1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Alien Skin Exposure: Photoshop…

Filmlook ersetzt jedoch nicht den Tonwertumfang eines Filmes

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Filmlook ersetzt jedoch nicht den Tonwertumfang eines Filmes

    Autor: andre0976 24.01.06 - 12:06

    Es ist ja schön wenn sich Gedanken über die Film-Emulsionen gemacht werden. Aber leider werden wir in naher Zukunft nicht mehr an den Tonwertumfang eines echten Filmpositives herankommen.

    Oder hat sich schon mal jemand Gedanken gemacht, wieso man mit einer besseren Technik (Digital) einen kleineren Tonwertumfang bekommen hat?
    (Vergleich Tonwertumfang vom Dia mit dem von z.B. sRGB)

    Da sollte man vielleicht beginnen auf Öl zu malen.

  2. Freu dich und kauf dir eine FILM-SLR

    Autor: motzerator 24.01.06 - 12:50

    Hi

    Wenn ich will das meine Fotos wie Film aussehen kaufe ich mir eine Film Kamera.

    Das einzige Problem ist ja nur, das man die wirklich guten Filme zum Teil garnicht mehr zu kaufen bekommt wenn man den analogen Fachleuten so lauscht, da solls mal super scharfe 25 ASA Filme gegeben haben.

    Aber irgendwann, wenn meine Objektivsammlung vollständig ist und ich wieder Lust habe mit was neuem zu spielen werde ich mir mal eine echte vollmechanische SLR holen und einen hochwertigen Filmscanner.

    Die SLR kostet gebraucht weniger als dieser ganze Filterkram :O)

    Einfach aus zwei Gründen: 1. ist so ein mechanisches Schnuffchen super wenn ich mal bei Wetterlagen raus will wo es mir um meine EOS 350 Angst und Bange wird und 2. weil ichs einach irgendwann mal selber mit Film probieren will um auch für mich die Frage zu lösen was nun wirklich besser ist.

    Meine ewige Angst, beim Film nie zu wissen was ich getan habe, habe ich inzwischen nicht mehr. Ich werde einfach nen PDA mitnehmen, die ersten 10 Filmrollen genau protokollieren was ich gemacht habe und vor allem alle Aufnahmen mit gleichem Setup mit der DSLR durchziehen. Dann kann ich das sicher nach 360 Fotos abschätzen... :O)

    Chris

  3. Re: Freu dich und kauf dir eine FILM-SLR

    Autor: andre0976 24.01.06 - 14:31

    motzerator schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi
    >
    > Wenn ich will das meine Fotos wie Film aussehen
    > kaufe ich mir eine Film Kamera.

    Das Problem bei Film-SLR sind die Abzüge auf Papier oder der Scan mit einem Filmscanner.
    Die Abzüge auf Papier werden heute auch im Labor, selbst in guten Labors, gescannt und dann geprintet. Dabei wird der sRGB-Farbraum benutzt. Schon dabei wird der gesammte Tonwertumfang eines Filmpositivs reduziert, genauso bei Filmscannern.
    Richtige Abzüge vom Dia mit seinem Tonwertumfang bekommst du nur noch bei ausgesuchten Fotografen, die Handabzügen machen. Da kommst Du schnell auf 20 Euro pro Abzug, fallst Du überhaupt noch welche findest.
    Schöne digitale Welten...von der Archivierung der digitalen Bilder gar nicht zu sprechen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator (m/w/d)
    Ruhrbahn GmbH, Essen
  2. Transition Manager (m/w/d)
    Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg
  3. Datenspezialist (m/w/d) Krankenversicherung
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München
  4. Full Stack Java Entwickler (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 87,61€
  2. (u. a. GTA 5 - Grand Theft Auto V für 8,99€, For The King für 2,49€, Golf With Your Friends...
  3. 74,99€
  4. 1.549€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de