1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Paketverfolgung live: Paketdienst…

Auf dem Land sinnvoll, in der Stadt bisher wertlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auf dem Land sinnvoll, in der Stadt bisher wertlos

    Autor: Asmael 23.07.14 - 11:07

    Ich hab letztens ein DPD-Paket auf der Karte verfolgt - in Hamburg -, es wurde keine Ankunftszeit bzw. Position in der Zustellungsreihenfolge angezeigt, sondern nur die Position des Lieferwagens. Und die Route desselbigen war dermaßen erratisch, da hätten die sich die Funktion auch sparen können. Das sah aus wie ein Betrunkener, der versucht, was vom Boden aufzuheben. Mal 200m vom Haus entfernt, dann wieder 1km weg, erneut und von ner anderen Seite auf 150m ran, abgedreht, ...
    Und so ging das über bestimmt 2 Stunden.

    Solange die nicht anzeigen "Ihr Paket steht auf Position 5 in der Zustellung" und ggf noch aus statistischen Daten des Zustellgebiets die verbleibende Zeit berechnen, ist das in Großstädten wertlos.

    /Asmael

  2. Re: Auf dem Land sinnvoll, in der Stadt bisher wertlos

    Autor: caso 23.07.14 - 12:53

    War bei mir fast genauso. Ohne die Route zu kennen hilft einem das Fahrzeugtracking wenig aber es ist eine schöne Erweiterung des sonst üblichen verzögertem und groben Trackings.

  3. Re: Auf dem Land sinnvoll, in der Stadt bisher wertlos

    Autor: ZyRa 23.07.14 - 15:22

    Tja genau das wird jetzt aber noch hinzugefügt.
    Also ich hatte es gestern morgen...

    Verbleibende Stationen vor Ihnen 90
    Erwartete Ankunftszeit 13:43-14:13
    Position des Wagens auf Google Maps

    Dann konnte ich sehen wie der Bote den ganzen Vormittag herumgefahren ist und die Stationen langsam auf 0 runter gingen.

    Siehe da es hat ziemlich genau jemand um 14:00 Uhr geklingelt.
    Also was will man mehr?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Head of Product Softwaresolution therapie (m/w/d)
    MediFox GmbH, deutschlandweit
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Informatik mit Schwerpunkt Skalierbare Datenbanksysteme II
    Universität Passau, Passau
  3. IT Systemadministrator*in (Windows) (w/m/d)
    Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie GmbH, Berlin
  4. Senior Consultant Digitale Transformation (m/w/d)
    Mediaan Deutschland GmbH, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,24€
  3. 10,99€
  4. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de