Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bundesnetzagentur: Routerzwang soll…
  6. Thema

Ich brauch Hilfe, bitte klicken

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: 0xDEADC0DE 03.07.14 - 12:45

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > warum nicht einfach Access points kaufen?
    >
    > Das hab ich mich jetzt auch gefragt. Aber ok.Naja einen Router brauchen wir
    > für einen neuen Fernseher... LAN Anschluss.

    Ich versteh euch beide nicht... Ein WAN-Anschluss kann mit Access Point realisiert werden?!?

  2. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Neuro-Chef 03.07.14 - 13:48

    0xDEADC0DE schrieb:
    > Ich versteh euch beide nicht... Ein WAN-Anschluss kann mit Access Point
    > realisiert werden?!?
    Also ich habe folgendes verstanden:
    Arcady will
    1. einen Router mit Ethernet-WAN-Eingang für sein Modem haben, braucht
    2. aber noch Accesspoints für die adäquate Bestrahlung des restlichen Wohnraums und hat
    3. irgendwo einen Fernseher stehen, der per RJ-45 ins LAN soll.

    Aufgrund dieser Angaben sollten eine WLAN-Fritzbox, zwei bis drei ~20¤ Accesspoints und evtl. noch ein billiger 5-Port-Switch vollkommen ausreichen^^

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  3. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: 0xDEADC0DE 03.07.14 - 15:34

    Also ich habe folgendes verstanden:

    Er hat ne Fritz!Box ohne VoIP-Unterstützung und möchte zwar eine mit, will aber nicht so viel Geld ausgeben. Zumal deine Lösung teuerer wäre als eine Fritz!Box, 60 ¤ alleine für AccessPoints, dann noch 15 ¤ für nen Switch plus Kosten eines DSL-Routers von deutlich unter 100 ¤...

  4. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: AdmiralAckbar 03.07.14 - 17:49

    Arcardy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unser ISP fordert für die Telefonie eine Telefonanlage im Router.
    > Und er sagt die Fritzboxen könnten des. So wir haben auch eine Fritzbox die
    > das kann, jedoch ist die alt und wir brauchen jetzt mal einen neuen
    > Router.
    > Gibt es einen Router mit WAN Anschluss und Telefonanlage der nicht von
    > AVM/Fritzbox ist und günstiger ist als eine Fritzbox?
    > Ich hab das Gefühl, dass man bei denen den Namen mitbezahlt.

    Ich habe schon mit unterschiedlichen Routern Erfahrungen gemacht. Bis Jetzt kann ich nur die Fritzbox uneingeschränkt empfehlen. Selbst wenn du für den Namen etwas mehr zahlst macht es das Gerät Qualitativ nicht schlechter. Die Geräte von AVM sind mit die besten auf den Markt, lieber einmal gut investiert als zweimal schlecht.

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  5. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Arcardy 03.07.14 - 18:19

    Ich hab eine Fritzbox 7170 die geflasht ist und joa die ist mir jetzt zu alt.
    Ich hab noch zwei andere router die wlan senden und einer steht am fernseher.
    Ich brauch jetzt einen router mit telefonanlage und mit wan anschluss
    Und am besten mehr als 4 LAN Ports. Und Gigabit Ethernet
    Und WLAN ac
    Und am besten sollte man den dns server frei konfigurieren könne
    Und am besten keinen fileserver wenn er einen hat ist aber auch nicht schlimm

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  6. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: crazypsycho 03.07.14 - 19:22

    PRC939 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Fritzbox mag zwar haltbar sein, hat aber mit Abstand das schlechteste
    > WLAN aller Router welche wir bisher hatten.

    Also mit der 7490 bin ich zufrieden, auch was Wlan angeht. Hab hier überall in der Wohnung empfang. Sogar 4 Stockwerke tiefer geht es noch.
    Wobei der Speedport 921 noch ein Ticken mehr Reichweite hatte.
    Der Speedport 721 war schlecht, der stürzte alle paar Tage ab.

  7. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: Arcardy 03.07.14 - 19:49

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PRC939 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Fritzbox mag zwar haltbar sein, hat aber mit Abstand das
    > schlechteste
    > > WLAN aller Router welche wir bisher hatten.
    >
    > Also mit der 7490 bin ich zufrieden, auch was Wlan angeht. Hab hier überall
    > in der Wohnung empfang. Sogar 4 Stockwerke tiefer geht es noch.
    > Wobei der Speedport 921 noch ein Ticken mehr Reichweite hatte.
    > Der Speedport 721 war schlecht, der stürzte alle paar Tage ab.

    Auch durch massive Stahlbetondecken?

    Die drei Menschen, die am meisten in der IT-Welt bewirkt haben, sind ...
    *Zensiert*

  8. Re: WLAN ist bei FritzBox am besten.

    Autor: aha47 03.07.14 - 20:11

    Yes!Yes!Yes! schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > habe noch keine Hardware gesehen, die
    > annähernd so gut funktioniert, wie die FritzBoxen. Gerade das WLAN -
    > unübertroffen an Reichweite und Stabilität.

    LOL. Wenn man nicht weiter als 2 Meter weggeht, dann vielleicht...

  9. Re: Ich brauch Hilfe, bitte klicken

    Autor: Neuro-Chef 12.07.14 - 01:38

    0xDEADC0DE schrieb:
    > Also ich habe folgendes verstanden:
    >
    > Er hat ne Fritz!Box ohne VoIP-Unterstützung und möchte zwar eine mit, will
    > aber nicht so viel Geld ausgeben. Zumal deine Lösung teuerer wäre als eine
    > Fritz!Box, 60 ¤ alleine für AccessPoints, dann noch 15 ¤ für nen Switch
    > plus Kosten eines DSL-Routers von deutlich unter 100 ¤...
    Ja, ich war gedanklich gar nicht bei der Beantwortung der konkreten Frage (wer so eine Frage formulieren kann, ist vermulich auch fähig, die Antwort zu finden), sondern einer Bedarfsanalyse, wie man das beschriebene Ergebnis bei einem komplettem Neukauf am günstigsten lösen würde.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sedus Stoll AG, Dogern
  2. INTER CONTROL Hermann Köhler Elektrik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Allianz Partners Deutschland GmbH, München
  4. Stadt Neumünster, Neumünster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

  1. BSI-Präsident: "Emotet ist der König der Schadsoftware"
    BSI-Präsident
    "Emotet ist der König der Schadsoftware"

    Das BSI sieht eine weiterhin steigende Bedrohung durch Gefahren im Internet, vor allem setzt demnach die Schadsoftware Emotet der Wirtschaft zu. BSI-Präsident und Bundesinneminister betonen ihre Hilfsbereitschaft in Sachen Cybersicherheit, appellieren aber auch an die Verantwortung von Verbrauchern und Unternehmen.

  2. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  3. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.


  1. 19:25

  2. 17:18

  3. 17:01

  4. 16:51

  5. 15:27

  6. 14:37

  7. 14:07

  8. 13:24