Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Maschinenlernen: Neuronales Netz…

Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: nixalsverdrussbit 15.07.14 - 18:12

    Per Automat solch differenzierte Erkennungsleistung; wer weiss welch andere
    Projekte damit möglich sind. Hier steckt viel an wissenschaftlicher und technischer
    Kompetenz drin, sowie eine gute Portion Kreativität.

    Hat noch jemand das Gefühl, die USA rennen technisch, wissenschaftlich
    den anderen Nationen immer mehr davon ? Vielleicht , weil sie weniger Geld in Sozialkassen stecken, dafür mehr in solche Projekte ? Oder, weil sie attraktiv
    für Köpfe aus aller Welt sind, weil ihnen kein bewusstes oder unbewusstes völkisches Paradigma das Hirn vernagelt ?
    (Wobei ich nicht generell die Sozialkassen kritisiere).

    Ob Hightech gut oder schlecht für das Glück des Menschen, sollte es doch mal festgestellt werden, daß Hightech viel kann, viel leisten kann.

    Wer ist lieber Fernsehkoch oder Sänger und heimatl glückselig in Deutschland und wer lieber Physiker, Mathematiker, Informatiker oder sonstwie zukunftsorientiert mit einem Schuss kosmopolitischen Geistes und mehr oder weniger frei von der Angst, was Technologie alles Böses bewirken kann (ohne naiv zu sein natürlich) ?
    Bitte Handzeichen...

  2. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: Cerdo 15.07.14 - 18:30

    nixalsverdrussbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hat noch jemand das Gefühl, die USA rennen technisch, wissenschaftlich
    > den anderen Nationen immer mehr davon ?
    Da bist du aber arg pauschal. In der Informatik sind die USA vorne. Das ist richtig. Aber im Maschinenbau liegt Deutschland vorne (siehe: Automobilbranche).
    In der Mathematik seh ich z.B. Russland vorne und in anderen Fachbereichen gibt es sicher auch noch andere Länder, bei denen ich's aber nicht sicher genug sagen kann.

    Dein Gefühl kann ich also nicht bestätigen.

  3. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: JoeHomeskillet 15.07.14 - 19:07

    Nein:
    Platz 1: Süd Korea
    Platz 2: Schweiz
    Platz 3: Österreich

    Laut World Skills...
    Deutschland hat nur ein schlechtes Bildungssystem,
    die Politiker sollten lieber einmal dieses Thema anpacken.

  4. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: a user 16.07.14 - 03:28

    nixalsverdrussbit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Per Automat solch differenzierte Erkennungsleistung; wer weiss welch
    > andere
    > Projekte damit möglich sind. Hier steckt viel an wissenschaftlicher und
    > technischer
    > Kompetenz drin, sowie eine gute Portion Kreativität
    IIch muss dir widersprechen.hier liegt keine besondere Leistung vor, er im Gegenteil.

  5. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: JackyChun 16.07.14 - 05:59

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > IIch muss dir widersprechen.hier liegt keine besondere Leistung vor, er im
    > Gegenteil.

    Aha. Argumente? Fehl am Platz.
    Keine Ahnung aber Hauptsache du hast etwas geschrieben...

    Live with an open mind, or die with your mouth shut.

  6. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: luzipha 16.07.14 - 07:38

    JackyChun schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > a user schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > IIch muss dir widersprechen.hier liegt keine besondere Leistung vor, er
    > im
    > > Gegenteil.
    >
    > Aha. Argumente? Fehl am Platz.
    > Keine Ahnung aber Hauptsache du hast etwas geschrieben...

    Eventuell nahm er damit auch Bezug auf den Beitrag von JoeHomeskillet:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland hat nur ein schlechtes Bildungssystem,

    Diese Aussage hätte er zumindest wunderbar unterstrichen.

  7. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: Niaxa 16.07.14 - 10:12

    Mal die Kirche im Dorf lassen bitte. Neuronale Netze in der Form wie du das jetzt wahr genommen hast gibt es noch nicht und höchstwarscheinlich läuft bei denen auch nur eine Reihe von Algorythmen die aneinandergekettet sind durch. Zu diesem Punkt kommt man bisher meistens, wenn man sich für Neuroinformatik Themen interessiert. Das Hirn kann momentan und wird auch noch sehr lange nicht in der Informatik nachgebildet werden. Dazu fehlt Leistung, Verständniss und überhaupt irgend ein Ansatz.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.07.14 10:19 durch Niaxa.

  8. Re: Nehme diese imponierende Leistung mal als Anlass...

    Autor: Endwickler 16.07.14 - 10:31

    a user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich muss dir widersprechen.hier liegt keine besondere Leistung vor, er im
    > Gegenteil.

    Für die, die mit neuronalen Netzen, Erkennung, Unterscheidung, Berechenbarkeit und Versuchen in künstlicher Intelligenz nichts am Hut haben, musst du ausführlicher werden, denn die staunen immer noch über so etwas.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DEKRA Digital GmbH, Stuttgart
  2. Advantest Europe GmbH, Böblingen
  3. über Becker + Partner Personalberatung für den Mittelstand, Raum Kaiserslautern
  4. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 124,99€ (Bestpreis!)
  2. 61,80€
  3. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Apple: Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur
    Apple
    Macbook Pro 15 hat acht Kerne und verbesserte Tastatur

    Das Macbook Pro 15 gibt es nun auch mit Octacore-Prozessoren, Apple spricht von bis zu 40 Prozent mehr Leistung. Obendrein soll das Material der Tastatur verändert worden sein und die Garantie wurde erweitert.

  2. Kreis Kleve: Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte
    Kreis Kleve
    Deutsche Glasfaser versorgt weitere 13.000 Haushalte

    Im nordrhein-westfälischen Kreis Kleve hat Deutsche Glasfaser schon 40.000 Glasfaseranschlüsse verlegt. Jetzt kommen 13.000 geförderte Anschlüsse hinzu.

  3. Codemasters: Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso
    Codemasters
    Grid bietet Wettrennen mit Endgegner Alonso

    Die eigentlich fällige "3" lässt Codemasters hinter seinem Rennspiel Grid weg, dafür verspricht das Entwicklerstudio Massen an Sportautos in mehreren Klassen, vielfältige Wettbewerbe - und als Krönung ein Duell mit Fernando Alonso.


  1. 21:33

  2. 18:48

  3. 17:42

  4. 17:28

  5. 17:08

  6. 16:36

  7. 16:34

  8. 16:03