1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Razer Blade 2014 im…

Jemand Erfahrung mit dem Blade?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jemand Erfahrung mit dem Blade?

    Autor: Nexilva 30.06.14 - 12:32

    Hat jemand hier ein Blade und benutzt es täglich?
    Würde mal gern interessieren was man mit einem 14" Gaming Notebook für etwa 1500¤ so macht.
    Und ob die 'Razerqualität' hier auch wieder vertreten ist, würde mich auch gerne interessieren. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass sich jemand sowas kauft, außer die typischen Razerfanboys. "Mobiles Gaming" hin oder her, der Akku hält doch eh nicht allzu lange bei aufwendigen Spielen.

    (Kein Sarkasmus)

  2. Re: Jemand Erfahrung mit dem Blade?

    Autor: Niaxa 30.06.14 - 12:51

    14 Zoll stören die meisten hier glaube ich mehr wie der Strom. Da findet man wenigstens ab und zu Steckdosen. Ein größerer Bildschirm steht meistens nirgends parat.

  3. Re: Jemand Erfahrung mit dem Blade?

    Autor: neocron 30.06.14 - 12:57

    warum sollte man sich sowas nicht holen? ich frage mich eher wer sich 15 oder gar 17 zoll geraete kauft und diese mit sich herumschleppt!
    Wenn man staendig unterwegs ist, und auch dort im Hotel, oder sonstwo etwas daddeln moechte, dann ist die sdoch der perfekte Kompromiss. Hohe Leistung gepaart mit portabilitaet. 5 Std. im Zug arbeiten sind auch problemlos moeglich, abends an die Steckdose und daddeln!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.14 13:04 durch neocron.

  4. Re: Jemand Erfahrung mit dem Blade?

    Autor: Niaxa 30.06.14 - 13:23

    Naja die Frage kann ich dir aus meiner Sicht beantworten. Weil 14 Zoll zu klein sind und man diese Laptips auch keine Anhängerkupplung anbringen muss. Das Gewicht unterscheidet sich nicht wirklich und das Display ist einfach doller.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Servicetechniker (m/w/d) - Bank Technologie
    GRG Deutschland GmbH, Hamburg
  2. Crisis and Business Continuity Management Expert (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. Netzplaner (m/w/d) Festnetz / Access/IP
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Ratchet & Clank Rift Apart für 39,99€, Dualsense in Geschenkbox + FIFA 22 für 99,99€)
  2. (u. a. Death Stranding für 15,99€, Ghostrunner für 11,99€, Control Ultimate Editioin für...
  3. (u. a. Forza Horizon 5 (Windows PC oder Xbox One / Series X|S Download Code) für 45,99€, PSN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Software: 20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe
Software
20 Dinge, die ich in 20 Jahren als Entwickler gelernt habe

Der Entwickler Justin Etheredge über zu große Systeme, zu kleine Ziele, die Bescheidenheit von Entwicklern und den Mythos des Superprogrammierers.
Von Justin Etheredge

  1. Programmierung Githubs Copilot produziert Bugs und Sicherheitslücken
  2. Verteilte Systeme Die häufigsten Probleme mit Microservices
  3. Mendix-CTO Johan den Haan "Der durchschnittliche Entwickler ist kein Experte"

Jurassic World Evolution 2 im Test: Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns
Jurassic World Evolution 2 im Test
Selbst Ian Malcolm wäre stolz auf uns

Wer mit Frosch-DNA panscht, bekommt Baby-Velociraptoren. Und wer bei Jurassic World Evolution 2 nicht aufpasst, ist schnell bankrott.
Ein Test von Marc Sauter


    Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
    Aida
    Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

    Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
    2. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
    3. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall