1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erste Beta von Suse Linux 10.1…

Die sollens halt lassen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die sollens halt lassen...

    Autor: windowsfan 23.01.06 - 13:17

    .. es hat doch eigentlich eh keinen Sinn dieses Betriebssystem weiter zu untersützden. Microsoft Windows ist einfach reif geworden und wird mit VISTA die Siegeszug weiter fortführen.

    Wer Microsoft nicht möchte, kann zum wirklich gelungen MacOS greifen. Der Versuch weiterer "Drittanbieter" Betriebsysteme zu etablieren ist gescheitert... naja vielleicht noch hats ja noch in der Raumfahrt zukunft...


    Grüße
    Thomas

  2. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: BSDDaemon 23.01.06 - 13:32

    windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. es hat doch eigentlich eh keinen Sinn dieses
    > Betriebssystem weiter zu untersützden. Microsoft
    > Windows ist einfach reif geworden und wird mit
    > VISTA die Siegeszug weiter fortführen.

    Freitag ist doch schon vorbei?

    > Wer Microsoft nicht möchte, kann zum wirklich
    > gelungen MacOS greifen. Der Versuch weiterer
    > "Drittanbieter" Betriebsysteme zu etablieren ist
    > gescheitert... naja vielleicht noch hats ja noch
    > in der Raumfahrt zukunft...

    Ja... wirklich... Freitag ist vorbei... du kannst dir das Trollen sparen. Besonders so schlechtes Trollen.

  3. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: Lie 23.01.06 - 13:34

    *lol*
    Bumm Täääh Bumm Tääääh Bumm Tääähhhh.
    Wolle mir e roinlasse ???

    :-)

    So langsam geht auf Fassenacht zu, oder ?



    windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. es hat doch eigentlich eh keinen Sinn dieses
    > Betriebssystem weiter zu untersützden. Microsoft
    > Windows ist einfach reif geworden und wird mit
    > VISTA die Siegeszug weiter fortführen.
    >
    > Wer Microsoft nicht möchte, kann zum wirklich
    > gelungen MacOS greifen. Der Versuch weiterer
    > "Drittanbieter" Betriebsysteme zu etablieren ist
    > gescheitert... naja vielleicht noch hats ja noch
    > in der Raumfahrt zukunft...
    >
    > Grüße
    > Thomas


  4. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: windowsfan 23.01.06 - 21:43

    ich hab das eigentlich recht ernst gemeint,

    entweder schaffts die linux community sich zu organisieren, EIN Konkurrenzprodukt zu schaffen oder sie haben nie eine reale Zukunft im Desktopsektor...



    Lie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > *lol*
    > Bumm Täääh Bumm Tääääh Bumm Tääähhhh.
    > Wolle mir e roinlasse ???
    >
    > :-)
    >
    > So langsam geht auf Fassenacht zu, oder ?
    >
    > windowsfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > .. es hat doch eigentlich eh keinen Sinn
    > dieses
    > Betriebssystem weiter zu untersützden.
    > Microsoft
    > Windows ist einfach reif geworden
    > und wird mit
    > VISTA die Siegeszug weiter
    > fortführen.
    >
    > Wer Microsoft nicht möchte,
    > kann zum wirklich
    > gelungen MacOS greifen. Der
    > Versuch weiterer
    > "Drittanbieter"
    > Betriebsysteme zu etablieren ist
    >
    > gescheitert... naja vielleicht noch hats ja
    > noch
    > in der Raumfahrt zukunft...
    >
    > Grüße
    > Thomas
    >
    >


  5. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: BSDDaemon 24.01.06 - 11:13

    windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab das eigentlich recht ernst gemeint,
    >
    > entweder schaffts die linux community sich zu
    > organisieren, EIN Konkurrenzprodukt zu schaffen
    > oder sie haben nie eine reale Zukunft im
    > Desktopsektor...

    Sie haben EIN Produkt... Linux. Gibt es EIN Windows? Nein... es gibt atm in Benutzung über ein dutzend Windows Versionen... und bald kommen neue hinzu.

  6. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: Thomson 24.01.06 - 18:22

    Warten wir mal ab bis KDE 4.0 fertig ist.
    -------------------------------------------------------
    > windowsfan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich hab das eigentlich recht ernst
    > gemeint,
    >
    > entweder schaffts die linux
    > community sich zu
    > organisieren, EIN
    > Konkurrenzprodukt zu schaffen
    > oder sie haben
    > nie eine reale Zukunft im
    > Desktopsektor...


  7. Re: Die sollens halt lassen...

    Autor: KKKKKlawitter 15.03.06 - 12:32

    ... schrieb ein gefrusteter Windows-Looser der von Linux/Unix keine Ahnung hat!

    Mal ehrlich, jeder soll doch das Betriebsystem einsetzen, das er für seine Zwecke für geeignet hält. Wenn jemand Windows möchte, bitte schön, ich nehme auch lieber Linux, setze aber für bestimmte Dinge auch Windows ein. In Umgebungen, auf denen es auf unterbrechungsfreien Betrieb ankommt, und ich rede von einem wirklichen 7x24 Stunden-Betrieb, würde ich weder Linux noch Windows sondern AIX nehmen, aus gutem Grund. Börsen setzen gerne auf VMS usw.

    So hat jedes Betriebsystem seine Stärken und Schwächen. Wir fahren ja auch nicht alle mit einem Laster in der Stadt herum, sondern differenzieren je nach Einsatzschwerpunkt.

    Gescheitert ist nur der Versuch von Microsoft, IBM und Intel andere Betriebsysteme zu verdrängen.

    Und wenn wir von Desktop reden, was ja immer ein Stichwort der Windows-Benutzer ist, der Desktop gehört in Zukunft dem Browser. Leider!

    MfG

    windowsfan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > .. es hat doch eigentlich eh keinen Sinn dieses
    > Betriebssystem weiter zu untersützden. Microsoft
    > Windows ist einfach reif geworden und wird mit
    > VISTA die Siegeszug weiter fortführen.
    >
    > Wer Microsoft nicht möchte, kann zum wirklich
    > gelungen MacOS greifen. Der Versuch weiterer
    > "Drittanbieter" Betriebsysteme zu etablieren ist
    > gescheitert... naja vielleicht noch hats ja noch
    > in der Raumfahrt zukunft...
    >
    > Grüße
    > Thomas


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. über duerenhoff GmbH, Münster
  3. VfB Stuttgart 1893 AG, Stuttgart
  4. TKI Automotive GmbH, Kösching, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

  1. Bundesnetzagentur: Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz
    Bundesnetzagentur
    Telefónica erhält Millionenstrafe wegen schlechtem Netz

    Die Bundesnetzagentur wird Telefónica Deutschland wohl zu einer Strafe im zweistelligen Millionenbereich verurteilen. Der Netzbetreiber nennt dies "kontraproduktiv für die Netzversorgung in Deutschland".

  2. Konsolen: Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X
    Konsolen
    Microsoft bestätigt 12 Teraflops für Xbox Series X

    Nun ist es offiziell: Die GPU der Xbox Series X schafft eine Leistung von 12 Teraflops - ungefähr das Doppelte der Xbox One X. Damit treffen einige Leaks zu, außerdem stellte der zuständige Manager Phil Spencer eine Reihe weiterer Neuheiten vor.

  3. Telefónica: Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen
    Telefónica
    Open RAN wird in den nächsten vier Jahren nicht helfen

    Bei 5G dürfte Open RAN noch keinen Nutzen bringen. Telefónica-Deutschland-Chef Markus Haas erwartet erst ab dem Jahr 2025 damit mehr Optionen.


  1. 17:31

  2. 16:54

  3. 16:32

  4. 16:17

  5. 15:47

  6. 15:00

  7. 15:00

  8. 14:30