Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › APU: AMD listet kleinere Kaveri…

A10-7800

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. A10-7800

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 13:31

    Auf die A10-7800 APU warte ich schon seit Monaten. Perfekt für den halbwegs 720p-Gaming tauglichen passiv gekühlten Wohnzimmer HTPC.

  2. Re: A10-7800

    Autor: ms (Golem.de) 01.07.14 - 13:49

    Du kannst auch den 7850K per cTDP auf 65W und 45W drosseln.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: A10-7800

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 15:50

    Ah ok? Kurze Erklärung dazu? Wäre nämlich durchaus interessant für mich. Der GPU Teil wäre ja in dem Fall nicht von einem Downclocking betroffen oder?

  4. Re: A10-7800

    Autor: dEEkAy 01.07.14 - 16:21

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ah ok? Kurze Erklärung dazu? Wäre nämlich durchaus interessant für mich.
    > Der GPU Teil wäre ja in dem Fall nicht von einem Downclocking betroffen
    > oder?


    Wie genau das funktioniert weiß ich nicht, allerdings lässt sich im BIOS einstellen wie viel TDP das Ding denn genau verbrauchen darf. Hab den 7850k hier in meinem PC drin und zocke mit zusätzlicher R9 270x so ziemlich alles auf high-ultra.

  5. Re: A10-7800

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 17:04

    Naja nachdem ich paar Benchmarks zum 7850k unter niedriger cTDP Einstellung gesehen habe, ist mein Eindruck, dass dieser dabei enorm leidet. Ich denke hier ist der 7800 eher darauf abgestimmt von Haus aus bei den maximal 65w TDP auch seinen Turbo Takt auszufahren.
    In den Benchmarks drosselt der 7850k bei 65w cTDP Einstellung deutlich unter das was der 7800 bieten soll.

  6. Re: A10-7800

    Autor: Lagaz 01.07.14 - 17:17

    Du kannst alternativ aber auch den Takt im Betriebssystem minimal drosseln. Wieviel sich das tatsächlich auf den Verbrauch auswirkt, kann ich bei der APU nicht sagen, aber bei meinem Phenom II war es damals ein himmelweiter Unterschied, wenn ich ihn nur noch auf 80% der maximalen Leistung laufen ließ.

    Es gibt sicherlich die Möglichkeit, die Leistung "stufenlos" zu regulieren und somit den Verbrauch exakt den Bedürfnissen anzupassen.

    Auf den 7800er warte ich allerdings auch schon länger. Ich überlege immer noch, ob sich die paar MHz an Verlust wirkich bemerkbar machen... gerade beim Zocken. Bei Payday merkt man jedenfalls jede kleine Drosselung, da dort die KI erheblich absinkt, je langsamer der Prozessor ist. Auf meinem Laptop hat das schon zu Lachkrämpfen geführt.

  7. Re: A10-7800

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.14 - 17:34

    Naja um den Verbrauch geht es mir weniger als eher um die maximale Temperatur, die das Ding abwirft. Da ich ein passiv gekühltes System in einem Streacom Gehäuse habe, bei dem der Hersteller zwar sagt 95w wäre das Maximum, aber selbst eher 65w TDP Prozessoren empfiehlt. Daher passt mit der A10-7800 halt schon eher ins Konzept. Ich will halt weiterhin, dass der HTPC da absolut lautlos ist.

    Aktuell wird der mit einem Intel 3770T betrieben und da kein Lüfter und eine SSD drin hocken, gibts halt keine beweglichen Teile im Gerät. Daher auch keine Geräuschentwicklung.

    Von den Temperaturen her passts auch. Wenn ich die DSLR anschließe und mal paar volle SD Karten an Bildern durch den ACDsee Pro RAW Entwickler jage, geht auch nach einer Stunde Dauerlast noch nichts in die Nähe eines gefährlichen Temperatur Bereichs. Und selbst dann würde die CPU ja wohl eh drosseln.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.14 17:36 durch ronlol.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DFN-CERT Services GmbH, Hamburg
  2. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  3. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  4. Flughafen Düsseldorf GmbH, Düsseldorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Benq 28 Zoll 4K UHD für 219,00€, AOC 27 Zoll Curved für 199,00€, Acer Preadtor 35 Zoll...
  2. (u. a. Switch-Spiele: Daemon X Machina für 49,99€, The Legend of Zelda: Link's Awakening; PS4...
  3. GRATIS im Ubisoft-Sale
  4. 329,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

  1. Linux Foundation: Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit
    Linux Foundation
    Chinesische und US-Konzerne kooperieren bei Datensicherheit

    Das Confidential Computing Consortium bringt Unternehmen wie Google, ARM, IBM und Microsoft, aber auch Tencent und Alibaba an einen Tisch. Das Ziel: Daten in der Cloud auch dann zu schützen, wenn sie in der Benutzung sind. Ein großer Anbieter fehlt aber.

  2. Google: Play Store wird übersichtlicher
    Google
    Play Store wird übersichtlicher

    Google hat seinem Play Store für Android und Chrome OS ein aktualisiertes Design verpasst: Neu ist eine übersichtliche Navigationsleiste am unteren Bildschirmrand, auf der explizit zwischen Spielen und anderen Apps unterschieden wird. Das gesamte Design wirkt frischer als zuvor.

  3. Marvel's Avengers angespielt: Superhelden mit Talentbaum
    Marvel's Avengers angespielt
    Superhelden mit Talentbaum

    Gamescom 2019 Hulk ist so frustriert, dass er jahrelang grün bleibt - bis er sich in Marvel's Avengers austoben darf: Das Actionspiel von Crystal Dynamics schickt uns mit frei konfigurierbaren Superhelden in eine offene Welt.


  1. 10:50

  2. 10:35

  3. 10:18

  4. 10:09

  5. 09:50

  6. 09:35

  7. 09:20

  8. 09:02