1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia will Patent auf Handy-Notrufsystem

"an gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "an gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses"

    Autor: SonK 23.01.06 - 09:24

    Gerade bei gegenüberliegenden Tasten kann es vergleichsweise leicht passieren dass diese gleichzeitig gedrückt werden.
    Lastet Gewicht auf der einen Seite wird schließlich auch die andere Seite belastet. Selbst wenn es sich um tiefergelegte Tasten handelt könnte - vorausgesetzt die Tasten sind links und rechts des gerätes - durch eine unglückliche Handhaltung des Mobiltelefons der Notruf ausgelöst werden.

    Ein Alternativvorschlag wäre es die beiden Notrufknöpfe an unterschiedlichen Stellen anzuordnen. Einen z. B. im normalen Tastenfeld, den anderen an der linken Seite.
    Hier ist der Nachteil aber wiederum dass die Ein-Hand-Bedienung erschwert wird - evtl. ist die Zweite ja beeinträchtigt.

  2. Re: "an gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses"

    Autor: _Alex 23.01.06 - 10:25

    SonK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Alternativvorschlag wäre es die beiden
    > Notrufknöpfe an unterschiedlichen Stellen
    > anzuordnen. Einen z. B. im normalen Tastenfeld,
    > den anderen an der linken Seite.

    Die Tasten soll man dann nach einem Unfall noch finden... ;-/

  3. Re: "an gegenüberliegenden Seiten des Gehäuses"

    Autor: dürüm 23.01.06 - 11:23


    ja... ich finde schon 2 tasten relativ heikel..... wenn ich halb am abkratzen bin, bin ich wohl froh wenn ich einfach noch überhaupt IRGENDEINE taste drücken kann. von daher sollte dies EINE sehr grosse sein. wie z.b. http://www.secufone.ch/

  4. Skandal ist der Patentierungsversuch

    Autor: resko 23.01.06 - 12:41

    Der Aufreger ist doch, dass Nokia versucht, sich bekannte Techniken patentieren zu lassen. Die Kombination von Mobilfon und GPS ist doch ein alter Hut. Patente sollte es nur auf Innovationen geben. Die Integration einer zustätzlichen Notruftaste in ein Telefon hat nur mässig innovativen Charakter.

  5. Re: Skandal ist der Patentierungsversuch

    Autor: topas 23.01.06 - 15:11

    resko schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Aufreger ist doch, dass Nokia versucht, sich
    > bekannte Techniken patentieren zu lassen. Die
    > Kombination von Mobilfon und GPS ist doch ein
    > alter Hut. Patente sollte es nur auf Innovationen
    > geben. Die Integration einer zustätzlichen
    > Notruftaste in ein Telefon hat nur mässig
    > innovativen Charakter.

    Vor allem ist das auch eine Frage, ob das wirklich die erste Idee ist, siehe z.B. http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B000C1XLG2/302-4068439-4453651

    Beste Grüße

    topas

  6. Re: Skandal ist der Patentierungsversuch

    Autor: Bosco 23.01.06 - 20:23

    topas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > resko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Aufreger ist doch, dass Nokia versucht,
    > sich
    > bekannte Techniken patentieren zu
    > lassen. Die
    > Kombination von Mobilfon und GPS
    > ist doch ein
    > alter Hut. Patente sollte es nur
    > auf Innovationen
    > geben. Die Integration einer
    > zustätzlichen
    > Notruftaste in ein Telefon hat
    > nur mässig
    > innovativen Charakter.
    >
    > Vor allem ist das auch eine Frage, ob das wirklich
    > die erste Idee ist, siehe z.B. www.amazon.de
    >
    > Beste Grüße
    >
    > topas

    Das Problem mit dieser Form von Patentanmeldung ist, das das amerikanische Patentamt bei minimalem Unterschied zum Bekannten ein Patent erteilt, das dann kaum mehr wegzubringen ist. Und meist nur das kennt, was in US-Patenten steht.
    Und was den Hinweis auf das bekannte Notfallhandy betrifft, wär's schön, wenn es bereits vor dem Anmeldetag June 29, 2004 der Nokia-Anmeldung bekannt gewesen wäre. Nach diesem Datum liegende Muster sind völlig wertlos.
    Beste Grüsse
    Bosco

  7. Re: Skandal ist der Patentierungsversuch

    Autor: miccom 26.01.06 - 10:04

    topas schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > resko schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Aufreger ist doch, dass Nokia versucht,
    > sich
    > bekannte Techniken patentieren zu
    > lassen. ...
    > Vor allem ist das auch eine Frage, ob das wirklich
    > die erste Idee ist, siehe z.B. www.amazon.de

    <ironie>
    guter einwand, amazon könnte mit dem 1-Click®-patent dagegen vorgehen!
    </ironie>




    ---
    www.niedermayr.cc - fun texte archiv

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) IT Consultant - Security Operations (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. IT-Anwendungsbetreuer (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  3. Mobile Developer Android (m/w/d)
    Fressnapf Holding SE, Düsseldorf
  4. Datenspezialist (m/w/d) Krankenversicherung
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,61€
  2. (u. a. GTA 5 - Grand Theft Auto V für 8,99€, For The King für 2,49€, Golf With Your Friends...
  3. 74,99€
  4. 1.549€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ohne GTA 6: Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst
Ohne GTA 6
Diese Spiele haben wir auf der E3 vermisst

E3 2021 Kein Dragon Age, kein neues Star-Wars-Spiel und Bioshock: Golem.de erklärt, welche Top-Spiele gefehlt haben - und warum.

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
Razer Blade 14 im Test
Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Razer Der erste Blade-Laptop mit Ryzen ist da

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor