Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Routerzwang soll…

Ich brauch Hilfe, bitte klicken

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 02.07.14 - 19:20

    Unser ISP fordert für die Telefonie eine Telefonanlage im Router.
    Und er sagt die Fritzboxen könnten des. So wir haben auch eine Fritzbox die das kann, jedoch ist die alt und wir brauchen jetzt mal einen neuen Router.
    Gibt es einen Router mit WAN Anschluss und Telefonanlage der nicht von AVM/Fritzbox ist und günstiger ist als eine Fritzbox?
    Ich hab das Gefühl, dass man bei denen den Namen mitbezahlt.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  2. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Crazy-Chief 02.07.14 - 19:41

  3. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: iRofl 02.07.14 - 19:53

    Crazy-Chief schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Telekom Speedport W 724V

    Speedports der Telekom Qualität gleich 0.
    Dann lieber gar nichts kaufen.

  4. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Neuro-Chef 02.07.14 - 20:13

    Arcardy schrieb:
    > Gibt es einen Router mit WAN Anschluss und Telefonanlage der nicht von
    > AVM/Fritzbox ist und günstiger ist als eine Fritzbox?
    Ich glaube ja; Filtere den Rest nach eigenem Bedarf:
    http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategoryFilters/3099F757008-757012.html

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  5. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 02.07.14 - 20:25

    Naja ein DSL Modem brauch ich nicht, ich hab ja 4g/WiMax, da haben wir ein Modem vom ISP bekommen.und das kommt an den WAN Port des Routers. Dann muss man im Router noch die Zugangsdaten einstellen können.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  6. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Sam74 02.07.14 - 20:36

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hab das Gefühl, dass man bei denen den Namen mitbezahlt.

    Du zahlst bei denen 5 Jahre Garantie, regelmäßige Updates mit neuen Funktionen und die vollständige Entwicklung und Fertigung in Deutschland mit. Wenn Dir das den
    Preis nicht wert ist, kauf halt Billig-Hardware aus Fernost. Aber: Wer billig kauft, kauft
    meistens teuer...

  7. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 02.07.14 - 20:41

    Sam74 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Arcardy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich hab das Gefühl, dass man bei denen den Namen mitbezahlt.
    >
    > Du zahlst bei denen 5 Jahre Garantie, regelmäßige Updates mit neuen
    > Funktionen und die vollständige Entwicklung und Fertigung in Deutschland
    > mit. Wenn Dir das den
    > Preis nicht wert ist, kauf halt Billig-Hardware aus Fernost. Aber: Wer
    > billig kauft, kauft
    > meistens teuer...

    Naja momentan haben wir 3 Router: Die Fritzbox die eigentlich n Speedport ist aber die ist halt geflasht. Dann noch einen TP Link und einen TP Link Nano.
    Und bald bestimmt noch n vierten. Wir brauchen soviele damit wir überall WLAN haben.
    Repeater bringen nix.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  8. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Strizh7 02.07.14 - 20:48

    Meine Fritzbox hat einen Speedport und einen O2 ex Alice billigrouter überlebt.

    FritzBox ist einfach Qualität.

  9. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 02.07.14 - 20:50

    Strizh7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Fritzbox hat einen Speedport und einen O2 ex Alice billigrouter
    > überlebt.
    >
    > FritzBox ist einfach Qualität.

    Ok dann kauf ich die.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  10. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: plutoniumsulfat 02.07.14 - 21:04

    warum nicht einfach Access points kaufen?

  11. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 02.07.14 - 21:07

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > warum nicht einfach Access points kaufen?

    Das hab ich mich jetzt auch gefragt. Aber ok.Naja einen Router brauchen wir für einen neuen Fernseher... LAN Anschluss.

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  12. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Schnarchnase 02.07.14 - 22:00

    Strizh7 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FritzBox ist einfach Qualität.

    Durchaus, leider nur mit miesem WLAN, jedenfalls die 7390.

  13. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: crazypsycho 02.07.14 - 22:04

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Strizh7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Meine Fritzbox hat einen Speedport und einen O2 ex Alice billigrouter
    > > überlebt.
    > >
    > > FritzBox ist einfach Qualität.
    >
    > Ok dann kauf ich die.


    Kleiner Tipp am Rande, 1&1 bietet Kunden bei Vertragsverlängerung gerne neue Fritzboxen an. Die werden dann häufig bei Ebay verkauft.
    Da kann man ein gutes Schnäppchen machen und hat trotzdem Neuware.

  14. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Neuro-Chef 02.07.14 - 22:16

    Arcardy schrieb:
    > Naja ein DSL Modem brauch ich nicht, ich hab ja 4g/WiMax, da haben wir ein
    > Modem vom ISP bekommen.und das kommt an den WAN Port des Routers. Dann muss
    > man im Router noch die Zugangsdaten einstellen können.
    Na umso besser, das dürfte ja die Auswahl vergrößern :-)
    Hatte den WAN-Port jetzt irgendwie als DSL interpretiert.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  15. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Neuro-Chef 02.07.14 - 22:21

    crazypsycho schrieb:
    > Kleiner Tipp am Rande, 1&1 bietet Kunden bei Vertragsverlängerung gerne
    > neue Fritzboxen an. Die werden dann häufig bei Ebay verkauft.
    > Da kann man ein gutes Schnäppchen machen und hat trotzdem Neuware.
    Ich habe eine defekte Firtzbox 7360 auf ebay für 30¤ ersteigert und diese mit nem kopierten Blödmarkt-Bon vom Kumpel über die Garantie von AVM ersetzt bekommen :D

    (Ich sehe da auch kein "moralisches" Problem; das Ding war laut Seriennummer keine 2 Jahre alt und es gab keine sichtbaren Hinweise auf Misshandlung)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  16. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: iRofl 03.07.14 - 10:20

    Schnarchnase schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Strizh7 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > FritzBox ist einfach Qualität.
    >
    > Durchaus, leider nur mit miesem WLAN, jedenfalls die 7390.

    Kann ich unterschreiben. Gilt aber für alle Geräte.
    Irgendwie ist bei AVM noch nicht angekommen das es Menschen gibt die WLAN auch über 1meter Reichweite nutzen...

  17. WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: Yes!Yes!Yes! 03.07.14 - 11:32

    Ob Netgear, TP-Link oder Speedport - habe noch keine Hardware gesehen, die annähernd so gut funktioniert, wie die FritzBoxen. Gerade das WLAN - unübertroffen an Reichweite und Stabilität. Bei uns hat nahezu jeder Kollege inzwischen 'ne FritzbBox zu Hause, weil es einfach nichts besseres gibt.

  18. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: Underdoug 03.07.14 - 11:57

    Zum Glück ist das nur eine Meinung von vielen. Ich sehe das anders als du.

  19. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: PRC939 03.07.14 - 12:16

    Die Fritzbox mag zwar haltbar sein, hat aber mit Abstand das schlechteste WLAN aller Router welche wir bisher hatten.

  20. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: Neuro-Chef 03.07.14 - 12:26

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    > Ob Netgear, TP-Link oder Speedport - habe noch keine Hardware gesehen, die
    > annähernd so gut funktioniert, wie die FritzBoxen. Gerade das WLAN -
    > unübertroffen an Reichweite und Stabilität. Bei uns hat nahezu jeder
    > Kollege inzwischen 'ne FritzbBox zu Hause, weil es einfach nichts besseres
    > gibt.
    Besseres gäbe es schon, aber nicht so günstig und als ein Gerät ;-)

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. igefa IT-Service GmbH & Co. KG, Ahrensfelde bei Berlin, Dresden
  3. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 229,00€
  2. 137,70€
  3. 4,99€
  4. 4,31€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. TU Wien Space Team: Studentische Rakete verfehlt Höhenrekord
    TU Wien Space Team
    Studentische Rakete verfehlt Höhenrekord

    Mit ihrer Rakete haben Wiener Studenten den bestehenden Höhenrekord für studentische Raketen überbieten wollen. Wegen eines technischen Problems nach dem Start gelang das jedoch nicht.

  2. CTA: 8K UHD bekommt Logo und Spezifikation
    CTA
    8K UHD bekommt Logo und Spezifikation

    Die für viele Display-Standards zuständige Organisation CTA will ab 2020 TV-Geräte für 8K UHD zertifizieren und entsprechende Logos vergeben. Bei der Spezifikation gibt es wenige Überraschungen.

  3. Stratix 10 DX: Intels FPGA hat PCIe Gen4 und Optane-Support
    Stratix 10 DX
    Intels FPGA hat PCIe Gen4 und Optane-Support

    Mit dem Stratix 10 DX erweitert Intel sein Portfolio an Chips mit programmierbaren Schaltungen (FPGAs) um eine Modellreihe, die PCIe Gen4 und nicht-flüchtigen Arbeitsspeicher unterstützt.


  1. 11:19

  2. 10:56

  3. 10:28

  4. 09:42

  5. 09:21

  6. 09:05

  7. 07:41

  8. 07:13