1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samba 4 - Erste Vorabversion steht…

samba unter linux

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. samba unter linux

    Autor: s 25.01.06 - 20:30

    gibt es eigentlich ne möglichkeit, einen samba server unter windows einzusetzen, wenn man windows benutzen möchte oder muss, jedoch mit der smb implementierung von windows nicht zufrieden ist ? wär echt ma ne schöne alternative=)

  2. argh meinte natürlich samba unter windows

    Autor: s 25.01.06 - 20:30

    s schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gibt es eigentlich ne möglichkeit, einen samba
    > server unter windows einzusetzen, wenn man windows
    > benutzen möchte oder muss, jedoch mit der smb
    > implementierung von windows nicht zufrieden ist ?
    > wär echt ma ne schöne alternative=)


  3. NFS Client und Server für Windows gibts (URL)

    Autor: Bitte Autor angeben. 25.01.06 - 23:58

    http://www.microsoft.com/windowsserversystem/sfu/downloads/default.mspx


  4. Re: argh meinte natürlich samba unter windows

    Autor: readhead 26.01.06 - 00:00

    Sollte mit Cygwin oder CoLinux möglich sein, bringt dich aber denke ich nicht wirklich weiter...


    s schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > s schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > gibt es eigentlich ne möglichkeit, einen
    > samba
    > server unter windows einzusetzen, wenn
    > man windows
    > benutzen möchte oder muss, jedoch
    > mit der smb
    > implementierung von windows nicht
    > zufrieden ist ?
    > wär echt ma ne schöne
    > alternative=)
    >
    >


  5. Re: argh meinte natürlich samba unter windows

    Autor: fastix® 26.01.06 - 01:01

    readhead schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sollte mit Cygwin oder CoLinux möglich sein,
    > bringt dich aber denke ich nicht wirklich
    > weiter...

    Wäre uneinbringlich. Grund: bei den Clients, also den Desktop-Betriebssystemen beschränkt Microsoft die Anzahl der gleichzeitig möglichen Zugriffe (für NT4 gabs da einen Registry-Hack).

    Man müsste also einen Server haben. Waraum dann da aber Samba drauf laufen sollte muss mir erst jemand erklären.

    Weiter: Cygwin läuft mit den Rechten des angemeldeten Benutzers. Ich sehe eine Menge Probleme bei der Rechteverwaltung auf jemanden zukommen, der solches zu implementieren versucht... Alternativ müsste man immer eine "Rootshell" offen haben. (angemeldeter Administrator)

    Ich hab noch nichts davon gehört geört, dass jemand versucht hat Samba als NT-Dienst zu implementieren :)

    Außerdem benötigt samba Ports unter 1024 (für die Clients...) es muss also definitiv von einem benutzer mit admninistrativen Rechten gestartet werden. Bleibt die Admin-Shell oder eben der Dienst.

    Also: Samba unter Windows macht keinen Sinn.

  6. Re: argh meinte natürlich samba unter windows

    Autor: dummy 26.01.06 - 08:29

    fastix® schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > readhead schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Sollte mit Cygwin oder CoLinux möglich
    > sein,
    > bringt dich aber denke ich nicht
    > wirklich
    > weiter...
    >
    > Wäre uneinbringlich. Grund: bei den Clients, also
    > den Desktop-Betriebssystemen beschränkt Microsoft
    > die Anzahl der gleichzeitig möglichen Zugriffe
    > (für NT4 gabs da einen Registry-Hack).
    >
    > Man müsste also einen Server haben. Waraum dann da
    > aber Samba drauf laufen sollte muss mir erst
    > jemand erklären.
    >
    > Weiter: Cygwin läuft mit den Rechten des
    > angemeldeten Benutzers. Ich sehe eine Menge
    > Probleme bei der Rechteverwaltung auf jemanden
    > zukommen, der solches zu implementieren
    > versucht... Alternativ müsste man immer eine
    > "Rootshell" offen haben. (angemeldeter
    > Administrator)
    >
    > Ich hab noch nichts davon gehört geört, dass
    > jemand versucht hat Samba als NT-Dienst zu
    > implementieren :)
    >
    > Außerdem benötigt samba Ports unter 1024 (für die
    > Clients...) es muss also definitiv von einem
    > benutzer mit admninistrativen Rechten gestartet
    > werden. Bleibt die Admin-Shell oder eben der
    > Dienst.
    >
    > Also: Samba unter Windows macht keinen Sinn.


    einfach Linux + Samba mit VMWare aufsetzen, schon hat man den Server virtuell ohne zusätzliche Hardware mit voller Netzwerkfunktionalität!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knipping Kunststofftechnik Gessmann GmbH, Gummersbach
  2. AKKA Deutschland GmbH, München
  3. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)
  2. (u. a. Acer KG241P 144-Hz-Monitor für 159€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB für 219,90€ + Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Kabelnetz Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
  2. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  3. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11