1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Defense Grid 2 angespielt: Kerne, Türme…

20¤ für ein Tower Defense-Spielchen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 20¤ für ein Tower Defense-Spielchen?

    Autor: dantist 18.07.14 - 10:40

    Auch wenn es hübsch aussieht, aber danke, nein, danke.

  2. Re: 20¤ für ein Tower Defense-Spielchen?

    Autor: NeoCronos 18.07.14 - 11:15

    Wenn es so gut ist/wird wie der erste Teil kanns von mir aus auch 30¤ kosten

  3. Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: Planet 18.07.14 - 13:20

    Und gleich nochmal 50¤ für den Season Pass.

    Defense Grid ist nicht direkt vergleichbar mit einem simplen Flashgame, es beinhaltet nicht nur ordentliche Technik sondern auch jede Menge Gameplay-Finessen. Nicht wenige Leute haben dreistellige Stundenzahlen mit dem Vorgänger verbracht, wieso sollte so etwas nicht lumpige 20 Euro wert sein?

  4. Re: Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: sparvar 18.07.14 - 13:26

    Gamplay Finessen? :D ymmd - sorry aber arbeitest du versteckt im marketingbereich?

    habe den ersten teil gespielt (sehr viel) - war nett, aber "gameplay finessen"? neee, sorry das bekommt man auch für weniger hin(wobei man auch ohne probleme 20.- dafür ausgeben kann).

  5. Re: Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: inso 18.07.14 - 13:52

    HM ja Defense Grid ist leider eines der am simpelsten gestrickten Tower Defenses, die ich kenne. Die Grafik ist gut, alles andere ist eher Durchschnitt. Wenn man nicht bei einigen Maps ganz nett mazen könnte wär es komplett durchgefallen für mich. Mit ordentlich spannend unterschiedlichen Towern und entsprechenden Upgrademöglcihkeiten / Techbäumen wär aber doch noch jede Menge rauszuholen.

  6. Re: Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: Doedelf 18.07.14 - 14:30

    Quark - defense grid ist nicht umsonst eines der erfolgreichsten vertreter seiner Zunft. Hab den Teil 1 auf der 360 geliebt - alle Karten gekauft.

    Die Besonderheit ist schlicht weiterhin das die Aliens Kerne klauen und man noch die chance hat diese kurz vor knapp zu retten. Das bringt wesentlich mehr Varianz ins Spiel.

    Dazu noch die geniale KI Stimme mit den flotten Sprüchen und "gla/dos" im Addon "sie monster"

    ich freu mich tierisch auf den zweiten Teil.

  7. Re: Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: Lazer 18.07.14 - 15:32

    atmosphäre mag defense grid ja haben, aber dieses simpel gameplay mit spielerischen schwergewichten wie z.b. desktop TD oder bloons TD (beide in flash) zu vergleichen, zeugt von deiner unwissenheit.

  8. Re: Dann doch lieber 60¤ für den soundsovielten Egoshooter

    Autor: Bouncy 18.07.14 - 23:19

    Spielerische Schwergewichte wie Bloons TD? Also jetzt werden aber schwere Bullshit-Bingo-Geschütze aufgefahren hier :o BTD ist imho doch ziemlich gut vergleichbar mit DG, verschachtelte Techbäume machen ein TD ja nicht wirklich komplexer, es dauert nur etwas länger bis man es überblickt - das ist aber reines Lernen, nicht Taktieren. Und Taktieren können beide Spiele gleich gut.
    Unwissenheit, klar, wenn jemand eine andere Meinung hat als du ist er gleich unwissend...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  2. RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr)
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. ORLEN Deutschland GmbH, Elmshorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,96€)
  2. 749€
  3. (u. a. Find X2 Neo 256GB 6,5 Zoll für 439,99€, Watch 41 mm Smartwatch für 179,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de