1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Kirby Power Paintbrush…

Kurze Spielzeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurze Spielzeit

    Autor: Replay 20.01.06 - 16:26

    Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie sind sehr kurz. Na ja, aus Sicht der Unternehmen ist das klar, weil dann bald wieder ein neues Spiel gekauft wird. Hier schlägt die Geldgier wieder gnadenlos zu. Was waren das noch für Zeiten, als man für ein Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren solche Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max, Monkey Island,...

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: DrachenKaiser2 20.01.06 - 16:49

    Wenn ich mich nicht irre gibt es in jedem Kirbygame ein Hard-Modus.
    Und das dauert ehe man den durch hat.
    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    > Monkey Island,...
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam


  3. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: lol2 20.01.06 - 16:53

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    > Monkey Island,...
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam

    ehm....bisschen anderes spielprinzip, findest du nicht?

  4. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: Replay 20.01.06 - 17:20

    lol2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie
    > sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der
    > Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald
    > wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier
    > schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was
    > waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein
    > Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche
    > Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    >
    > Monkey Island,...
    > >
    > --------------------
    > Sanus per aquam
    >
    > ehm....bisschen anderes spielprinzip, findest du
    > nicht?
    >
    >


    Doch. Aber (natürlich muß ein "aber" kommen ;-) warum muß so ein Spiel schon nach vier Stunden zu Ende sein? Für 40 Euro? Zehn Euro pro Stunde sind mir etwas zu heftig. Aber hallo. Mario64 DS ist auch nicht nach vier Stunden durchgezockt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  5. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: Nicht-Debian-Benutzer 20.01.06 - 20:12

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    > Monkey Island,...

    Für Final Fantasy X habe ich noch 100 Stunden gebraucht und habe nicht alles durchgespielt.

    Generell stimmte ich aber zu, dass beim DS das Verhältnis Preis/Spielzeit besser sein könnte. Nun, ist halt ein Luxusspielzeug.

  6. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: rotzflocke 20.01.06 - 23:53

    Ist jetzt aber auch kein so richtig passender Vergleich.
    Mario 64 DS ist doch quasi ne fast 1:1 Umsetzung vom N64, und da war es schon sehr langatmig, aber auch nur weil man jeden Level einige Male neu betreten muss. Der Weg bis zu allen 120 Sternen war jedenfalls hart und steinig ;)

  7. Spielzeit = Spielspaß?!

    Autor: norritt 21.01.06 - 11:42

    Da muss ich entgegenhalten.
    Zum einen ist der Handheld eben ein Handheld. Die Spielzeiten liegen hier anders als bei einer Konsole. Ersteres spielt man in Bus/Bahn/Wartesituationen für nur sehr kurze Zeit dauerhaft. Letzteres kann einen Fernsehabend locker ersetzen, also mehrere Stunden am Stück.

    Nun will sicher niemand die tollen 2-3 Minuten Kampfsequenzen eines einzelnen Monsters betrachten, weil er ja für die gesamte Spielsession nur 10-15 minuten hat. SO macht es also keinen Sinn unterschiedliche Spielkonzepte in Punkto Spieldauer gegeneinander zu vergleichen. Das ist ja so als würde man sich über den viel zu kleinen Kofferraum eines Smart gegenüber einem LKW beschwären.

    Im übrigen melden andere Quellen, dass eine Spielzeit von 15-20 Stunden bei diesem Spiel realistisch ist (4players.de). Vielleicht hat golem da etwas mit dem alten yoshis touch and go verwechselt?

    Nicht-Debian-Benutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie
    > sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der
    > Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald
    > wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier
    > schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was
    > waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein
    > Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche
    > Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    >
    > Monkey Island,...
    >
    > Für Final Fantasy X habe ich noch 100 Stunden
    > gebraucht und habe nicht alles durchgespielt.
    >
    > Generell stimmte ich aber zu, dass beim DS das
    > Verhältnis Preis/Spielzeit besser sein könnte.
    > Nun, ist halt ein Luxusspielzeug.
    >
    >


  8. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: tralala 21.01.06 - 22:52

    Replay schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    > Monkey Island,...
    >
    > --------------------
    > Sanus per aquam


    wenn du für monkey island und sam & max tatsächlich 40 stunden oder mehr gebraucht hast, liegt das aber nicht am spiel, sondern an deiner 2 watt birne...

  9. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: Replay 22.01.06 - 11:46

    tralala schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie
    > sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der
    > Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald
    > wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier
    > schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was
    > waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein
    > Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche
    > Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    >
    > Monkey Island,...
    > >
    > --------------------
    > Sanus per aquam
    >
    > wenn du für monkey island und sam & max
    > tatsächlich 40 stunden oder mehr gebraucht hast,
    > liegt das aber nicht am spiel, sondern an deiner 2
    > watt birne...


    Depp. Mit einem Lösungsbuch habe ich so ein Spiel auch in vier Stunden durch, du Klugscheißer.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Kurze Spielzeit

    Autor: bresi 24.01.06 - 15:38

    ...wie alle videospielemaschinen. ;)

    Nicht-Debian-Benutzer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Replay schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das ist das Dauerproblem vieler Spiele. Sie
    > sind
    > sehr kurz. Na ja, aus Sicht der
    > Unternehmen ist
    > das klar, weil dann bald
    > wieder ein neues Spiel
    > gekauft wird. Hier
    > schlägt die Geldgier wieder
    > gnadenlos zu. Was
    > waren das noch für Zeiten, als
    > man für ein
    > Spiel 40 Stunden brauchte. Das waren
    > solche
    > Dinger wie Indiana Jones, Sam & Max,
    >
    > Monkey Island,...
    >
    > Für Final Fantasy X habe ich noch 100 Stunden
    > gebraucht und habe nicht alles durchgespielt.
    >
    > Generell stimmte ich aber zu, dass beim DS das
    > Verhältnis Preis/Spielzeit besser sein könnte.
    > Nun, ist halt ein Luxusspielzeug.
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (w/m/d)
    Caesar & Loretz GmbH, Hilden
  2. Software Test Engineer Buchhaltungssoftware (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. Chief Information Officer - CIO (m/w/d)
    CONITAS GmbH, Karlsruhe
  4. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
    Ratchet & Clank Rift Apart im Test
    Der fast perfekte Sommer-Shooter

    Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
    Von Peter Steinlechner

    1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
    2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge