1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzwerkstudie: Nur…

NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: nw42 23.06.14 - 12:37

    NEIN, Netflix verursacht definitiv keinen Datenstau, denn:

    1. Die Nutzer bezahlen für Breitbandinternetzugänge viel Geld an die Provider, damit diese die nötige Bandbreite bereitstellen können. Sollte es hier zu Problemen kommen, dann haben die Provider wohl irreführende und falsche Angaben beim verkauf ihrer Produkte gemacht

    2. Solange NS*** & Co mal eben zum Spaß die Glasfaserbackbones komplett splitten kann es an Bandbreite wohl eher nicht mangeln...

    Also nochmal zum mitschreiben: NETFLIX verursacht Nachfrage nach schnellen Breitbandinternet-Zugängen, so das die Internetprovider mehr teure Zugänge verkaufen und mehr Geld verdienen können. Ohne Netflix würden die Leute immer noch Text-Mails mit analogen Modems versenden...

  2. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: floggrr 23.06.14 - 12:42

    nw42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nochmal zum mitschreiben: NETFLIX verursacht Nachfrage nach schnellen
    > Breitbandinternet-Zugängen, so das die Internetprovider mehr teure Zugänge
    > verkaufen und mehr Geld verdienen können. Ohne Netflix würden die Leute
    > immer noch Text-Mails mit analogen Modems versenden...

    Netflix streamt nur mit 3Mbps, da reicht ein einfacher 6000er DSL Zugang völlig aus.

  3. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: wmayer 23.06.14 - 12:46

    Muss ja super aussehen, 4k mit 3Mbps.

  4. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: floggrr 23.06.14 - 12:58

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss ja super aussehen, 4k mit 3Mbps.


    Auch 4K wird da mit nur 3Mbps gestreamt.

    http://www.hdtvtest.co.uk/news/netflix-4k-201311043420.htm

  5. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: Moe479 23.06.14 - 13:04

    tja was soll man dazu sagen, wenn zugangs provider sich mit ihren "bis zu" angeboten nie selbst unter druck setzen und der gesetzgeber einem olligachat ähnlichem Markt nicht mehr auferlegt ...

  6. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: robinx999 23.06.14 - 13:05

    floggrr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wmayer schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Muss ja super aussehen, 4k mit 3Mbps.
    >
    > Auch 4K wird da mit nur 3Mbps gestreamt.
    >
    > www.hdtvtest.co.uk


    wenn man umbedingt will kann man es machen, aber hier war ja mal die aussage unter 16 Megabit/s mit h265
    http://www.cnet.com/news/netflix-begins-4k-streams/
    As we and others expected, Netflix's streaming 4K video, delivered at 15.6 Mbps, still showed signs of compression

  7. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: Icestorm 23.06.14 - 13:20

    nw42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ohne Netflix würden die Leute
    > immer noch Text-Mails mit analogen Modems versenden...

    Natürlich

  8. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: Bouncy 23.06.14 - 13:36

    nw42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also nochmal zum mitschreiben: NETFLIX verursacht Nachfrage nach schnellen
    > Breitbandinternet-Zugängen, so das die Internetprovider mehr teure Zugänge
    > verkaufen und mehr Geld verdienen können. Ohne Netflix würden die Leute
    > immer noch Text-Mails mit analogen Modems versenden...
    Du meinst so wie in Deutschland und überall außerhalb deiner geliebten USA?

  9. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: JTR 23.06.14 - 13:48

    Stimmt, das Internet braucht man ja nur für Email und Videostreaming. Wir Gamer spielen ja alle noch mit 56K Modems, habe ich ja ganz vergessen, aber auch Cloud Dienste sind eigentlich nichts anderes als ein Telex.

  10. Re: NEIN, er verursacht keinen Datenstau sondern belebt die Nachfrage...

    Autor: lisgoem8 20.08.14 - 10:05

    JTR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, das Internet braucht man ja nur für Email und Videostreaming. Wir
    > Gamer spielen ja alle noch mit 56K Modems, habe ich ja ganz vergessen, aber
    > auch Cloud Dienste sind eigentlich nichts anderes als ein Telex.

    Die Cloud lebt auch viel vom Upload. Und der ist oft nach wie vor leider viel zu lahm. Hier muss auch endlich mal ausgebaut werden, damit die Katzenvideos schneller ins Netz hochgeladen werden können ;-)

    Und Gamer (also meist die Jugendlichen in den Familien) dürften netflix hassen ;-) - "Mama - hör mal auf pretty woman in UltraHD zu schauen - ich hab hier nur noch 200 ms ping"

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker*in Entwicklung von Simulationssoftware
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen, Freiburg
  2. Fachinformatiker (m/w/d) für Systemintegration zur IT-Administration an den landkreiseigenen ... (m/w/d)
    Landratsamt Schweinfurt, Schweinfurt
  3. Business Intelligence Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter - Datenanalystin / Datenanalyst (m/w/d)
    Kreis Nordfriesland, Husum
  4. Projektmanager (m/w/d) Zentrallogistik - Schwerpunkt ERP
    Goldbeck GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil Village für 21,99€, Dead Rising 4: Frank's Big Package für 11,99€ und...
  2. 69€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 79,48€)
  3. 14,99€ inkl. Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. SilentiumPC Navis F240 ARGB 240 für 79,90€ + 6,99€ Versand und Cooler Master SK620 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de