1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Shovel Knight: Hochklassige…

Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: AlexanderSchäfer 17.07.14 - 17:04

    Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom..., Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch wirklich begeistern kann.

  2. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: exxo 18.07.14 - 07:23

    Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Das sollte jedem Backer klar sein.

  3. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: shazbot 18.07.14 - 09:06

    Ach komm, gibt auch genug die zu was geworden sind. Grim Dawn (auch wenn noch in Alpha), Faster than Light, Banner Saga, um nur mal die zu nennen die mir in den Kopf kommen. Ich habe noch nie Geld bei Kickstarter liegen gelassen, aber die Spiele an sich sind top (zumindest kann ich es bei FTL und Grim Dawn aus Erfahrung sagen).

    Vorsicht! Dieser Post ↑↑↑ enhält mit hoher Wahrscheinlichkeit meine eigene Meinung.

  4. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: awollenh 18.07.14 - 09:33

    Baphoments Fluch ist auch gut!

  5. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: derKlaus 18.07.14 - 14:31

    AlexanderSchäfer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nach den vielen misslungenen Kickstarter Projekten (Ouya, The Doom...,
    > Versand von Pebbles) ist es mal schön zu sehen, dass ein Projekt auch
    > wirklich begeistern kann.
    Ach, da gibt's schon mehrere Projekte, die qualitativ gutes geliefert haben. FTL und Grim Dawn wurden genannt, Giana Sisters Twisted Dreams ist klasse, Ghost Control zumindest unterhaltsam. Im September kommt Defense Grid 2, welches in der Beta schon richtig Spaß macht. Auch bei Musik und Brettspielen bin ich bislang nicht enttäuscht worden, egal ob das Amanda Palmer Album, die diversen Zombicide Spiele oder auch Flash Point.
    Große Erwartungen setze ich in die Softwareversion von Twilight Struggle, ein gelungenes zwei Spieler 'Card driven Wargame'. Leider schwer erklärbar, aber eines der besten Spiele für zwei Spieler die ich kenne.

    Allerdings gibt's meistens bei physikalisch Rewards logistische Komplikationen, die eine Auslieferung auch gerne mal verzögern. Das kann Murks vom Zulieferer sein, Zoll oder auch Fehlkalkulation beim Projektstarter. Da hab ich bislang aber nie das Gefühl gehabt, dass man übers Ohr gehauen werden soll.
    Ein gewisses Risiko hat man bei Kickstarter immer (noch).

  6. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: bastie 18.07.14 - 22:08

    FTL ist richtig stark.

  7. Re: Endlich mal ein Kickstarter Projekt das nicht enttäuscht.

    Autor: LH 21.07.14 - 09:23

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na klar floppen viele Projekte bei Kickstarter. Das sind die Projekte, die
    > wegen konzeptioneller Mängel oder unprofessioneller Projectmitglieder keine
    > herkömmliche Finanzierung bekommen haben.

    Zwar trifft dies durchaus auf viele Kickstarter Projekte zu, jedoch keines wegs auf alle. Gerade Videospiele leiden oft unter der Angst von Publishern, dass diese nicht Mainstream genug sind.
    Sobald ein wenig Risiko dabei ist, wird nicht unterstützt.

    Die Publisher verlangen beweise, das ein Markt für solche Spiele existiert. Daher wenden sich viele Entwickler zu Kickstarter. Dort zeigt sich der Markt, und gibt direkt Geld. Je nach Erfolg kann dies dann immer noch zusätzlich zu einem großen Publisher führen, der das Projekt weiter unterstützt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP SD/MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Augsburg
  2. (Junior) Cloud Compliance Engineer (m/w/d)
    Interhyp Gruppe, München
  3. IT Business Analyst (m/w/d) Base Services
    ING Deutschland, Nürnberg
  4. Geschäftsführer/CSO (m/w/d) für den Bereich Software (Vertrieb, Service und Support)
    über Baumann Unternehmensberatung, Großraum Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. (u. a. Team Sonic Racing für 3,50€, Sonic & All-Stars Racing Transformed Collection für 4...
  3. 25,64€ (Bestpreis)
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

Neue Webcams im Test: Dell und Elgato wollen Razer ablösen
Neue Webcams im Test
Dell und Elgato wollen Razer ablösen

Viele Leute suchen nach guten Webcams. Die Dell Ultrasharp Webcam und die Elgato Facecam sollen helfen. Sie müssen sich aber gegen Razer behaupten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Powerconf C300 und S500 Anker stellt Webcam und Lautsprecher fürs Homeoffice vor
  2. Webcam als Auge "Eyecam kann sehen, blinzeln, sich umschauen und beobachten"
  3. Kamera-Kits Webcam-Zubehör für Canon-DSLRs und Systemkameras

Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
Form Energy
Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Förderprogramm Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
  2. Akkutechnologie Südkorea investiert 30 Milliarden Euro in Akkutechnologie
  3. CR2032 Airtags sind für Kleinkinder eine Gefahr