - 10:21

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja


    ich

  3. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: noch einer 20.01.06 - 10:22

    gates. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tuxomat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > ich


    ich auch

  4. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: . 20.01.06 - 10:24

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja


    Hört sich nach Trollbeitrag an, aber trotzdem. Ich habe auch KDE genutzt und bin dank Ubuntu auf Gnome gekommen!
    Bei KDE war ich wirklich mit den Dialogen überfordert! Der Desktop sieht zwar schön aus, ist aber leider überladen :-(

  5. Ich. Naja, ab und zu auch XFce oder Gnome ...

    Autor: lilili 20.01.06 - 10:26

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    Aber KDE mit Konqueror ist einfach klasse ;o)

  6. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: Rizzo 20.01.06 - 10:29

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    mir ist es ein Rätsel wie man Gnome einsetzen kann.
    Diese pseudo Bedienerfreudlichkeit.....
    Ich find den SCheiß so unhandlich, da bekomm ich die Kretze.
    Alleine der Datei Speichern Dialog ist totaler Schrott.
    Da nehm ich lieber KDE.

  7. Re: Ich. Naja, ab und zu auch XFce oder Gnome ...

    Autor: tuxomat 20.01.06 - 10:30

    lilili schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tuxomat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > Aber KDE mit Konqueror ist einfach klasse ;o)


    also XFce finde ich persönlich genial. Klein und alles drin was man braucht.

  8. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: wdsl 20.01.06 - 11:18

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    und ich auch.

    mfg
    wdsl


    visit me: http://www.a-bout.de

  9. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: Dissem Faé 20.01.06 - 11:24

    > Diese pseudo Bedienerfreudlichkeit.....
    > Ich find den SCheiß so unhandlich, da bekomm ich
    > die Kretze.
    > Alleine der Datei Speichern Dialog ist totaler
    > Schrott.
    > Da nehm ich lieber KDE.

    Ich hätte es zwar etwas netter formuliert, aber im Grunde stimme ich dir zu. Aber wer lieber Gnome oder sonstwas mag ist selber schuld, zum glück gibt es ja unter Linux (und vielen anderen Unices) so etwas wie freie Wahl.

  10. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: IcyT 20.01.06 - 11:31

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    Linus Torvalds :P

  11. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: xXxxXx 20.01.06 - 12:03

    noch einer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gates. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > tuxomat schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer
    > heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > ich
    >
    > ich auch

    selber schuld! ich finde KDE schon immer furchtbar.


  12. Viele nutzen es

    Autor: screne 20.01.06 - 12:22

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    Das wird Dir sicherlich nicht das einzige Raetsel bleiben wie mir scheint :)

    Ich nutze es. KDE ist GNOME ueberlegen, das weiss sogar Linus Torvalds. :) Bitte JETZT Eure Koepfe einschlagen :) Konkurrenz belebt naemlich.

  13. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: miniTuX 20.01.06 - 12:38

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    GNOME soll einsetzen wer will. Ich bleibe bei KDE.
    Wenigstens kann man sich unter Linux das aussuchen was einem am besten passt.


  14. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: metoo 20.01.06 - 12:45

    tuxomat schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit kde
    > arbeitet, naja

    $> dcop me++

    ;)

  15. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: , 20.01.06 - 12:47

    Rizzo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tuxomat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > mir ist es ein Rätsel wie man Gnome einsetzen
    > kann.
    > Diese pseudo Bedienerfreudlichkeit.....
    > Ich find den SCheiß so unhandlich, da bekomm ich
    > die Kretze.
    > Alleine der Datei Speichern Dialog ist totaler
    > Schrott.
    > Da nehm ich lieber KDE.

    Und mir ist es ein Rätsel, wie man solche Diskussionen führen kann... Ist die Schule schon zu Ende???

    Ist so als würde ich mit einem streiten: Wie kann man deine Frau heiraten, so ein Auto kaufen, die Frisur so... blablabla

    UNFASSBAR!

  16. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: apachelogger 20.01.06 - 12:58

    noch einer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gates. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > tuxomat schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer
    > heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > ich
    >
    > ich auch

    jo, ich auch, eh klar, oder? ;-)

  17. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: Tar 20.01.06 - 12:59

    IcyT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tuxomat schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ist mir ein rätsel, wer heute noch mit
    > kde
    > arbeitet, naja
    >
    > Linus Torvalds :P


    So zusagen... THE MASTER HIMSELF... ;-)

  18. Torvalds und KDE

    Autor: Depp 20.01.06 - 13:08

    > Linus Torvalds :P
    > So zusagen... THE MASTER HIMSELF... ;-)

    Das er KDE benutzt, disqualifiziert ihn in meinen Augen als "Master".

  19. Re: wer setzt denn noch kde ein ??

    Autor: Mark D. 20.01.06 - 13:10

    xXxxXx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noch einer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gates. schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > tuxomat schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ist mir ein rätsel,
    > wer
    > heute noch mit
    > kde
    > arbeitet,
    > naja
    >
    > ich
    >
    > ich auch
    >
    > selber schuld! ich finde KDE schon immer
    > furchtbar.

    Zeitfehler..

  20. Beschraenkter Horizont: KDE und GNOME

    Autor: Depp 20.01.06 - 13:12

    > GNOME soll einsetzen wer will. Ich bleibe bei
    > KDE.

    Als ob es nichts anderes gäbe...

    Konkurenz und Auswahl ist nicht gleichbedeutend mit "Es gibt 2",
    sondern eher mit "Es gibt mindestens 2".

    Also: Wer nicht KDE benutzt, benutzt nicht automatisch GNOME.
    Es gibt jede Menge Leute, die finden sowohl KDE als auch GNOME
    SCHEISSE und benutzen XYZ (einer aus mehreren dutzend Alternativen).


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Oerlikon Surface Solutions AG, Balzers (Liechtenstein)
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  3. Ärztekammer Schleswig-Holstein Körperschaft des öffentlichen Rechts, Bad Segeberg
  4. ROMA KG, Burgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. (-80%) 2,99€
  3. 4,98€
  4. (-58%) 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Confidential Computing: Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser
Confidential Computing
Vertrauen ist schlecht, Kontrolle besser

Die IT-Welt zieht in die Cloud und damit auf fremde Rechner. Beim Confidential Computing sollen Daten trotzdem während der Nutzung geschützt werden, und zwar durch die Hardware - keine gute Idee!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Gaia-X Knoten in Altmaiers Cloud identifzieren sich eindeutig
  2. Gaia-X Altmaiers Cloud-Pläne bleiben weiter wolkig
  3. Cloud Ex-SAP-Chef McDermott will Servicenow stark expandieren

Indiegames-Rundschau: Der letzte Kampf des alten Cops
Indiegames-Rundschau
Der letzte Kampf des alten Cops

Rollenspiel deluxe mit einem abgehalfterten Polizisten in Disco Elysium, unmöglich-verdrehte Architektur in Manifold Garden und eine höllische Feier in Afterparty: Golem.de stellt die aktuellen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Killer trifft Gans
  2. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  3. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    1. Deep Fakes: Hello, Adele - bist du's wirklich?
      Deep Fakes
      Hello, Adele - bist du's wirklich?

      Mit Deep Fakes wird geblödelt, gehetzt und geputscht. Bedrohen Videos, die vorgaukeln, Stars und Politiker zu zeigen, die Demokratie? Möglich, nur anders, als wir denken.

    2. Remote Play Together: Steam spielt beim Sofa-Streaming auch mit Smartphone
      Remote Play Together
      Steam spielt beim Sofa-Streaming auch mit Smartphone

      Valve hat nach rund einem Monat in der Beta das Remote Play Together über Steam fertiggestellt. Spieler können am Sofamodus aus der Distanz teilnehmen - auch mit dem Smartphone.

    3. IMHO: Stadia will erstmal nur spielen
      IMHO
      Stadia will erstmal nur spielen

      Richtig ernst meint es Google mit seinem Spielestreamingdienst Stadia nicht - noch nicht. Das Unternehmen plant langfristig und wartet auf 5G und Titel wie Baldur's Gate 3.


    1. 12:18

    2. 11:54

    3. 11:45

    4. 11:25

    5. 11:16

    6. 10:52

    7. 10:33

    8. 10:14