1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BSA: Rückgang bei…

Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: Anonymer Nutzer 24.06.14 - 08:56

    Wie kann man dann von einem Rückgang sprechen?

  2. Re: Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 09:14

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kann man dann von einem Rückgang sprechen?

    Man geht einfach immer davon aus, dass absolut gleich bleibt.

    (ist natürlich Schwachsinn^^)

  3. Re: Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: rommudoh 24.06.14 - 09:26

    $2.265 Mio (2011) vs $2.158 Mio (2013) ist durchaus ein kleiner Rückgang.

  4. Re: Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 09:59

    rommudoh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > $2.265 Mio (2011) vs $2.158 Mio (2013) ist durchaus ein kleiner Rückgang.

    Das sind ja auch absolute Zahlen.

  5. Re: Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: rommudoh 24.06.14 - 10:15

    Um die geht es doch? Die sind aus dem im Artikel verlinkten Dokument.

  6. Re: Prozentuelle Angaben sagen nichts über die absolute Häufigkeit

    Autor: plutoniumsulfat 24.06.14 - 10:26

    Im Artikel steht es aber nicht. Da beachtet man nur die relativen und da kann man nicht unbedingt einen Rückschluss draus ziehen. Hier stimmts allerdings :)=

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Process Consultant PLM (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, deutschlandweit
  2. Graduate* Operational Technology/OT (m/w/d)
    SCHOTT AG, Landshut
  3. IT-Consultant / Software-Entwickler Backend-Datenbanken (m/w/d)
    imbus AG, Möhrendorf (bei Erlangen)
  4. IT Service Management Expert (m/w/d)
    Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim, Kiel, Offenbach

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben
Vorratsdatenspeicherung
Quick Freeze soll den VDS-Zombie begraben

Zum wiederholten Mal hat der EuGH der Politik bei der Vorratsdatenspeicherung eine Abfuhr erteilt. Zeit für eine rechtssichere Lösung.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Kindesmissbrauch Faeser lehnt allgemeine Vorratsdatenspeicherung ab
  2. EuGH Vorratsdatenspeicherung bleibt verboten - aber nicht überall

Grand Theft Auto VI: Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar
Grand Theft Auto VI
Das bedeutet der GTA-Leak für Rockstar

Hacker haben Videos und Quellcode von GTA 6 gestohlen. Sein Entwickler befindet sich damit in einer Reihe von Angriffen auf Spieleunternehmen.
Eine Analyse von Daniel Ziegener


    Retro Computing: Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?
    Retro Computing
    Warum habe ich 2001 kein iBook gekauft?

    Die Geschichte eines PC-Fehlkaufes und ein Blick auf die Apple-Alternative 20 Jahre später.
    Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

    1. OpenCore Legacy Patcher Entwickler wollen MacOS Ventura auf Uralt-Macs bringen
    2. Apple MacOS Ventura kann nicht mehr bei Analog-Modems helfen
    3. Apple MacOS Ventura will Passwörter abschaffen