1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Warframe: Protest gegen Übernahme…

Kleines Pro und Contra

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Kleines Pro und Contra

    Autor: Sharra 07.07.14 - 14:55

    PWE hat auch Cryptic übernommen und damit Star Trek online, was sie f2p gemacht haben, und seitdem gehts mit dem Spiel bergauf, mit dem besten f2p System, das mir bisher untergekommen ist.

    Gleichwohl hat Cryptic unter PWE Neverwinter Online entwickelt, und dort haben sies dann mit den Shop-Preisen vermurkst. Man bekommt zwar auch so gut wie alles ingame, aber muss dafür ordentlich ackern, was viele Beschwerden zur Folge hat.

    PWE ist nicht komplett mies, aber sie haben eben auch ihre Schattenseiten.
    Mal schauen, was sie aus dem neuen Kauf machen.

  2. Re: Kleines Pro und Contra

    Autor: Hotohori 07.07.14 - 15:00

    Stimmt, leider hat das Grundkonzept von STO mir dennoch den Spaß vermiest und nach dem ich es letztes Jahr noch mal ausprobiert hatte musste ich schnell feststellen, dass sich an meinen Hauptkritikpunkten wenig geändert hat und an Einigen sich sowieso grundsätzlich niemals etwas ändern wird. Z.B. die völlig verhunzten Größenverhältnisse von Innenräumen, DS9 in STO ist alles, aber nicht DS9, hat sich niemals auch nur annähernd so angefühlt wie in der TV Serie. Und das ist eben einer meiner Hauptkritikpunkte... es ist StarTrek, fühlt sich oft aber nicht danach an.

    Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass STO mal ein P2P MMORPG war und das merkt man ein Stückweit eben doch immer an der Qualität der Basis eines MMORPGs, ein rein für F2P produziertes MMORPG hat eine ganz andere Basis.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.07.14 15:04 durch Hotohori.

  3. Re: Kleines Pro und Contra

    Autor: IrgendeinNutzer 07.07.14 - 15:02

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PWE hat auch Cryptic übernommen und damit Star Trek online, was sie f2p
    > gemacht haben, und seitdem gehts mit dem Spiel bergauf, mit dem besten f2p
    > System, das mir bisher untergekommen ist.
    >
    > Gleichwohl hat Cryptic unter PWE Neverwinter Online entwickelt, und dort
    > haben sies dann mit den Shop-Preisen vermurkst. Man bekommt zwar auch so
    > gut wie alles ingame, aber muss dafür ordentlich ackern, was viele
    > Beschwerden zur Folge hat.
    >
    > PWE ist nicht komplett mies, aber sie haben eben auch ihre Schattenseiten.
    > Mal schauen, was sie aus dem neuen Kauf machen.

    Danke für deinen Beitrag! :) Ich sehe das auch so wie du, und das mit Startrek Online wusste ich noch nicht. In Foren laß ich dazu das es nach der Übernahme angeblich schlimmer geworden war. Konnte aber nicht groß was zu sagen da ich es noch nicht angefasst habe.

  4. Re: Kleines Pro und Contra

    Autor: Sharra 07.07.14 - 15:58

    Naja, es gab natürlich die übliche Motzerei der "Elite"-Spieler, die den Untergang des Abendlandes heraufbeschwören, wenn die "Kostenlosschmarotzer" dann auch mitspielen dürfen. Solche Deppen hat man aber immer.

    Die Größenverhältnisse, wie weiter oben beschrieben, haben noch nie gepasst, wobei sich das inzwischen ein klein wenig zum Positiven ändert. Das Team hat nur keine Zeit gleich alles anzupassen. Das neue Earth Space Dock (vor ca 1 Monat) sieht sehr gut aus. DS9 dümpelt weiter in alter Optik herum, soll aber auch überholt werden.

    Ansonsten kann man sich 99% Ingame erspielen. Die einzigen Ausnahmen davon sind die Items/Features, die Life-Time-Abonennten vorbehalten sind. Den Rest kann man sich per Ingamewährung über den Markt in Marktwährung tauschen, und dort dann einkaufen. Nicht ganz günstig, aber durchaus machbar.

    Allerdings muss man dazusagen, das im Markt ist ALLES optional. Man braucht davon wirklich gar nichts, um ganz oben mitspielen zu können.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Referent (m/w/d) Akademische Weiterbildung Schwerpunkt Studiengang-Management
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  2. Software Architekt (m/w/d) für die Business Unit Digitalization
    Maag Germany GmbH, Kervenheim, Xanten, Großostheim
  3. IT-Security Specialist (w/m/d) Netzwerktechnik
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. IT Project Architect / Scrum Master (gn)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 189,99€ statt 239,99€
  2. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  3. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de