1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Datenschutz: Innenministerium…

wirksam

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wirksam

    Autor: bebbo 23.06.14 - 14:34

    "Eine wirksame Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen den beteiligten Kommunikationspartnern setze auch verlässliche Verfahren voraus."

    Nach der derzeitigen Rechtsprechung ist jede Verschlüsselung wirksam. Genauso wie jeder Abspielschutz.

    Alles nur bla bla, um zu verhindern, dass sie nicht mehr mitlesen können.

    Auf geht's: S/MIME Zertifikat holen oder PGP installieren.

    Und auf Web-Mailer verzichten...

    Bebbo

  2. Re: wirksam

    Autor: slashwalker 23.06.14 - 15:07

    bebbo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Eine wirksame Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen den beteiligten
    > Kommunikationspartnern setze auch verlässliche Verfahren voraus."
    >
    > Nach der derzeitigen Rechtsprechung ist jede Verschlüsselung wirksam.
    > Genauso wie jeder Abspielschutz.
    >
    > Alles nur bla bla, um zu verhindern, dass sie nicht mehr mitlesen können.
    >
    > Auf geht's: S/MIME Zertifikat holen oder PGP installieren.
    >
    > Und auf Web-Mailer verzichten...
    >
    > Bebbo


    Wenn es so einfach wäre.

  3. Re: wirksam

    Autor: raphaelo00 23.06.14 - 15:09

    bebbo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Eine wirksame Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zwischen den beteiligten
    > Kommunikationspartnern setze auch verlässliche Verfahren voraus."
    >
    > Nach der derzeitigen Rechtsprechung ist jede Verschlüsselung wirksam.
    > Genauso wie jeder Abspielschutz.
    >
    >
    +1
    So hab ich das noch gar nicht gesehen

  4. Re: wirksam

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.06.14 - 15:11

    Erstmal braucht's ein E-Mail-Programm, das Verschlüsselung genauso einfach umsetzt wie bspw. Threema für IM.

    Die Leute kriegen es ja nicht mal hin, ein Backup ihrer Urlaubsfotos auf ne USB-Platte zu machen und denen willst du S/MIME zumuten? :-)

  5. Re: wirksam

    Autor: Noren 23.06.14 - 15:19

    Sehe ich genauso.
    An dieser Stelle ist zusagen, dass nicht die Regierung mal was tun soll, sondern eher die Hersteller der Clients. Angenommen Outlook würde PGP schon Standardmässig mit einer leichten UI unterstützen, bin ich mir sicher, dass Milionen von Leuten verschlüsseln würden.

  6. Re: wirksam

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.06.14 - 15:22

    Outlook unterstützt S/MIME.

    Aber von einfach kann man da auch nicht sprechen, da viele schon bei dem Wort Zertifikat wieder das Fenster schließen.

  7. Re: wirksam

    Autor: Oplity 23.06.14 - 15:37

    Noren schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sehe ich genauso.
    > An dieser Stelle ist zusagen, dass nicht die Regierung mal was tun soll,
    > sondern eher die Hersteller der Clients.
    Welche Regierung jetzt genau? Da haben wir so Stücker 200 zur Auswahl! ;)
    Na, vlt. tun die ja schon was mit den richtigen, den Marktführern zusammen?!
    z.B. Patente, die das Ganze für den/die DauIn zugänglich machen könnten, auf Eis zu legen.;)

    > Angenommen Outlook würde PGP schon
    > Standardmässig mit einer leichten UI unterstützen, bin ich mir sicher, dass
    > Milionen von Leuten verschlüsseln würden.
    +1
    Ja,ja, da haben wir's wieder. Fragen über Fragen:
    1. Warum hat ausgerechnet MS dies in Outlook noch nicht integriert, obwohl es von Outlouk 'unterstützt' werden würde? TB hats schon lange!
    2. Warum ist die Anwendung als solche für Otto und Ottine NUserIn eher abschreckend als intuitiv?
    3. ...

    BND, NSA, CIA & Co., die sind sicher aktiv dabei!!
    Verschwörungstheorie hin oder her. :((



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.14 15:42 durch Oplity.

  8. Re: wirksam

    Autor: buggybugga 23.06.14 - 15:42

    Oplity schrieb:
    > > Angenommen Outlook würde PGP schon
    > > Standardmässig mit einer leichten UI unterstützen, bin ich mir sicher,
    > dass
    > > Milionen von Leuten verschlüsseln würden.
    > +1
    > Ja,ja, da haben wir's wieder. Fragen über Fragen:
    > 1. Warum hat ausgerechnet MS dies in Outlook noch nicht integriert, obwohl
    > es von Outlouk 'unterstützt' werden würde? TB hats schon lange!
    > 2. Warum ist die Anwendung als solche für Otto und Ottine NUserIn eher
    > abschreckend als intuitiv?
    > 3. ...

    Beim TB muss man doch auch erst ein Plugin installieren und konfigurieren (OpenPGP). Für gering versierte Benutzer nicht unbedingt hürdenfrei.

    Die Leute würden vieles tun, wenn es einfacher wäre...

    edit: Zitat gekürzt



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.14 15:43 durch buggybugga.

  9. Re: wirksam

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.06.14 - 15:44

    buggybugga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die Leute würden vieles tun, wenn es einfacher wäre...

    Dann musst du jetzt aber auch erklären, warum WhatsApp immer noch wesentlich mehr Nutzer hat als Threema und Co. zusammen :-)

  10. Re: wirksam

    Autor: Oplity 23.06.14 - 15:45

    buggybugga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oplity schrieb:
    > > > Angenommen Outlook würde PGP schon
    > > > Standardmässig mit einer leichten UI unterstützen, bin ich mir sicher,
    > > dass
    > > > Milionen von Leuten verschlüsseln würden.
    > > +1
    > > Ja,ja, da haben wir's wieder. Fragen über Fragen:
    > > 1. Warum hat ausgerechnet MS dies in Outlook noch nicht integriert,
    > obwohl
    > > es von Outlouk 'unterstützt' werden würde? TB hats schon lange!
    > > 2. Warum ist die Anwendung als solche für Otto und Ottine NUserIn eher
    > > abschreckend als intuitiv?
    > > 3. ...
    >
    > Beim TB muss man doch auch erst ein Plugin installieren und konfigurieren
    > (OpenPGP). Für gering versierte Benutzer nicht unbedingt hürdenfrei.
    >
    > Die Leute würden vieles tun, wenn es einfacher wäre...
    >
    > edit: Zitat gekürzt

    RICHTIG!
    Wenn sich etwas leicht händeln lässt, dann wird's auch angenommen. Hat S.Jobs schon vor Jahrzehnten erkannt und angewendet.

  11. Re: wirksam

    Autor: buggybugga 23.06.14 - 15:50

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > buggybugga schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Leute würden vieles tun, wenn es einfacher wäre...
    >
    > Dann musst du jetzt aber auch erklären, warum WhatsApp immer noch
    > wesentlich mehr Nutzer hat als Threema und Co. zusammen :-)

    Faulheit bzw. Bequemlichkeit? Schließlich haben die Leute dort ihre Kontakte bereits gesammelt... wenn ich sage "Die Leute würden vieles tun, wenn..." meine ich "Ich hoffe, die Leute fangen damit an, wenn..." ;)

  12. Re: wirksam

    Autor: Himmerlarschundzwirn 23.06.14 - 15:53

    buggybugga schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Faulheit bzw. Bequemlichkeit? Schließlich haben die Leute dort ihre
    > Kontakte bereits gesammelt...

    Es ist ja nicht so, dass man nicht beides parallel nutzen könnte. Mache ich auch so. Jetzt wieder du :-)

    Nee, ich glaube, wir sehen das schon beide gleich. Und eigentlich ist es schade...

  13. Re: wirksam

    Autor: tingelchen 23.06.14 - 19:32

    S/MIME ist jetzt auch nicht wirklich als Sicher zu bezeichnen. Aber davon ab. Was bringt es mir, wenn ich S/MIME nutze, aber meine Kommunikationspartner nicht? Und, wie bekomme ich den Schlüssel sicher zu diesen, damit dieser die eigenen Mails auch lesen kann?
    Per unverschlüsselte eMail? Wir könnten den Schlüssel ja auch ausdrucken ;) Dann kann das Gegenüber den Ausdruck wieder einscannen und mittels OCR in ein DOC wandeln :D

    Was ist wenn ich meine Mails auf meinem SmartPhone lesen will? Welche Mail App kann schon S/MIME oder gar PGP? Viele haben ja schon Probleme wenn man eine SSL Verbindung aufbauen will oder sein Passwort verschlüsselt senden will. Am Ende kann man nachher seine eigenen Mails nicht mehr lesen, weil die Verschlüsselungsmethode mit IMAP nicht klar kommt. Alles schon vorgekommen.

  14. Re: wirksam

    Autor: Basti_in_China 24.06.14 - 03:24

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > S/MIME ist jetzt auch nicht wirklich als Sicher zu bezeichnen. Aber davon
    > ab. Was bringt es mir, wenn ich S/MIME nutze, aber meine
    > Kommunikationspartner nicht?
    Dann bringt es dir gar nichts

    > Und, wie bekomme ich den Schlüssel sicher zu
    > diesen, damit dieser die eigenen Mails auch lesen kann?
    > Per unverschlüsselte eMail? Wir könnten den Schlüssel ja auch ausdrucken ;)
    > Dann kann das Gegenüber den Ausdruck wieder einscannen und mittels OCR in
    > ein DOC wandeln :D
    Ich glaube du hast die Grundlagen von asymmetrischer (public cryptography) nicht verstanden. Diese beruht ja gerade darauf, dass du deinen öffentlichen Schlüssel herumschicken kann wie du willst. Den kann ja jeder haben. Du kannst ihn auf Keyserver hochladen oder an emails anhängen. Oder auf deiner Website veröffentlichen. Der öffentliche Schlüssel ist dazu da zu verschlüsseln, nur der private entschlüsselt. Unter PGP kannst du einfach den öffentlichen Schlüssel an eine email anhängen und verschicken. S/MIME ist noch einfacher. Sobald du eine Email signierst wird der öffentliche Schlüssel übertragen und (meistens) automatisch bei dem Empfängerclient gespeichert (soweit er/sie S/MIME aktiviert hat). Nur unter dem iPhone muss man das fur jeden Empfänger einmalig hinzufügen indem man in Mail auf das Häkchen neben dem Namen klickt und auf "hinzufügen". Ab dann, kann man standardmäßig alles verschlüsselt versenden.

    >
    > Was ist wenn ich meine Mails auf meinem SmartPhone lesen will? Welche Mail
    > App kann schon S/MIME oder gar PGP?
    Unter iOS ist S/MIME überhaupt kein Problem, das ist fest eingebaut. Nachdem das Zertifikat installiert ist, kann man standardmäßig emails verschlüsseln und signieren. PGP kann man über extra apps benutzen, ist allerdings sehr mühsam. Unter Android wurde mir die App K9 empfohlen, diese kann angeblich sowohl S/MIME als auch PGP verwenden. Ich benutze kein Android, kann daher nur weitergeben was ich von Bekannten gehört habe.

    > Viele haben ja schon Probleme wenn man
    > eine SSL Verbindung aufbauen will oder sein Passwort verschlüsselt senden
    > will. Am Ende kann man nachher seine eigenen Mails nicht mehr lesen, weil
    > die Verschlüsselungsmethode mit IMAP nicht klar kommt. Alles schon
    > vorgekommen.

    Also IMAP hat damit gar nichts zu tun. Das IMAP Protokoll holt dir deine Emails vom Server. Du musst natürlich die privaten Schlüssel auf jedem Email Client installiert haben, sonst kannst die Emails nicht entschlüsseln und du siehst nur Buchstabensalat.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialist*in (m/w/d) Informationssicherheit für Projekte der Entwicklungszusammenarbeit
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  2. Product Owner (m/w/d) Daten / Technik
    ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Fürth, Mannheim
  3. Solution Engineer - Senior Expert (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn
  4. Manager Testautomation (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de