1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tiscali: Telefon-Flatrate für 1…

Wann tiscali-DSL OHNE Telefonanschluß??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann tiscali-DSL OHNE Telefonanschluß??

    Autor: Brauch keine Telekom! 20.01.06 - 17:23

    Ist schon abzusehen, ob es demnächst einen REINEN DSL-Anschluß geben wird? Ich brauche doch das doofe Festnetz gar nich mehr! Hab schon Genion und dann VoIP, warum Telekom?

  2. Re: Wann tiscali-DSL OHNE Telefonanschluß??

    Autor: hans 21.01.06 - 10:52

    Brauch keine Telekom! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist schon abzusehen, ob es demnächst einen REINEN
    > DSL-Anschluß geben wird? Ich brauche doch das
    > doofe Festnetz gar nich mehr! Hab schon Genion und
    > dann VoIP, warum Telekom?

    Ja gibt's schon... aber halt nicht überall: Iesy, der Hessische CaTV Anbieter hat ne 2 Mbit Flatrate für 20€ (plus Kabelanschluss). Benutz ich seit einem Jahr. Klappt prima. Voip mach ich noch nicht so intensiv... ich hab noch 2 ISDN Telefone, die ich nicht einfach in die Ecke stellen will. Aber auf dem Tisch steht noch ein IP Telefon mit nem Beinchen ins litauische Telefonnetz (voip provider mit Asterisk in LT) und einem Beinchen in brasilianische Telefonnetz (voip provider in Sao Paolo).
    Mein Asterisk läuft zwars schon, aber ich hab einfach nicht genug Zeit damit rumzuspielen.

    so long, der hans

  3. Re: Wann tiscali-DSL OHNE Telefonanschluß??

    Autor: Noch ne Möglichkeit... QSC 22.01.06 - 19:16

    > Ist schon abzusehen, ob es demnächst einen REINEN
    > DSL-Anschluß geben wird?

    QSC ist auch nur ein reiner DSL Anschluss, hatte ich 2 Jahre lang bin jetzt aber umgezogen. Sind leider auch nicht überall verfügbar. Ich war immer hochzufrieden mit QSC!


  4. Re: Wann tiscali-DSL OHNE Telefonanschluß??

    Autor: WebR 23.01.06 - 14:20

    Brauch keine Telekom! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist schon abzusehen, ob es demnächst einen REINEN
    > DSL-Anschluß geben wird? Ich brauche doch das
    > doofe Festnetz gar nich mehr! Hab schon Genion und
    > dann VoIP, warum Telekom?


    Sehe ich genauso. Außerdem ärgert es mich sehr, daß hier in meinem Wohnort der Kabel-Anbieter ish normal in Frage käme, jedoch meinen Straßenzug an einen Vermittler überlassen hat, der wiederum das _gleiche_ Kabel nur für TV nutzt, ohne Telekommunikation, die möglich wäre.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Architektin (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Systems Engineer - IBM Power/IBM i (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Trainee (m/w/d)
    VOLTARIS GmbH, Maxdorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ (mit Rabattcode "STRIVE")
  2. Über 3400 Angebote mit bis zu 90 Prozent Rabatt
  3. 7,49€
  4. 54,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"