1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 13 Millionen Nintendo DS verkauft
  6. Thema

NINTENDOMINANT!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Xbox

    Autor: ~jaja~ 25.01.06 - 13:39

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Doch, deine Behauptung war, dass es nicht so ist,
    > dass die meisten ihre Xbox (auch) als MediaCenter
    > einsetzen.

    Nein, ich habe lediglich in Frage gestellt dass es so ist. Das ist nicht das selbe. ;-)

    > Das ist dein Standpunkt.

    Sicher ist er es. Hast du Argumente die für eine Ideologie sprechen? Wo ein Dogma gut ist?

    > Irgendwie drehen wir uns hier im Kreis.

    Jupp.

    > Habe ich
    > gesagt, dass die Xbox ein verkrüppelter PC _ist_?

    Also ich wüsste nicht wie ich das hier sonst deuten sollte:

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, die Xbox ist für mich nicht mal mit Chip und
    > grösserer Festplatte interessant. Einen PC habe
    > ich ja schon.

    Zu finden hier:

    https://forum.golem.de/read.php?8371,548017,548759#msg-548759

    > Sie wird (teilweise) als solcher eingesetzt; aber
    > für mich ist das witzlos, da ich einen 'echten' PC
    > habe. Ich habe auch nicht gesagt, dass die Xbox
    > keine Konsole ist. Meine Aussage war, dass sie
    > (für mich) keine Konsole ersetzen kann.

    Du relativierst deine Aussagen aber mittlerweile gewaltig. ~g~

    > Die Dreamcast erfüllt wohl einige Merkmale eines
    > PDAs nicht, ergo ist sie auch kein PDA.
    ...
    > Lasse ich gelten, wenn/sobald ein MacOSX darauf
    > läuft (also ein gemoddeter GC mit Festplatte etc.)
    > und du darauf hinaus wolltest, dass das dann ein
    > (verkrüppelter) Macintosh ist.
    ...
    > Für eine Grafikworkstation braucht es ein bisschen
    > mehr als eine SGI CPU. Vor allem mehr als eine.
    > *g*

    Na siehst du, im Nachwaschgang haben wir es doch. Hier siehst du doch offenbar worauf ich hinaus wollte. ;-)






    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  2. Re: Xbox

    Autor: Missingno. 25.01.06 - 14:41

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nein, ich habe lediglich in Frage gestellt dass es
    > so ist. Das ist nicht das selbe. ;-)
    Wenn das so ist, ist meine Annahme so lange korrekt, bis mir das Gegenteil bewiesen wurde. :p

    > > Das ist dein Standpunkt.
    > Sicher ist er es. Hast du Argumente die für eine
    > Ideologie sprechen? Wo ein Dogma gut ist?
    Klar. Hast du Argumente, die dagegen sprechen?
    (Ich will das hier jetzt nicht auch noch ausdiskutieren.)

    > > Habe ich gesagt, dass die Xbox ein
    > > verkrüppelter PC _ist_?
    > Also ich wüsste nicht wie ich das hier sonst
    > deuten sollte:
    >
    > Missingno. schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, die Xbox ist für mich nicht mal mit
    > Chip und
    > grösserer Festplatte interessant.
    > Einen PC habe
    > ich ja schon.
    Das heißt doch, dass ich die Xbox nicht als PC-Ersatz brauchen kann. (Und nebenbei vielleicht auch noch "ich brauch auch keine RaubkopieStation".) Wie geeignet sie dafür ist, ist hier nicht erwähnt.

    > Du relativierst deine Aussagen aber mittlerweile
    > gewaltig. ~g~
    Nein, ich kristallisiere nur heraus, was ich sagen wollte, um mich gegen deine Interpretationen zu verteidigen.

  3. Re: Xbox

    Autor: ~jaja~ 26.01.06 - 09:27

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das so ist, ist meine Annahme so lange
    > korrekt, bis mir das Gegenteil bewiesen wurde. :p

    Ah, OK. In meinem Bekanntenkreis hat niemand seine XBox als Media Center laufen, nicht mal einen Chip in der PSX. Das hat doch eh keiner. Hum, und nun?

    > Klar. Hast du Argumente, die dagegen sprechen?
    > (Ich will das hier jetzt nicht auch noch
    > ausdiskutieren.)

    Jahrhundertelange Unterdrückung mit Hilfe des Glaubens, inklusive Inquisition, Rückschläge in der Forschung und Wissenschaft. Dogma: Katholische Religion.

    Anderes Dogma: Rassenlehre. Ergebnis: 6 Mio. tote Juden.

    Brauchst du noch mehr Beispiele für die Mauern die Dogmen bauen? Sobald du dich einem Dogma unterwirfst beraubst du dich der Möglichkeit etwas unvoreingenommen zu bewerten.

    > Das heißt doch, dass ich die Xbox nicht als
    > PC-Ersatz brauchen kann. (Und nebenbei vielleicht
    > auch noch "ich brauch auch keine
    > RaubkopieStation".) Wie geeignet sie dafür ist,
    > ist hier nicht erwähnt.

    Nun windest du dich sogar raus.

    > Nein, ich kristallisiere nur heraus, was ich sagen
    > wollte, um mich gegen deine Interpretationen zu
    > verteidigen.

    Eben nicht, du verbiegst deine eigenen Aussagen, weil das Dogma in deinem Kopf dir eine unvoreingenommene Bewertung der XBox unmöglich gemacht hat. Selbst ohne dieses Dogma hättest du vielleicht nicht anders entschieden, aber deine Entscheidung wäre auch für andere Nachvollziehbar.

    Sony kauft man nicht, weil das sind japanische Tujrbokapitalisten mit propietärem Dreck, mit dem sie den Kunden drangsalieren.

    Microsoft kauft man nicht, das sind Monopolisten, die sobald sie eine gewisse Schwelle bei den Marktanteilen überschritten haben den Kunden drangsalieren.

    Nintendo kauft man nicht, das ist ein Haufen arroganter verkalkter Japsenopas, die ins Altersheim gehören. Zensur und Knebelverträge sind dort an der Tagesordnung, womit sie den Kunden drangsalieren.

    Kannst du von mir aus beliebig fortführen, oder es lassen und anders an die Sache rangehen. ;-)


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  4. Re: Xbox

    Autor: Missingno. 26.01.06 - 11:06

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ah, OK. In meinem Bekanntenkreis hat niemand seine
    > XBox als Media Center laufen, nicht mal einen Chip
    > in der PSX. Das hat doch eh keiner. Hum, und nun?
    Ich weiß ja nicht, was gechipte PSX mit der Sache zu tun haben, aber wenn in deinem Bekanntenkreis niemand seine Xbox als MediaCenter verwendet (und ich mal annehme, dass es mehrere Personen in deinem Bekanntenkreis gibt, die eine Xbox besitzen), dann war meine Aussage etwas vorschnell pauschalisiert. (Habe ich ja schon vorher zugegeben.) Mich würden trotzdem mal genauere Zahlen interessieren.

    > Dogma: Katholische Religion.
    tjo, ich bin Protestant. :D
    Und ich respektiere andere Religionen/Glaubensrichtungen. Einige machen sogar in manchen Teilen mehr "Sinn".

    > Anderes Dogma: Rassenlehre.
    wie wäre es mit dem Dogma "alle Menschen sind gleich"?

    > Brauchst du noch mehr Beispiele für die Mauern die
    > Dogmen bauen? Sobald du dich einem Dogma
    > unterwirfst beraubst du dich der Möglichkeit etwas
    > unvoreingenommen zu bewerten.
    Das sehe ich nicht so.
    Bewertung und Handlung sind imo zwei unabhängige Dinge.

    > Nun windest du dich sogar raus.
    > > Nein, ich kristallisiere nur heraus, was ich sagen
    > > wollte, um mich gegen deine Interpretationen zu
    > > verteidigen.
    > Eben nicht, du verbiegst deine eigenen Aussagen,
    > weil das Dogma in deinem Kopf dir eine
    > unvoreingenommene Bewertung der XBox unmöglich
    > gemacht hat. Selbst ohne dieses Dogma hättest du
    > vielleicht nicht anders entschieden, aber deine
    > Entscheidung wäre auch für andere Nachvollziehbar.
    Schön, dass du dir hier herausnimmst mich besser zu kennen als ich mich selbst. Und das schon durch ein paar wenige Forenbeiträge. Respekt! Wahrscheinlich kannst du mir auch noch bei anderen Problemen helfen, die ich deiner Meinung nach habe?
    Nur weil _du_ etwas in meine Aussagen _hineininterpretierst_, heißt das noch lange nicht, dass ich das mit diesen "Hintergedanken" geschrieben habe. Du hast ja selbst gesagt, dass meine Argumente 2 und 3 voll nachzuvollziehen sind. Dass dir mein erstes Argument nicht gefällt ist doch vollkommen irrelevant für dich.

    > Sony kauft man nicht, weil das sind japanische
    > Tujrbokapitalisten mit propietärem Dreck, mit dem
    > sie den Kunden drangsalieren.
    Ich habe eine Sony Handicam und eine PlayStation 2 (die ich meinem Bruder inzwischen "vererbt" habe; hat mich nicht sonderlich begeistert). Ansonsten müsste ich mal genauer schauen, was ich sonst noch an Sony-Produkten habe. Aber ja, ich achte inzwischen auch mehr darauf, was ich von wem kaufe.

    > Microsoft kauft man nicht, das sind Monopolisten,
    > die sobald sie eine gewisse Schwelle bei den
    > Marktanteilen überschritten haben den Kunden
    > drangsalieren.
    Microsoft braucht man nicht kaufen, das bekommt man aufgezwängt. ;p Ansonsten können ihre Produkte nicht so wirklich überzeugen. Meinen Sidewinder 3D Joystick finde ich ganz gut, allerdings ist die Unterstützung mit Treibern seitens Microsoft recht mies. Inzwischen hat mein PC aber nicht mal mehr einen Gameport, also verstaubt das Ding auch in der Ecke. :(

    > Nintendo kauft man nicht, das ist ein Haufen
    > arroganter verkalkter Japsenopas, die ins
    > Altersheim gehören. Zensur und Knebelverträge sind
    > dort an der Tagesordnung, womit sie den Kunden
    > drangsalieren.
    Von Zensur und Knebelverträgen weiß ich leider nichts. Das müsstest du mir mal genauer erzählen. Vielleicht bringst du mich ja noch davon ab, die Revolution kaufen zu wollen, obwohl ich es doch stark bezweifle. (Jetzt schaltest du vermutlich in den Nintendo-Fanboy-Modus? =))

    > Kannst du von mir aus beliebig fortführen, oder es
    > lassen und anders an die Sache rangehen. ;-)
    Nein, du machst das ganz gut so...

  5. Re: Xbox

    Autor: ~jaja~ 26.01.06 - 12:10

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mich würden trotzdem mal genauere
    > Zahlen interessieren.

    Mich auch, aber an halbwegs verlässliche Zahlen zu kommen dürfte eher schwer bis unmöglich sein.

    > tjo, ich bin Protestant. :D

    Ich Atheist. :-P

    > Und ich respektiere andere
    > Religionen/Glaubensrichtungen. Einige machen sogar
    > in manchen Teilen mehr "Sinn".

    Damit unterwirfst du dich ja schon nicht mehr dem Dogma in vollem Umfang.

    > wie wäre es mit dem Dogma "alle Menschen sind
    > gleich"?

    Auch verkehrt, es sind eben nicht alle Menschen gleich, und das hat durchaus seinen Sinn. Durch die Unterschiede wird eine Anzahl an Variationen geboten, die bei verschiedenen Kombinationen in der Vererbung für weitere Variationen sorgt, die je nach Umständen mehr oder weniger Überlebensfähig sind. Das ist wichtig für das Fortbestehen jeder Art von Lebewesen.

    Wenn schon sollte es "Alle Menschen sind gleichwertig" heissen. ;-)

    > Bewertung und Handlung sind imo zwei unabhängige
    > Dinge.

    Die Handlung baut aber auf deiner Bewertung der Umstände auf, engt ein Dogma dich dabei zu sehr ein ist dein Handlungsspielraum auch eingeengt.

    > Schön, dass du dir hier herausnimmst mich besser
    > zu kennen als ich mich selbst. Und das schon durch
    > ein paar wenige Forenbeiträge. Respekt!

    Das ist rhetorisches Gefasel.

    > Wahrscheinlich kannst du mir auch noch bei anderen
    > Problemen helfen, die ich deiner Meinung nach
    > habe?

    Noch mehr davon.

    > Nur weil _du_ etwas in meine Aussagen
    > _hineininterpretierst_, heißt das noch lange
    > nicht, dass ich das mit diesen "Hintergedanken"
    > geschrieben habe.

    Dann solltest du dir bewusst sein, dass deine Aussagen misinterpretiert werden könnten, und sie anders herrüberbringen.
    Besonders in diesem Fall war es absehbar wie deine Aussage interpretiert wurde.

    > Du hast ja selbst gesagt, dass
    > meine Argumente 2 und 3 voll nachzuvollziehen
    > sind. Dass dir mein erstes Argument nicht gefällt
    > ist doch vollkommen irrelevant für dich.

    Nein es ist eben nicht irrelevant, weil das erste Argument nach meiner Interpretation eben absolut inakzeptabel ist. Und mit jeder Wiederholung plappern diesen Unsinn mehr Leute nach die von der Materie weniger verstehen als ein Neanderthaler von der Kernfusion.

    > Ich habe eine Sony Handicam und eine PlayStation 2
    > (die ich meinem Bruder inzwischen "vererbt" habe;
    > hat mich nicht sonderlich begeistert). Ansonsten
    > müsste ich mal genauer schauen, was ich sonst noch
    > an Sony-Produkten habe.

    Ich habe meine Kopfhörer für den mp3 Player von Sony.
    Ach und ne alte PSX und einen Videorecorder. ~g~

    > Aber ja, ich achte
    > inzwischen auch mehr darauf, was ich von wem
    > kaufe.

    Damit bist du eindeutig in der Minderheit. ;-)

    > Microsoft braucht man nicht kaufen, das bekommt
    > man aufgezwängt. ;p

    Das interpretiere ich jetzt mal als Ironie. Wir wissen beide dass man sich das nciht aufzwängen lassen muss. ;-)

    > Ansonsten können ihre Produkte
    > nicht so wirklich überzeugen.

    Nicht weniger und nicht mehr als die Anderer. Das Besser oder Schlechter kann man nur im Einzelfall an den jeweiligen Produkten klären, und auch da ist es oft eine Frage der eigenen Anforderungen und Ansprüche. ;-)

    > Meinen Sidewinder 3D
    > Joystick finde ich ganz gut, allerdings ist die
    > Unterstützung mit Treibern seitens Microsoft recht
    > mies.

    Treiber sind allerdings so eine Sache, aber gerade bei Gamer-Hardware sind da auch andere Hersteller kein Stück besser. Es mangelt für viele gute Teile an Treibern für 2000/XP, weil sie eben "zu alt" sind.
    Allerdings muss ich schon sagen, dass mir die meiste MS Hardware allein von der Verarbeitung gut gefällt. Da gibt es wenig zu mäkeln.

    > Inzwischen hat mein PC aber nicht mal mehr
    > einen Gameport, also verstaubt das Ding auch in
    > der Ecke. :(

    Mein Wheel ist glücklicherweise schon USB, allerdings hoffe ich dass ich für mein Thrustmaster F1 irgendwann doch neue Federn für die Pedale bekomme, das war einen Tick genauer. Leider sind mir eben einige Federn gebrochen, so dass das Bremspedal nicht wieder zurück kommt.

    > Von Zensur und Knebelverträgen weiß ich leider
    > nichts. Das müsstest du mir mal genauer erzählen.

    Zensur ist ein ganz grosses Thema. Für die Veröffentlichung von Wolfenstein 3-D auf dem SNES verlangte Nintendo so umfangreiche Zensuren, dass id extrem sauer waren. Gerüchten zu Folge sollen sie genau deswegen die Engine an Wisdom Tree lizensiert haben, damit die Super Noahs Ark programmieren, ein christliches Game. Und damit haben sie ein weiteres absolutes Tabu Nintendos gebrochen, Religiöse Symbole sind auch eines bei Nintendo.
    Dann war da noch die Sache mit Mortal Kombat, für den zweiten Teil hat sich Nintendo nur dazu entschieden das uncut zuzulassen weil der per Cheatmenü leicht uncut zu machende erste Teil besonders in den USA dem Mega Drive massiv steigende Verkaufszahlen im Weihnachtsgeschäft bescherte. Und für jeden verkauften Mega Drive blieb ein SNES im Laden liegen.
    Diese Liste liesse sich noch weiter führen, erst seit dem N64 reagiert Nintendo weniger allergisch auf solche Sachen, gelegentliche Rückfälle wie das grüne Blut bei Doom/Doom II auf dem GBA gibt es aber weiterhin.

    Die Knebelverträge sind mittlerweile Geschichte, weil die Konsolenhersteller heute mehr auf 3rd Party Hersteller angewiesen sind als je zuvor. Früher bedeutete ein Vertrag mit Nintendo jedoch fast eine Lizenz zum Geld drucken, und das hat Nintendo brutalst ausgenutzt. Knebelverträge banden die Hersteller an Nintendo, Umsetzungen für andere Systeme wurden vertraglich untersagt und selbst in die Inhalte griff man massiv ein (siehe oben).

    Das Ende dieser Knebelverträge haben IMO 2 tiefe Einschnitte ganz deutlich gezeigt, die das Ende der Ära Nintendos in der Rolle des Marktbeherrschers anzeigten.
    Das erste war Capcoms Weigerung sich auf Nintendo only beschränken zu lassen, was mit der Veröffentlichung von Street Fighter II für den Mega Drive den Höhepunkt zeigte.
    Mit Auftauchen der PSX und Resident Evil hat Capcom dann vorerst endgültig auf Nintendo geschissen.

    Das zweite Ereignis war die Abkehr von Square, die damit eine der erfolgreichsten RPG Serien von Nintendo weg bewegte. Jeder weiss wovon ich rede oder? ;-)

    > Vielleicht bringst du mich ja noch davon ab, die
    > Revolution kaufen zu wollen, obwohl ich es doch
    > stark bezweifle.

    Warum sollte ich das versuchen? Ich für meinen Teil bin wesentlich gespannter was die Revolution bringt als was MS und Sony bringen.
    Bei MS und Sony weiss ich was kommt, der übliche Kram mit noch besserer Grafik und noch mehr Featureoverkill.
    Die Ideen die ich mir für die Rev vorstellen könnte klingen wesentlich interessanter, und ich bin gespannt in wieweit Nintendo selbst solche interessanten Konzepte und Marketingstrategien bringt.

    > (Jetzt schaltest du vermutlich in
    > den Nintendo-Fanboy-Modus? =))

    Nö, du bist ja der Nintendo-Fanboy, ich bin relativ unvoreingenommen. ~g~

    > Nein, du machst das ganz gut so...

    Danke für die Blumen.





    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: Xbox

    Autor: Missingno. 26.01.06 - 13:49

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann solltest du dir bewusst sein, dass deine
    > Aussagen misinterpretiert werden könnten, und sie
    > anders herrüberbringen.
    Genau das hast du aber als "abweichen" von meinen Aussagen interpretiert.

    > Und mit jeder Wiederholung plappern diesen Unsinn mehr
    > Leute nach die von der Materie weniger verstehen als ein
    > Neanderthaler von der Kernfusion.
    Bin ich für den Schwachsinn verantwortlich, den andere Leute von sich geben?
    Ich würde mal die Sonne zum Thema Kernfusion befragen, die weiß da bestens bescheid. ^.^

    > Damit bist du eindeutig in der Minderheit. ;-)
    Ich weiß. Kann ich damit leben.

    > Zensur ist ein ganz grosses Thema.
    Diese "Zensur" hast du heute aber auch in PC Spielen (zB UT2003). Wenn ein Spiel USK 18 bekommt ist die potentielle Zielgruppe kleiner, als wenn es USK 16 bekommt.

    > Die Knebelverträge sind mittlerweile Geschichte,
    Das ist doch schön. Knebelverträge sind in der Wirtschaft wohl nicht ganz unüblich. Da gibt sich kaum einer was. ;)

    > Das zweite Ereignis war die Abkehr von Square, die
    > damit eine der erfolgreichsten RPG Serien von
    > Nintendo weg bewegte. Jeder weiss wovon ich rede
    > oder? ;-)
    Ja, Square wollte mehr Kohle haben und wurde von den Verkaufszahlen der PS2 geblendet (oder so). ;)

    > Nö, du bist ja der Nintendo-Fanboy,
    Genau das meinte ich doch.

  7. Re: Xbox

    Autor: ~jaja~ 26.01.06 - 15:11

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Genau das hast du aber als "abweichen" von meinen
    > Aussagen interpretiert.

    So wurde es von mir eben interpretiert. Du hast dich einfach zu schwammig ausgedrückt. ~g~

    > Bin ich für den Schwachsinn verantwortlich, den
    > andere Leute von sich geben?

    Das ist eine schwere Frage, bis zu einem bestimmten Punkt schon. Verantwortlich gemacht kannst du allerdings nicht.

    > Ich würde mal die Sonne zum Thema Kernfusion
    > befragen, die weiß da bestens bescheid. ^.^

    Habe ich getan, leider hat die einen dermassen beschissenen Dialekt drauf, dass ich kein Wort verstanden habe. Sie könnte mir also auch ein Kochrezept in Gedichtform rezitieren können. ~g~

    > Ich weiß. Kann ich damit leben.

    Wäre schlimm wenn nicht.

    > Diese "Zensur" hast du heute aber auch in PC
    > Spielen (zB UT2003). Wenn ein Spiel USK 18 bekommt
    > ist die potentielle Zielgruppe kleiner, als wenn
    > es USK 16 bekommt.

    Das Ergebnis im Regal mag das selbe sein, es besteht für mich trotzdem ein Unterschied. Das Beispiel von dir beschreibt eine national begrenzte Lösung, bei Nintendo war das weltweite Politik.

    > Das ist doch schön. Knebelverträge sind in der
    > Wirtschaft wohl nicht ganz unüblich. Da gibt sich
    > kaum einer was. ;)

    Der Krug geht so lange zum Brunnen bis er bricht. Wenigstens in dieser Hinsicht funktioniert der Markt so wei er es sollte.

    > Ja, Square wollte mehr Kohle haben und wurde von
    > den Verkaufszahlen der PS2 geblendet (oder so).
    > ;)

    Geblendet? Nee, Square wollte mehr Kohle (Wer nicht?) und auch auf andere Plattformen portieren, da hat Nintendo mit dem Knebel gewedelt. Square hat mit dem Finger gewedelt und Nintendo hatte eine erfolgreiche Serie komplett verloren.
    Ein weiterer Aspekt war aber auch, und das sollte nicht verschwiegen werden, dass viele Entwickler mit der Politik Nintendos was das Medium beim N64 betraf unglücklich waren. Sie hielten es für veraltet, zu teuer und zu begrenzt. So viel ich mich erinnere hat Square das damals auch bemängelt.

    > Genau das meinte ich doch.

    ~g~ Ich wollte dich nicht enttäuschen.


    Schade dass du einige der interessanteren Stränge unserer Konversation abgeschnitten hast.





    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  8. Re: Xbox

    Autor: Droste 26.01.06 - 15:15

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Verantwortlich gemacht
    > kannst du allerdings nicht.
    > ....
    > Sie könnte mir also auch ein
    > Kochrezept in Gedichtform rezitieren können. ~g~

    Immer langsam beim Schreiben.
    Dann klappts auch mit der Kommunikation.


  9. Re: Xbox

    Autor: ~jaja~ 26.01.06 - 15:22

    Droste schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Immer langsam beim Schreiben.
    > Dann klappts auch mit der Kommunikation.

    Ups, stimmt. Das sollte eigentlich heissen:

    > Sie könnte mir also auch ein Kochrezept in Gedichtform rezitiert
    > haben.

    Verstanden habe ich sie trotzdem nicht, ich weiss nicht mal ob sie langsam oder schnell geredet hat. ~g~


    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über ATLAS TITAN Paderborn GmbH, Gütersloh
  2. Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
  3. ADMIRAL ENTERTAINMENT GmbH, Bingen
  4. ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Nicht weniger als Staatsversagen
DSGVO
Nicht weniger als Staatsversagen

Unterfinanziert und wirkungslos - so zeigen sich die europäischen Datenschutzbehörden nach zwei Jahren DSGVO gegenüber Konzernen wie Google und Facebook.
Eine Analyse von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschutzverstöße EuGH soll über Verbandsklagerecht entscheiden
  2. DSGVO Proton vergisst Git-Zugang auf Datenschutzwebseite
  3. DSGVO Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

Corona: Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um
Corona
Japans Krankenhäuser steigen endlich von Fax auf E-Mail um

In Japan löst die Coronakrise einen Modernisierungsschub aus. Den Ärzten in den Krankenhäusern fehlt die Zeit für das manuelle Ausfüllen von Formularen.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona IFA 2020 findet doch als physisches Event statt
  2. Corona Pariser Polizei darf keine Drohnen zur Überwachung verwenden
  3. Coronapandemie Wie wir fliegen werden

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April